Flusskreuzfahrten diverse

A-Rosa Flussreisen Gäste profitieren von bis zu 1.000 Euro Ersparnis

Für alle großen und kleinen Entdecker, die endlich wieder die schönsten Städte und Naturlandschaften erleben wollen, verlängert die A-Rosa Flussschiff GmbH jetzt die Aktion „Reiseliebe“. Bei Buchung einer Reise in der Saison 2021 bis zum 31. März 2021 profitieren alle Gäste von einem Urlaubsplus von bis zu 1.000 Euro pro Kabine (bei Doppelbelegung). Das Plus setzt sich zusammen aus der Doppelten Super-Frühbucher-Ermäßigung und der von A-Rosa zusätzlich geschenkten Reiseliebe von bis zu 140 Euro pro Person. „Die Aktion ‚Reiseliebe‘ ist für uns ein Zeichen der Zuversicht“, erläutert Jörg Eichler, Geschäftsführer der A-Rosa Flussschiff GmbH. „Die Menschen lieben es zu Reisen. Nach...
Weiterlesen

Locaboat Holidays siegt beim „Deutschen Servicepreis“

Hervorragender Service für Kunden, auch in schwierigen Zeiten, wird belohnt: Locaboat Holidays, einer der führenden Anbieter für führerscheinfreie Hausbootreisen in Europa, zählt offiziell zu den „servicebesten Unternehmen Deutschlands“. Dies ergab die umfassende Jahresauswertung von 54 Studien und Kundenbefragungen des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ). In der Sparte „Reise & Touristik“ bietet Locaboat Holidays den besten Online-Service. In 27 Kategorien vergibt DISQ bereits zum elften Mal den renommierten Servicepreis. Es wurden durch DISQ mit Unterstützung von ntv im Jahr 2020 rund 12.000 verdeckte Testkontakte und knapp 90.000 Kundenmeinungen zu über 1.700 Unternehmen überprüft und ausgewertet.

Locaboat Holidays legt Wert auf persönlichen Service

Locaboat Holidays...
Weiterlesen

e-hoi chartert erneut zwei luxuriöse Flusskeuzfahrtschiffe von Ama Waterways

Noch ist nicht sicher, wann die ersten Flusskreuzfahrtschiffe wieder unterwegs sein dürfen. Sicher ist aber, dass der Wunsch nach Reisen ganz oben auf der To Do Liste von Herrn und Frau Schweizer, aber auch aller Deutschen und Österreicher steht. Und ebenso sicher ist, dass Ferienhungrige unter verschärften Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen schon bald wieder auf den Flüssen unterwegs sein möchten. Neben den etablierten Flussreedereien werden auch in diesem Jahr zwei Flussschiffe der amerikanischen Reederei Ama Waterways mit deutschsprachigen Gästen unterwegs sein. Dem Online-Kreuzfahrtportal ist es erneut gelungen auch für dieses Jahr einen Deal mit Ama Waterwaqys zu schliessen. Die beiden luxuriösen...
Weiterlesen

Kuoni Cruises präsentiert 212 Seiten Flussreisen quer durch Europa

Flussreisen werden auch in diesem Jahr wieder stark gefragt sein. Die Flussschiffe bieten dank sehr guten Hygiene- und Schutzmassnahmen viel Sicherheit an Bord. Auch 2021 werden die Flussschiffe zum Start wieder mit reduzierten Passagier-Kapazitäten unterwegs sein. Kuoni Cruises stellt seinen neuen, 212 Seiten starken Flussreisen-Katalog mit den schönsten Routen quer durch Europa vor. Neu sind Reisen dank Corona-Versicherung bis 90 Tage vor Abreise kostenfrei stornierbar Eine Flussreise ist die langsame Art des Reisens: Gemächlich, entspannt und sicher. Die Landschaft zieht vorbei, das Schiff ankert komfortabel mitten in den Metropolen. Flüsse sind Lebensadern, gesäumt von bedeutenden Städten, herrlichen Sehenswürdigkeiten und faszinierender Natur.

Flüsse...

Weiterlesen

VIVA Cruises setzt den Fokus auf innerdeutsche Flussreisen

VIVA Cruises hofft auf einen baldigen Start der Flussreisen und setzt zu Beginn der Saison den Fokus aufgrund der aktuellen Lage vor allem auf innerdeutsche Routen. Mit Koblenz kommt im Frühling und Sommer 2021 ein neuer Abfahrtshafen zu den Fahrplänen des Veranstalters hinzu. Die MS Treasures begibt sich dann zu neuen Ufern auf der Mosel. Vom neuen Abfahrtshafen Koblenz aus startet sie ab dem 4. April 2021 zu Vier-Nächte-Kurzreisen. Entlang der Mosel stehen Stopps wie Beilstein, Zell, Bernkastel und Cochem auf dem Programm. Die Vier-Nächte-Kurzreisen inklusive VIVA All-Inclusive sind ab 650 Euro pro Person in der Suite buchbar.

MS Treasures lädt zu...

Weiterlesen

Frankreich mit vier Hausboot-Städtetrips entdecken

Im Pandemie-Jahr 2020 waren pulsierende Städte rund um den Globus plötzlich wie leergefegt, von „Overtourism“ keine Spur mehr. Auch 2021 suchen Reisende nach neuen Erlebnissen, abseits der Massen. Neben berühmten Metropolen finden sich in Europa unzählige schöne Städte, die (noch) nicht auf den typischen Touristenpfaden liegen. Einige von ihnen lassen sich per Hausboot besuchen und mit Urlaub in der Natur kombinieren. Locaboat Holidays, einer der führenden Anbieter für führerscheinfreie Hausbootreisen in Europa, empfiehlt vier Städte in Frankreich, deren Besuch sich 2021 lohnt. Die (Weinberg-)Schnecke ist das Wahrzeichen des Burgund, der Genussregion Frankreichs. Passend dazu fahren Reisende auf dem führerscheinfreien Hausboot von...
Weiterlesen

Lady Diletta lädt zu längeren Flusskreuzfahrten innerhalb Deutschlands

Mit dem neuen Flussschiff Lady Diletta setzt Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr erstmals auf längere und zudem komplett innerdeutsche Routen: An sechs Terminen zwischen Mai und September 2021 starten oder enden die neuen Flusskreuzfahrten in Regensburg. Der Fahrplan führt zu einigen der schönsten und geschichtsträchtigsten deutschen Städte. Bei den Reisen ab oder bis Düsseldorf stehen der Romantische Rhein oder die 3-Flüsse-Fahrt mit Rhein, Main sowie dem Main-Donau-Kanal im Mittelpunkt. Das erst im Sommer 2020 in Dienst gestellte 4-Sterne-Plus-Schiff hat – einzigartig auf Flussschiffen – elf spezielle Einzelkabinen, um Alleinreisenden günstige Kreuzfahrten zu ermöglichen. Ebenfalls neu und auf Flussschiffen eine Rarität: Die Suiten...
Weiterlesen

MS Sans Souci nimmt Kurs auf den Amazonas des Nordens

Es ist eine Flussreise der besonderen Art: Gleich zwei Mal nimmt MS Sans Souci für Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr Kurs auf der Peene, dem Amazonas des Nordens. Im Juni und Oktober gleitet das kleine Boutique-Schiff den Küstenstrom hinauf, 85 Kilometer landeinwärts bis zum Kummerower See. Kaum ein Fluss in Deutschland ist von so viel wilder Natur umgeben wie die Peene. Es wird ein Naturerlebnis für die maximal 81 Gäste an Bord. Weitere Attraktionen der in Stralsund startenden und endenden siebentägigen „Fluss-Expedition“ sind die Passage auf der Ostsee nach Hiddensee mit anschließender Planwagenfahrt sowie das Kreuzen auf dem Greifswalder Bodden. Neben...
Weiterlesen

VIVA Cruises startet in den Herbst mit neuen Reisen

Der Flussreiseveranstalter VIVA Cruises hat durch die starke Nachfrage für das laufende Jahr 2020 einige neue Reisen in sein Programm aufgenommen und zeigt stets schnelle Reaktionen auf die aktuellen Gegebenheiten, um seinen Gästen ein optimales Reiseerlebnis zu bieten. Die Sicherheit der Gäste und Crewmitglieder hat hierbei oberste Priorität. Daher fährt VIVA Cruises weiterhin nicht in Risikogebiete und reagiert frühzeitig auf aktuelle Entwicklungen und steigende Infektionszahlen in den Nachbarländern. Bei den nun erfolgten Umroutungen legt VIVA Cruises hohen Wert auf attraktive Fahrpläne und abwechslungsreiche innerdeutsche Ziele. „Wir merken immer wieder, dass unsere Gäste froh darüber sind, wieder reisen zu können. Risikogebiete sind...
Weiterlesen

Rhein Faszination mit Loreley, Struwelpeter, Goethe, Mozart, Heine und Chagall

Jesuitenkirche in Mannheim statt Grachten in Amsterdam oder Frankfurter Wolkenkratzer statt Kubushäuser in Rotterdam: Corona machte mir mit meiner geplanten Flusskreuzfahrt einen dicken Strich durch die Rechnung. Mit der Ama Kristina schipperte ich statt nach Holland auf Rhein und Main nach Mainz, Mannheim, Frankfurt und Düsseldorf. Dafür bot sich mir die Gelegenheit deutsche Städte kennenzulernen, die bisher auf meiner Reiselandkarte noch ein weisser Fleck waren.

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Eigentlich hätte meine Flussreise mit der Ama Kristina Ende September stattfinden sollen. Pech - Ausgebucht. Eigentlich hätte ich Rotterdam und Amsterdam besuchen sollen. Abgesagt - Corona. Eigentlich hätte die Reise auf...
Weiterlesen