Costa Kreuzfahrten

Costa Crociere übernimmt das erste Schiff der Flotte mit LNG-Technik

Costa Crociere hat ihr neues Flaggschiff, die Costa Smeralda, übernommen. Sie wird mit Flüssiggas (LNG) betrieben, der fortschrittlichsten Kraftstofftechnologie der Schifffahrt und Teil einer innovativen Initiative zur deutlichen Reduzierung der Umweltbelastung. Die Costa Smeralda ist eine reisende „Smart City". Neben der großen Innovation des LNG-Antriebs verfügt das Schiff über eine Reihe modernster technologischer Innovationen, die die Umweltbelastung weiter reduzieren sollen. Die feierliche Übergabe fand heute auf der Meyer-Werft in Turku, Finnland, statt, wo das Schiff gebaut wurde. Costa Smeralda ist das erste Schiff der Costa Flotte, das LNG sowohl im Hafen als auch auf See einsetzt. Es ist Teil eines Investitionsplans,...
Weiterlesen

55 Reisebüro-Vertreter auf Kurztrip mit Costa Fascinosa

Nichts geht über die persönliche Produkterfahrung. 55 Reisebüro-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ganz Deutschland folgten der Einladung von Costa Kreuzfahrten und machten einen erlebnisreichen Kurztrip auf der Costa Fascinosa von Savona nach Barcelona vom 14. bis 16. November. Kollegen vom Costa Sales Team und die Schiffsbesatzung kümmerten sich um die Gruppe, in der Auszubildende genauso vertreten waren wie erfahrene Touristiker. Als italienische Traditionsreederei verwöhnte Costa die Gäste mit Aperitif, selbstgemachtem Eis, gutem italienischen Essen und einem Landausflug ab Marseille nach Aix-en-Provence. Außerdem entdeckten die Expis das Costa Produkt anhand einer Schiffsralley inklusive Küchenführung. Besonders begeistert war die Gruppe von dem Ausflug und...
Weiterlesen

Costa Smeralda besteht LNG-Antriebstest erfolgreich

Das neue Flaggschiff von Costa Crociere, die Costa Smeralda,  hat die Testfahrten auf See mit verflüssigtem Erdgas (LNG) erfolgreich abgeschlossen, einer Innovation in diesem Sektor, die eine deutliche Verringerung der Umweltauswirkungen des Schiffsbetriebs ermöglicht. LNG ist aktuell der sauberste fossile Kraftstoff der Welt. Die erste Kreuzfahrt startet am 21. Dezember 2019 in Savona. Die Costa Smeralda ist das zweite Kreuzfahrtschiff der Welt, nach der AIDA Nova (das ebenfalls zur Flotte der Costa Gruppe gehört), das diesen Kraftstoff sowohl im Hafen als auch auf See verwendet. LNG ermöglicht die nahezu vollständige Eliminierung von Schwefeldioxidemissionen und Feinstaub sowie eine deutliche Reduzierung von Stickoxid...
Weiterlesen

Black Friday bei Costa Kreuzfahrten

Black Friday bei Costa Kreuzfahrten. Für wenige Tage können ausgesuchte Kreuzfahrten zu hervorragenden Konditionen gebucht werden. Costa hat für die Verkaufsaktion insgesamt drei attraktive Kreuzfahrten ausgesucht. Die 7 Tage Kreuzfahrt „Wüste und Wolkenkratzer“ ab/bis Dubai oder ab/bis Abu Dhabi ab 899 Euro inklusive Flug und die 14-tägigen Kreuzfahrten mit der Costa Victoria „Traumkulissen im Indischen Ozean“ ab/bis Malè/Malediven ab 399 Euro sowie die außergewöhnliche Kreuzfahrt „Die Farben Indiens“ entlang der indischen Westküste über die Malediven nach Sri Lanka ab/bis Mumbai ab 599 Euro - jeweils ohne Flug.

Black Friday bei Costa startet am 26. November

Verkaufsstart der Costa Black Friday Aktion ist der...
Weiterlesen

Costa Smeralda läuft am 21. Dezember modernisierte Kaianlage in Savona an

Heute morgen wurde der modernisierte Kreuzfahrtkai der Calata delle Vele und das Palacrociere Terminal 1 im historischen Hafen von Savona eingeweiht. In einer feierlichen Zeremonie wurde symbolisch ein Band am Eingang zum Kai durchtrennt und dieser in Anlehnung an die Tradition gesegnet. Rund 22 Millionen Euro haben die westligurische Hafenbehörde und Costa Crociere in die Renovierung des Kais investiert. An der Zeremonie nahmen die Bürgermeisterin der Stadt, Ilaria Caprioglio, der Präsident der Region Ligurien, Giovanni Toti, der Präsident der West-Ligurischen Hafenbehörde, Paolo Emilio Signorini, und der Präsident von Costa Crociere, Neil Palomba, teil.

Meeresboden auf -11 Meter vertieft

Die Arbeiten wurden wie geplant...
Weiterlesen

Costa feiert das Aufschwimmen der Costa Firenze

Costa Crociere feierte heute die offizielle Float-Out-Zeremonie von der Costa Firenze, dem zweiten Schiff von Costa, das speziell für den chinesischen Markt entwickelt und gebaut wurde. Die Zeremonie fand auf der Fincantieri-Werft in Marghera/Italien, statt. Nach Abschluss der Innenausbauten, die von der Stadt Florenz inspiriert sind, soll das Schiff planmäßig ausgeliefert werden. Nach ihrer Ablieferung am 30. September 2020 wird die Costa Firenze nach Singapur reisen. Costa Firenze ist das Schwesterschiff der Costa Venezia, die von Fincantieri auf der Werft Monfalcone gebaut und am 1. März dieses Jahres in Triest in den Dienst gestellt wurde.

Costa Firenze und Costa Venezia sind die...

Weiterlesen

Costa Kapitän Pietro Sinisi für Rettungsaktion ausgzeichnet

Costa Crociere Kapitän Pietro Sinisi wurde von der Association for Rescue at Sea (AFRAS) für seine Bemühungen zur Rettung der Besatzung eines Frachtschiffes, das in der Ägäis in Brand geriet, ausgezeichnet.  Kapitän Sinisi war einer der Ehrengäste der prestigeträchtigen jährlichen Preisverleihung für außergewöhnliche maritime Such- und Rettungsaktionen, die die AFRAS im Rayburn House Office Building im Capitol Hill in Washington D.C. durchführte. Der Preis war die Anerkennung für die heroische Rettungsaktion, die Kapitän Pietro Sinisi am 21. November 2018 als Kapitän der Costa Luminosa auf See durchführte.  Gegen Mitternacht erhielt das Kreuzfahrtschiff - südlich des Peloponnes auf dem Weg zum Hafen...
Weiterlesen

Pavlo Balatsky neu im Costa Schweiz Salesteam

Pavlo Balatsky steigt als Key Account Manager & Head of Trade Sales Switzerland bei Costa Kreuzfahrten ein. In seiner Position als Betreuer der grössten Kunden und Leiter des Verkaufsteams verstärkt er das bestehende Team in der Schweiz. Pavlo Balatsky berichtet an Ulrike Soukop, General Manager Sales & Marketing Central Europe. Der 30-Jährige wuchs in Konstanz am Bodensee auf und konnte bereits vielfältige Berufserfahrung im Tourismus sammeln. Nach der dualen dreijährigen Berufsausbildung im Hotelfach folgten mehrere Stationen in der internationalen Top-Hotellerie, unter anderem im Park Hyatt Zürich. Pavlo Balatsky machte bereits 2013 die Schweiz zu seiner neuen Heimat und vertiefte sukzessive sein...
Weiterlesen

Weitere Verzögerung beim Bau des neuen Flaggschiffs Costa Smeralda

Costa Cruises wurde von der finnischen Meyer-Werft in Turku über eine weitere Verzögerung beim Bau des neuen Flaggschiffs Costa Smeralda informiert. Aufgrund dieser Verzögerung wird die erste Costa Smeralda-Kreuzfahrt am 21. Dezember 2019 von Savona aus starten. Der Reiseverlauf, der bis zum 16. Mai 2020 wiederholt wird, bleibt unverändert: Savona (Samstag), Marseille (Sonntag), Barcelona (Montag), Palma de Mallorca (Dienstag), Civitavecchia (Donnerstag) und La Spezia (Freitag).

Costa Cruises entschuldigt sich für die weitere Verzögerung

Costa Cruises entschuldigt sich aufrichtig und informiert die Reisebüros und Gäste, die auf den Kreuzfahrten der Costa Smeralda vom 30. November bis 20. Dezember 2019 gebucht wurden, die nicht mehr...
Weiterlesen

Costa Victoria bietet italienischen Stil mit eigenem Charakter

Mit Baujahr 1996 gehört die Costa Victoria zu den älteren Kreuzfahrtschiffen der Costa Flotte. Aber dank verschiedener Renovationen und Umbauten ist das Schiff jung geblieben und erfreut seine maximal 1'968 Gäste mit dem von den Passagieren geschätzten und beliebten «Italy at Sea» Design. Die sorgfältig ausgewählten Farben der Innenausstattung versetzten die Passagiere in eine sofortige Urlaubsstimmung. Costa bezeichnet seine Victoria gerne als «Fashion Schiff auf einer Catwalk-Kreuzfahrt.»

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Die Costa Victoria lief am 2. September 1995 vom Stapel und startete ein gutes Jahr später am 28. Juli 1996 zur Jungfernfahrt. Das Schiff wurde – als...
Weiterlesen
by rettenmund.com