1. Home
  2. /
  3. Sonntags Interview
  4. /
  5. Page 9

Sonntags Interview

Patrick Lindner: Mit einer Kreuzfahrt kann man die ganze Welt umarmen

Heute im Sonntags-Interview: Patrick Lindner, Schlagersänger und begeisterter Kreuzfahrer

Patrick Lindner: Sie waren schon mehrfach Gast auf einem Kreuzfahrt-Schiff. Was fasziniert Sie persönlich an einer Kreuzfahrt? Ich finde Kreuzfahrten - wenn man nicht davon befallen ist seekrank zu werden - das schönste Reisen überhaupt, das man sich vorstellen kann. Ich bin ein absolut begeisterter Kreuzfahrer und habe in meinem Leben so an die 30 Kreuzfahrten gemacht. Es ist immer wieder ein Traum, ein Erlebnis, ein Reisen der Superlative. Je nachdem, was man für eine Route fährt, ist man jeden Tag an einem anderen Ort, muss keine Koffer packen, hat alles dabei und...
Weiterlesen

“Wer bei der Kreuzfahrt Freude am Fernglas haben möchte, sollte in Qualität investieren”

Heute im Sonntags-Interview: Christian Hark zum Thema Ferngläser auf Kreuzfahrten

Christian Hark, Sie sind Regional Sales Manager, Consumer Optics Business Group bei Zeiss: Wenn ich ein neues Fernglas kaufe. Worauf sollte ich besonders achten?   In allererster Linie entscheidet der spätere Einsatzzweck des Fernglases. Davon hängt ab, ob Sie sich für ein kompaktes und leichtes Fernglas entscheiden sollten oder eben für ein großes und daher sehr leistungsstarkes Glas. Wanderer, Bergsteiger und andere Outdoorer bevorzugen aus Gewichtsgründen Ferngläser mit kompakten Abmessungen. Im Bereich Marine, Vogelbeobachtung und Jagd finden dagegen meist etwas größere Ferngläser mit hoher Dämmerungsleistung Verwendung. Hier herrschen oft schlechte Lichtverhältnisse und etwas...
Weiterlesen

AIDA Prima Kreuzfahrt-Krimi ist spannender als Agatha Christie

Heute im Sonntags-Interview: Jörg Böhm, Kreuzfahrt-Krimi Autor

Jörg Böhm *: Mit „Moffenkind“ erschien vor wenigen Wochen ihr erster Kreuzfahrtkrimi. Wie kam es zu diesem Projekt? Ich bin immer noch von tiefstem Dank ergriffen und sehe es als eine unglaubliche Ehre an, dass ich von der Reederei AIDA Cruises gefragt worden bin, den 1. Kreuzfahrtkrimi zu schreiben. Und das 80 Jahre, nachdem Agatha Christie „Tod auf dem Nil“ geschrieben hat. Mit Moffenkind können wahrscheinlich die wenigsten Leserinnen und Leser etwas anfangen. Was bedeutet Moffenkind? „Moffen“ ist das Schimpfwort, das man in den Niederlanden schon seit dem 16. Jahrhundert für die Deutschen verwendet. Als moffengriet oder moffenmeid wurden die Niederländerinnen...
Weiterlesen

“Wir sind in Russland mit der Katharina auf dem Excellence Weg”

Heute im Sonntags-Interview Dimitri Burtsev, Russland-Reisepartner des Reisebüro Mittelthurgau

Dimitri Burtsev: Sie sind seit vielen Jahren als Partner für das Reisebüro Mittelthurgau aktiv. Seit 2006 sind Sie Geschäftsführer der Gvidon Tours Wien und damit Vertreter der russischen Reederei der Excellence Katharina für das deutschsprachige Europa. Damit sind Sie auch an vorderster Front beim Umbau der ehemaligen MS Lavrinenkov in die Excellence Katharina mit dabei. Wie gut kennen Sie die Lavrinenkov? Auf der MS General Lavrinenkov hab ich persönlich nicht gearbeitet, aber auf den baugleichen Schiffstypen des Projekts 302 fast 4 Jahre als Gästebetreuer und an der Rezeption. Daher kenne...
Weiterlesen

Mit Kreuzfahrt die Stiftung Fly & Help von Reiner Meutsch unterstützen

Heute im Sonntags-Interview: Reiner Meutsch, Gründer von Fly & Help

Reiner Meutsch: Sie sind Gründer der Stiftung Fly & Help. Welchen Zweck verfolgt diese Stiftung? Mit meiner Stiftung Fly & Help bauen wir Schulen in Entwicklungsländern. Durch die neuen Gebäude wird vielen tausenden Kindern in Afrika, Asien und Lateinamerika der Schulbesuch ermöglicht und der Grundstein für eine selbstbestimmte Zukunft gelegt. Gerade beginnt der Bau unserer 100. Schule. Sie haben das Reiseunternehmen Berge & Meer zu einem der erfolgreichsten Unternehmen in Deutschland aufgebaut. Und plötzlich war Schluss. Mit 53 Jahren haben Sie haben Ihr „Kind“ abgegeben und sich einer ganz...
Weiterlesen

Katharina Heyer setzt sich seit 18 Jahren für den Schutz von Walen und Delfinen ein

Heute im Sonntags-Interview: Katharina Heyer, Die Walfrau von Gibraltar

Katharina Heyer, Sie sind Präsidentin der Schweizer Stiftung Firmm, die 1998 mit dem Ziel gegründet wurde, Wale und Delfine sowie ihren Lebensraum zu erforschen und zu schützen. Sie waren damals eine bekannte Modedesignerin in der Schweiz. Diesen Job haben Sie an den Nagel gehängt um sich ganz den Walen und Delfinen zu widmen. Wie kam es dazu? Das ist eine lange Geschichte! Ich besuchte Ende 1998 Freunde in der Nähe von Estepona. Ein guter Freund, Ara Hatzakorzian, ein Philosoph hatte mir den Tipp gegeben, dass es Delfine und Orcas habe in der Strasse...
Weiterlesen

50 Jahre Reiseleiter aus Leidenschaft bei Dr. Tigges – was hat sich verändert?

Heute im Sonntags Interview: Burkhard Hillerich, Reiseleiter seit 50 Jahren

Burkhard Hillerich, Sie haben zunächst Romanische Sprachen, Geographie und Kunstgeschichte studiert. Wie und wann sind Sie dann zum Beruf des Reiseleiters gekommen? Ich bin in Wuppertal geboren, wo auch der Gründer Dr. Hubert Tigges lebte und seine Reisen organisierte. Meine Eltern waren gut mit dem Ehepaar Tigges befreundet – mein Vater war Lehrer und arbeitete in den Schulferien freiberuflich bei Dr. Tigges als Reiseleiter. Durch meine Eltern kam ich dann auch zum Job des Reiseleiters. Zunächst nur in den Semesterferien, da ging meine allererste Reise 1966 nach Rom. Meine Studienfächer waren die...
Weiterlesen

Wer auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten will, benötigt Flexibilität, Motivation und Toleranz

Heute im Sonntags-Interview: Daniela Fahr, Geschäftsführerin und Inhaberin Connect Jobs

Daniela Fahr: Connect Worldwide Recruiting Agency vermittelt Personal für Kreuzfahrtschiffe. Was heisst das konkret? Wir vermitteln Fach- und Führungspersonal für Kreuzfahrtschiffe, Flusskreuzfahrtschiffe und privat Yachten. Wir arbeiten mit allen führenden, namhaften Reedereien zusammen. Auch mit einigen Hotels im In -und Ausland. Für welche Reedereien / Schiffe vermitteln Sie Crew Mitglieder? AIDA – Hochsee, A-Rosa – Fluss, Costa Cruises – Hochsee, Crystal Cruises – Hochsee, Cunard Line – Hochsee, FleetPro...
Weiterlesen

Ponant steht für internationale Yacht- und Expeditionskreuzfahrten auf kleinen Schiffen

Heute im Sonntags-Interview: Stefanie Vollmuth, Sie sind Director Sales & Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz von Ponant

Stefanie Vollmuth, Sie sind Director Sales & Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz von Ponant. Wer genau ist Ponant? Ponant steht für internationale Yacht- und Expeditions-Kreuzfahrten, bei denen das Erlebnis im Vordergrund steht. Aktuell besteht die Flotte aus einem Segler (Le Ponant, 32 Kabinen) und 4 Schwesterschiffe (Le Boreal, L’Austral, Le Soleal, Le Lyrial, max. 132 Kabinen). Außergewöhnliche Routings sind unser Markenzeichen. „Erleben Sie eine andere Art der Kreuzfahrt, entdecken Sie die Magie der Yacht Kreuzfahrten“ ist Ihr Slogan. Was ist die Magie...
Weiterlesen

Andy Borg schwärmt für Kreuzfahrten und ist stolz auf neun wunderschöne Stadl-Jahre

Heute im Sonntags-Interview: Ex-Stadl-Moderator und Kreuzfahrt-Fan Andy Borg

Andy Borg: Sie waren nun schon mehrfach Gast auf Kreuzfahrten? Was fasziniert Sie persönlich an einer Kreuzfahrt? Bei meiner Frau und mir ist es so, dass wir durch meinen Beruf viel unterwegs und meistens maximal für eine Nacht im Hotel schlafen, dann aus checken und los geht’s zum nächsten Hotel. Das machen wir seit 33 Jahren so. Beim Kreuzfahren checkt man einmal ein, lässt das Gepäck auf der Kabine und kann dann völlig entspannt die schönsten Häfen und tollsten Landschaften geniessen. Sind Sie nur beruflich oder auch privat mit Ihrer Familie auf einer Kreuzfahrt unterwegs? .Bei...
Weiterlesen

“Bei nicko cruises sind ein Top-Preisleistungsverhältnis und eine gute Routenauswahl wichtig”

Heute im Sonntags-Interview: Guido Laukamp, nicko cruises Flussreisen

Guido Laukamp (Geschäftsführer von nicko cruises Flussreisen): Was macht die besondere Faszination einer Flusskreuzfahrt aus? „Viel erleben. Bequem genießen.“ - der neue Slogan von nicko cruises sagt doch alles [lacht]. Er steht zum einen für die Vielfalt an Reisemöglichkeiten auf Flüssen – bei nicko cruises z.B. auf den 17 schönsten Wasserstraßen der Welt, in mehr als zwanzig Ländern, auf drei Kontinenten. Zum anderen erhält der Gast wirklich viel für sein Geld – jeden Tag eine neue Stadt, ein neuer Ausflug, neue kulturelle und landschaftliche Höhepunkte. Die Vorteile gegenüber einen klassischen Städtereise...
Weiterlesen

Bruno Barbieri: Man kocht nicht nur um zu essen, sondern auch um etwas zu kreieren

Heute im Sonntags-Interview: Bruno Barbieri, 7-Sterne-Koch auf den Costa Schiffen

Welches sind die auszeichnenden Merkmale Ihrer Küche? Bruno Barbieri: Für mich hat der Beruf eines Kochs deutliche Ähnlichkeit mit dem eines Künstlers. Man kocht nicht nur um zu essen, sondern auch um etwas zu kreieren. Anhand eines Gerichts kann ein Koch etwas von sich und von seiner Vergangenheit erzählen. Genau das ist mein Stil: Eine Geschichte durch ein Gericht erzählen. Es ist weder eine französische Küche noch, wie einige behaupten, eine barocke Küche. Meine Gerichte kommen von Herzen und basieren auf einer schnellen Zubereitung, guter Vorbereitung und auf einer Kombination aus Farben...
Weiterlesen

Daniel Fuog: “Ist ein Gast einmal mit AIDA gereist, zieht es ihn immer wieder zurück”

Heute im Sonntags-Interview: Daniel Fuog, Key Account Manager / District Sales Manager für AIDA Kreuzfahrten in der Schweiz

Daniel Fuog: Wie beurteilen Sie das Kreuzfahrtenjahr 2015 in der Schweiz aus Sicht von AIDA? Daniel Fuog: Der Kreuzfahrtenmarkt Schweiz hat sich für AIDA in den letzten Jahren - und auch insbesondere im 2015 - sehr erfreulich entwickelt. Auch in Zukunft sehen wir in diesem Markt grosses Potential für uns. AIDA Kreuzfahrten ist in der Schweiz – ganz im Gegensatz zu Deutschland – ein eher kleiner Anbieter. Welche Anstrengungen unternimmt AIDA um den beiden Platzhirschen MSC und Costa Marktanteile abzujagen?  Sie dürfen nicht vergessen, dass wir erst...
Weiterlesen

Dessert & Meer bietet tolle Rezepte, Bilder von Kreuzfahrten und natürlich abenteuerliche und lustige Erlebnisse

Heute im Sonntags-Interview: Benjamin Maasz, Buch-Autor "Dessert & Meer" *

Du bist 31 Jahre jung, hast aber schon selbst 6 Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet. Auf welchen Schiffen war dies und in welcher Funktion warst Du dort tätig? Benjamin Maasz: Ich habe auf den Schiffen MS Hanseatic, MS Bremen, MS C.Columbus, MS Columbus 2 und MS Europa von Hapag Lloyd als Patissier gearbeitet. Dort habe Ich mich in den Jahren vom einfachen Patissier zum Chef Patissier hoch gearbeitet. Aus Deiner Erfahrung auf Kreuzfahrtschiffen hast Du das Buch „Dessert & Meer“ – als Patissier um die Welt“ geschrieben. Auf 160 Seiten...
Weiterlesen

Norwegian Cruise Line will mit Premium All Inclusive noch mehr Schweizer für ihre Schiffe begeistern

Heute im Sonntags-Interview: Christian Böll, Managing Director EMEA Norwegian Cruise Line

Christian Böll. Sie sind Managing Director Europe, Middle East and Africa von Norwegian Cruise Line und damit auch für die Schweiz zuständig. Wie läuft aktuell Ihr Geschäft mit Schweizer Passagieren? Christian Böll: Was uns ausmacht ist ein junges und modernes Produkt mit internationalem Flair und einer enormen Auswahl in allen Bereichen, darunter eine große Restaurantvielfalt mit unterschiedlichen kulinarischen Stilrichtungen und flexiblen Dinner Zeiten ohne feste Sitzordnung, ein abwechslungsreiches Entertainmentangebot und Wohnerlebnisse für ganz unterschiedliche Zielgruppen, von den Studios für Alleinreisende über flexible Familienkabinen bis hin zu luxuriösen Suiten. Mit der Nachfrage...
Weiterlesen