Schifffahrt Schweiz

MS Wädenswil mit neuem Innenleben auf dem Zürichsee unterwegs

Corona, Maskenpflicht, Veranstaltungsverbot – 2020 war für die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Das spiegelt sich auch in den Passagierzahlen wider: 754'881 Fahrgäste hat das Unternehmen im abgelaufenen Jahr befördert. Das sind 57 Prozent weniger als 2019 (1'736'910). Damit liegt die ZSG 53 Prozent unter dem Fünf-Jahres-Schnitt (1'620'802). Dabei hatte das Jahr 2020 mit einem Gästerekord begonnen: Im Januar und Februar genossen 87'194 Passagiere das frühlingshafte Wetter auf einer Schifffahrt – rund 18.4 Prozent mehr als im Vorjahr. Starke Einbussen verzeichneten auch die Geschäftsbereiche Erlebnisschiffe und Schiffsvermietungen: Aufgrund des Lockdowns im Frühling, der Kapazitätsbegrenzungen und der im Dezember folgenden...
Weiterlesen

Queen Elizabeth II beehrte das Dampfschiff Stadt Luzern auf dem Vierwaldstättersee

Ein Ereignis sticht bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG in diesem Jahr besonders hervor: Das Flaggschiff Dampfschiff Stadt Luzern kommt nach einer umfangreichen Generalsanierung im Frühling 2021 zurück auf den Vierwaldstättersee. Ende September 2018 wurde die beliebte Dampferperle Stadt Luzern mit einer gebührenden Abschieds-Parade in die Generalrevision verabschiedet. Nach gut zweieinhalb Jahren ist sie zurück und erstrahlt bald in vollem Glanz. Ab Frühling 2021 ist das Dampfschiff Stadt Luzern auf dem Vierwaldstättersee wieder im Einsatz.

Willkommensparade für Stadt Luzern am 1. Mai

Wie es die Tradition will, findet am 1. Mai 2021 eine feierliche Willkommensparade statt, bevor das sanierte Dampfschiff einen Tag...
Weiterlesen

70 % weniger Gäste: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees reduziert Angebot

Im Dezember 2020 sind die Passagierzahlen auf dem Vierwaldstättersee aufgrund der Covid-19-Krise weiter zurückgegangen. Die am letzten Freitag vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen, unter anderem mit der Schliessung der Restaurants, werden die Nachfrage zusätzlich belasten. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG reduziert, nicht zuletzt aus Kostengründen, das Fahrplanangebot ab dem 4. Januar 2021 bis mindestens Ende Februar 2021. Im laufenden Dezember verzeichnete die SGV nur noch zwischen 500 und 1'000 Passagiere pro Tag. Das sind gegenüber dem letzten Jahr rund 70 % weniger Gäste. Die am letzten Freitag vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen werden weitere Passagierrückgänge zur Folge haben. Diese Einschätzung hat die...
Weiterlesen

50 % weniger Passagiere auf dem Vierwaldstättersee

Im Vorjahresvergleich sind aktuell rund 50% weniger Passagiere auf dem Vierwaldstättersee unterwegs. Das Ausbleiben der ausländischen Gäste, die Zurückhaltung der Schweizerinnen und Schweizer bei Schifffahrten sowie die Maskentragpflicht infolge Covid-19 haben zur Passagierflaute beigetragen. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG rechnet für das nächste Jahr zwar mit einer leichten Erholung der Passagierzahlen. Trotzdem ist eine Reduktion des Fahrplanangebotes für das Jahr 2021 aus Kostengründen unausweichlich. Wie bereits früher mitgeteilt, rechnet die SGV im laufenden Geschäftsjahr mit einem Passagierrückgang von insgesamt rund 50% und einem massiven Ertragseinbruch von bis zu CHF 15 Mio. Der fast drei Monate dauernde behördlich verordnete Unterbruch im...
Weiterlesen

Zürichsee Gäste konsumieren weniger – Kulinarisches Angebot auf Kursfahrten wird reduziert

Die Zürichsee-Gastro bietet ab heute, Montag, bis auf weiteres auf einigen Schiffen der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) kein gastronomisches Angebot mehr an. Grund dafür ist ein Umsatzeinbruch infolge der Corona-Pandemie. Betroffen sind zwei Grosse Seerundfahrten ab Zürich sowie die Rundfahrten im oberen Zürichsee. Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Passagierrückgang auf den Schiffen der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) hinterlassen auch beim Gastro-Partner Zürichsee-Gastro ihre Spuren: Ab sofort ist auf verschiedenen Rundfahrten auf dem Zürichsee bis auf weiteres kein gastronomisches Angebot mehr erhältlich. Dies betrifft folgende Kurse: Ab Zürich: - Grosse Seerundfahrt mit Abfahrt um 10.15 Uhr (Kurs 103/104) - Grosse Seerundfahrt mit Abfahrt um 15.15 Uhr (Kurs 113/114) Ab...
Weiterlesen

Massiver Passagierrückgang auf dem Vierwaldstättersee – Reduzierter Fahrplan

Im Vorjahresvergleich sind seit Juni 47 % weniger Passagiere auf dem Vierwaldstättersee unterwegs. Das Ausbleiben der ausländischen Gäste, die Zurückhaltung der Schweizerinnen und Schweizer mit Schifffahrten sowie die Maskentragpflicht haben zu dieser Passagierflaute beigetragen. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG reduziert deshalb – wie viele andere Schifffahrtsgesellschaften auch - das Angebot im Herbstfahrplan. Mit Beginn des Herbstfahrplanes am Montag, 07. September 2020 reduziert die SGV das Fahrplangebot. Der Grund sind die stark gesunkenen Passagierzahlen. Seit Wiederaufnahme des Schiffbetriebes anfangs Juni verzeichnet die SGV 47 % weniger Passagiere auf dem Vierwaldstättersee. Der Wegfall der ausländischen Gäste und die Maskentragpflicht haben sich erwartungsgemäss...
Weiterlesen

Kreuzfahrt in Graubünden mit der höchstgelegenen Kursschifflinie Europas

«Uf Krüzfahrt goh. Im gröschta Kanton vur Welt» - übersetzt heisst das «Auf Kreuzfahrt gehen im grössten Kanton der Welt». Dieser Werbespruch der Ferienregion Graubünden hat mich neugierig gemacht, zumal ich im Bündnerland genauer in Chur aufgewachsen bin. Und damit weiss ich natürlich auch, dass es im Kanton Graubünden keine Kreuzfahrten gibt. Aber oha: Ich musste etwas lernen. Im Bündnerland ist seit 1907 die höchstgelegene Kursschifflinie Europas unterwegs, auf dem wunderschönen Silsersee.

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Auf dem einzigartigen Silsersee, dem grössten und landschaftlich schönsten Oberengadiner See, verkehrt die höchstgelegene Kursschifflinie Europas. Kapitän Franco Giani betreibt auf rund...
Weiterlesen

Feriengefühl auf dem Vierwaldstättersee

Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG erhöht das Angebot pünktlich für die Sommerferien. Nach der stark reduzierten Wiederaufnahme des Schiffbetriebes Anfang Juni, starteten ab dem 4. Juli die kulinarischen Themenfahrten sowie ein weiter ausgebauter Fahrplan auf den Kursschifffahrten. Neu verkehren die Schiffe auch wieder nach Küssnacht am Rigi und am Wochenende die einstündige Rundfahrt mit MS Saphir im Luzerner Seebecken. Mit der unsicheren Lage für Fernreisen verbringen viele Einheimische ihre Ferien in der Schweiz. Die Gegend rund um den Vierwaldstättersee bietet eine Vielzahl an Natur- Wander- und Stadterlebnissen. Zusätzlich kann das Fernweh mit exotischen Themenfahrten auf dem Vierwaldstättersee gestillt werden.

Mehr als...

Weiterlesen

Mit Abstand die schönste Schifffahrt – Vierwaldstättersee-Schiffe fahren ab dem 6. Juni wieder

Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG sticht wieder in See. Der Schiffsbetrieb darf ab dem 6. Juni 2020 wieder starten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist gross. Es gilt: sicher reisen dank umfassenden Schutzmassnahmen. Unter anderem wird die SGVmit grösseren Schiffen unterwegs sein und die Kapazitäten auf den einzelnen Schiffen beschränken. Bereits «online» ist die neue Webseite und der neue Webshop der SGV. Somit ist es nun möglich, kontaktlos und unkompliziert das Ticket bereits vor der Schifffahrt zu kaufen. Mit den am Mittwoch, 27. Mai 2020 kommunizierten Lockerungsmassnahmen des Bundesrates wird das gesellschaftliche Leben in der Schweiz aufblühen....
Weiterlesen

Zürichsee Schifffahrt startet am 8. Juni wieder

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft sticht wieder in See: Nach knapp dreimonatiger Pause startet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) am Montag, 8. Juni in die Sommersaison. Alle Kursfahrten auf See und Limmat werden dann wieder regulär durchgeführt. Allerdings: Den Hauptsaisonfahrplan im Juli und August wird es in diesem Jahr nicht geben. «Wir werden bis zum Ende der Sommersaison am 18. Oktober durchgängig mit demselben Fahrplan unterwegs sein», sagt Marc Rizzi, Betriebsleiter der ZSG. Grund dafür ist eine Reduzierung der Saisonmitarbeiter.

ZSG setzt auf Sicherheit an Bord

An Bord der Zürichsee-Flotte gelten die Regeln des Schutzkonzeptes für den öffentlichen Verkehr. Hygiene wird grossgeschrieben: Alle...
Weiterlesen
by rettenmund.com