Cunard

Keine Reisen mit Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth bis November

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen von Covid-19 hat sich die Traditionsreederei Cunard dazu entschieden, als Vorsichtsmaßnahme die Unterbrechung des Kreuzfahrtbetriebs aller drei Schiffe erneut zu verlängern. Somit werden keine Reisen der Queen Mary 2 und der Queen Victoria mit Abfahrt bis einschließlich 1. November 2020 und keine Reisen der Queen Elizabeth mit Abfahrt bis einschließlich 23. November 2020 mehr stattfinden. Simon Palethorpe, Präsident von Cunard, äußert sich zur erneuten Verlängerung: „Aufgrund der vielen unterschiedlichen Einschränkungen der Länder scheint die Möglichkeit, sich frei und grenzüberschreitend bewegen zu können, noch weit entfernt. Dieser Umstand hat auf Cunard besonders große Auswirkungen, da wir so...
Weiterlesen

Queen Mary 2 und Queen Victoria von Cunard stehen bis 31. Juli still

Aufgrund der anhaltenden Beschränkungen durch Covid-19 verlängert Cunard die Unterbrechung der Reisesaison bis einschließlich 31. Juli 2020 für die Queen Mary 2 und die Queen Victoria. Die Abfahrten der Queen Elizabeth werden bis einschließlich 8. September 2020 ausgesetzt, sodass somit leider die Alaska-Saison 2020 ausfallen muss. Als Folge der sich entwickelnden Situation rund um das Coronavirus (Covid-19) hat sich die Traditionsreederei Cunard dazu entschieden, als Vorsichtsmaßnahme die Unterbrechung des Kreuzfahrtbetriebs aller drei Schiffe erneut zu verlängern. Somit werden keine Reisen der Queen Mary 2 und der Queen Victoria mit Abfahrt bis einschließlich 31. Juli 2020 mehr stattfinden.

Alaska-Saison der Queen Elizabeth entfällt

Da...
Weiterlesen

Cunard verlängert Kreuzfahrt-Pause der Königinnen bis zum 15. Mai 2020

Als Folge der sich entwickelnden Situation rund um das Coronavirus (COVID-19) hat sich die Traditionsreederei Cunard dazu entschieden, als Vorsichtsmaßnahme die Unterbrechung des Kreuzfahrtbetriebs aller drei Schiffe (Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth) bis einschließlich 15. Mai 2020 zu verlängern. Ursprünglich war die Betriebspause bis zum 11. April 2020 angesetzt worden. Die Reederei wird die Regierungsvorgaben und Einreisebeschränkungen in Häfen weltweit weiter beobachten und, falls nötig, den Zeitplan der Wiederaufnahme ihres Kreuzfahrtbetriebs erneut anpassen.

Wir bereisen seit 180 Jahren die Weltmeere und wir freuen uns schon auf viele weitere Jahre

Simon Palethorpe, Präsident von Cunard, erläutert die Entscheidung des Unternehmens: „Die...
Weiterlesen

Cunard stellt Kreuzfahrt-Betrieb bis zum 11. April 2020 ein

Als Folge der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus‘ (COVID-19) und gemäß der Empfehlung des Kreuzfahrt-Branchenverbands Cruise Lines International Association (CLIA), Abfahrten von US-amerikanischen Häfen freiwillig für 30 Tage auszusetzen, hat sich die Traditionsreederei Cunard dazu entschieden, den Kreuzfahrt-Betrieb aller drei Schiffe bis zum 11. April 2020 einzustellen und sie vorläufig auf keine neuen Reisen zu schicken. Simon Palethorpe, Präsident von Cunard, erläutert die Entscheidung des Unternehmens: „Nachdem wir den Betrieb auf unseren drei Queens sowie die Branchenempfehlungen geprüft haben, haben wir uns dazu entschieden, keine neuen Gäste oder Besatzungsmitglieder mehr an Bord zu lassen und den Betrieb bis zum 11. April 2020...
Weiterlesen

Cunard bietet Gästen flexible Urlaubsplanung – Stornierung bis 48 Stunden vor Abfahrt

Als Reaktion auf die anhaltende Situation rund um den Coronavirus (COVID-19) hat die Traditionsreederei Cunard eine neue Interimsregelung für alle gebuchten Gäste mit Abreise bis zum 31. August 2020 eingeführt, die den Kunden höchste Flexibilität bei ihrer Urlaubsplanung bietet. ·        Alle bestehenden und neuen Buchungen mit Abreise bis zum 31. August 2020 können bis 48 Stunden vor der Abfahrt storniert werden. ·        Bei Stornierung ihrer Reise erhalten Gäste eine Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten (Future Cruise Credit) in Höhe der Stornierungsgebühren sowie die vollständige Rückerstattung des Reisepreises. ·        Der Future Cruise Credit kann auf einer...
Weiterlesen

Zwei-Nächte Kreuzfahrt mit der Queen Victoria

So günstig kommt man nicht alle Tage an ein Treffen mit einer Königin. Bereits ab 213 Franken pro Person in der Doppelkabine bietet Cunard am 23. August dieses Jahres eine Kurzkreuzfahrt (2 Nächte) mit der Queen Victoria an. Die Route führt dabei vom englischen Southampton aus nach Hamburg, wo man am übernächsten Morgen ankommt. Die Reise lohnt sich vor allem für Cunard-Neulinge, die die besondere Atmosphäre an Bord einer der insgesamt drei „Königinnen“ kennenlernen möchten. Die Queen Victoria ist mit ihren rund 1.000 Kabinen dabei das „kleinste“ Schiff der Flotte.

Queen Victoria Suite ab 437 Franken

Der genannte Eckpreis gilt sowohl für Innen-...
Weiterlesen

Cunard Themenreisen 2020 rund um Mode, Kulinarik, Musik, Kunst und Kultur

Mode, Wein, Musik, Kunst, Literatur oder gar das ferne Weltall – womit auch immer sich Gäste in ihrer Freizeit gerne beschäftigen, auf einer Themenreise mit Cunard können sie – ganz entrückt des Alltags und mitten auf dem Atlantik – ihren Interessen nachgehen und ihr Wissen darüber vertiefen. Auch 2020 hält die Traditionsreederei wieder zahlreiche Themenreisen auf Transatlantik-Passagen mit einer Fülle an exklusiven Rednern, Aktivitäten, Workshops und Aufführungen bereit. Mit einer Jubiläumsreise zum Thema „Culinary Delights at Sea“ ab/bis Hamburg vom 15. bis 22. Juli 2020 zu den norwegischen Fjorden feiert die Reederei dieses Jahr zudem ihr 180-jähriges Bestehen an Bord der...
Weiterlesen

Queen Victoria startete heute in Hamburg zur Weltentdeckerreise

Was wäre der Jahresbeginn für die Hamburger ohne königlichen Besuch in der Hansestadt? Auch in diesem Jahr beschert die Reederei Cunard Seh-Leuten wieder einige Sehnsuchtsmomente, wenn sie ihre Queen Victoria heute ab Hamburg auf große Weltentdeckerreise schickt. 170 Gäste aus Deutschland werden ihr Fernweh dieses Jahr auf einer mehrmonatigen Kreuzfahrt an Bord der Cunard Queens stillen: 114 von ihnen umrunden auf der „Großen Weltentdeckerreise Südamerika“ ab Hamburg den südamerikanischen Kontinent mit der Queen Victoria, 56 Gäste gehen ab Southampton mit der Queen Mary 2 auf Weltreise. Gegen 7 Uhr heute Morgen machte die Queen Victoria unter dem Kommando von Kapitän Tomas...
Weiterlesen

Vier Stunden Autogramme von Star-Geiger David Garrett auf der Queen Mary 2

2019 begann für rund 150 Cunard Gäste mit der Erfüllung eines Traums: Sie brachen ab Hamburg an Bord der Queen Victoria zur Weltreise auf. Das Erlebnis wurde traditionell mit einem exklusiv für alle Weltreisenden ausgerichteten Gala Abend im Grand Elysée Hotel in Hamburg eingeläutet. Nach diesem feierlichen Start und einem ersten Kennenlernen untereinander nahm die Queen Victoria am 8. Januar 2019 vorerst Abschied von Hamburg und machte sich auf den Weg gen Amerika. Neben Stopps in pulsierenden Metropolen des amerikanischen Kontinents, ging die Fahrt durch den Panama Kanal, nach Samoa, Neuseeland und Australien. China und Südafrika waren weitere Routenhighlights. 2021 haben...
Weiterlesen

Mit den Cunard Queens dem Winter entfliehen

Süßer das Schiffshorn nie klinget, als in der Vorweihnachtszeit: Pünktlich zum Jahresende veröffentlicht die Traditionsreederei Cunard ihre Welt- und Weltentdeckerreisen für den Zeitraum Winter 2021/2022 sowie die Alaska-Kreuzfahrten 2021, die ab sofort buchbar sind. Die Queen Victoria setzt die Tradition der nunmehr fast hundertjährigen Firmengeschichte der Weltreise fort und umrundet Anfang 2022 in 112 Nächten erneut die Welt. Gäste können ganz bequem direkt in Hamburg einsteigen und vom „Tor zur Welt“ aus auf verschiedenen Reiserouten – mit einer Dauer von zwei bis 112 Nächten – exotische Orte wie Hawaii, Samoa, Neuseeland, Neuguinea und Singapur entdecken, sowie den Panamakanal passieren. Übernachtaufenthalte in...
Weiterlesen
by rettenmund.com