Schlagwort-Archive: Hurtigruten

Hurtigruten verstärkt ihr Engagement in der Schweiz

„Die schönste Seereise der Welt“. Mit diesem Slogan ist Hurtigruten auch in der Schweiz ein Begriff. Hurtigruten ist aber nicht mehr nur Hurtigruten. Die Flotte ist auf mittlerweile 15 Schiffe angewachsen und damit sind die Reiseziele ebenfalls deutlich ausgebaut worden. Mit der neuen Website stärkt die norwegische Reederei ihre Markensichtbarkeit und unterstreicht damit ihr Engagement im Schweizer Reisemarkt. Ab heute erhalten Partner und Kunden auf www.hurtigruten.ch direkten Zugang zu allen Hurtigruten Expeditionen, den Postschiffreisen an der norwegischen Küste sowie umfangreiche Informationen zum Unternehmen und seinem Nachhaltigkeitsengagement. Der Launch der Website ist ein weiterer großer Schritt beim Ausbau des Hurtigruten Vertriebs in...
Weiterlesen

Hurtigruten – Vom Postschiffsdienst zur Expeditionskreuzfahrt

Dass jemand freiwillig die beschwerliche Reise bei Wind, Wetter und schwerer See auf sich nehmen könnte, daran hatte Hurtigruten-Gründer und Reeder Richard With sicher nicht gedacht. Aber die kleinen, zähen Schiffe, die sich mit nur einer Schraube durch Eis und Dunkelheit kämpften, waren bald für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Kein Wunder also, dass auch Vergnügungsreisende sie nutzten, um auf dem Weg zum Nordkap möglichst viel von den einmaligen Küstenlandschaften Norwegens zu sehen – Vorbild: Kaiser Wilhelm II.! Oliver Schmidt hat mit "Hurtigruten - Vom Postschiffsdienst zur Expeditionskreuzfahrt" ein Buch mit bisher unveröffentlichtem Material aus dem Reichsarchiv in Oslo publiziert. Mit dem Slogan...
Weiterlesen

Hurtigruten sieht eine starke Nachfrage nach Kreuzfahrten für die Jahre 2021 und 2022

Hurtigruten meldet eine starke Nachfrage nach Kreuzfahrten für die Jahre 2021 und 2022. In Vorbereitung auf die weitere Expansion nach Covid-19 kündigt das Unternehmen an, sein wachsendes Kreuzfahrtgeschäft durch die Gründung einer separaten Einheit für Expeditionskreuzfahrten neu zu definieren. Ebenso wie der Rest der weltweiten Reisebranche sieht sich auch Hurtigruten derzeit mit den Herausforderungen der globalen Covid-19-Pandemie konfrontiert. „2020 ist ein hartes Jahr für jeden in der Reisebranche. Aber der Rückschlag ist nur vorübergehend. Für die zweite Hälfte des Jahres 2021 und darüber hinaus sehen wir eine starke Nachfrage in allen Märkten und für alle Reiseziele, einschließlich der norwegischen Küste, der...
Weiterlesen

Hurtigruten Antarktis Expeditions-Seereisen 2020 abgesagt

Die Auswirkungen der fortschreitenden globalen Covid-19 Pandemie zwingen Hurtigruten die Antarktis Expeditions-Seereisen im Oktober, November und Dezember 2020 abzusagen. Aktuell informiert die Reederei die gebuchten Gäste über die Änderungen. Die Situation in den Destinationen in Südamerika mit zunehmenden und teilweise kurzfristigen Schließungen von Häfen sowie der unvorhersehbaren Flugsituation zu den Abfahrtshäfen machen diesen Schritt unumgänglich. „In Zeiten von internationalen Reisebeschränkungen und einer kaum vorhersagbaren Entwicklung der Pandemie ist die Absage unserer Antarktis Expeditionen die einzig verantwortliche Option“, sagt Heiko Jensen, VP Sales Europe bei Hurtigruten.

Optionen für Kunden - Gutschrift von 125 Prozent

Die Gäste der Reisen erhalten die Möglichkeit ihre Antarktis Expedition...
Weiterlesen

Flexible Urlaubsplanung dank „Buchen ohne Risiko“ bei Hurtigruten

Ab sofort bietet Hurtigruten größtmögliche Flexibilität bei Neubuchungen von Postschiff- und Expeditions-Seereisen für die Jahre 2021 und 2022. Alle Buchungen, die im Zeitraum 1. September bis 31. Oktober 2020 getätigt werden, können im Rahmen von „Buchen ohne Risiko“ bis zu sechs Monate vor Abreise flexibel vom Gast storniert werden. Gäste, die jetzt buchen, profitieren von attraktiven Frühbucherrabatten ebenso wie der großen Reiseauswahl. Mit Hamburg als Heimathafen geht MS Otto Sverdrup ab Januar 2021 auf 15-tägige Norwegen Expeditionen, jetzt buchbar inklusive Frühbucherrabatt ab 2.999 Euro pro Person. Expeditions-Seereisen mit dem Hybrid-Schiff Roald Amundsen nach Alaska (14 Tage) oder...
Weiterlesen

Hurtigruten setzt vorübergehend Expeditions-Seereisen aus

Als Reaktion auf mehrere COVID-19 Fälle an Bord von MS Roald Amundsen setzt Hurtigruten vorübergehend alle Expeditions-Seereisen mit MS Roald Amundsen, MS Fridtjof Nansen und MS Spitzbergen aus. 36 Besatzungsmitglieder und mehrere Gäste des Expeditionsschiffes MS Roald Amundsen wurden positiv auf COVID-19 getestet. „Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gäste und der Besatzung haben für Hurtigruten oberste Priorität. Wir konzentrieren nun all unsere Anstrengungen auf die Betreuung unserer Gäste und Kollegen. Wir arbeiten eng mit den nationalen und lokalen norwegischen Gesundheitsbehörden zusammen, um Folgemaßnahmen und Informationen, weitere Tests sowie die Verfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten“, sagt Daniel Skjeldam, CEO von Hurtigruten.

Stopp...

Weiterlesen

Erfolgreicher Hurtigruten Neustart ab Hamburg mit MS Fridtjof Nansen

Heute startet das Hybrid-Expeditionsschiff Fridtjof Nansen im Hamburger Hafen bereits die dritte Seereise in diesem Sommer. Mit der Aufhebung der norwegischen Reisebeschränkungen findet das Ausflugsprogramm auf dieser, ebenso wie auf den drei folgenden Abfahrten, wie gewohnt statt. Bereits auf der zweiten Reise ab Hamburg unternahm das Expeditionsteam des Schiffes Ausflüge und Wanderungen mit den Gästen. Als weltweit erstes Expeditionsschiff brach MS Fridtjof Nansen Ende Juni mit 160 Gästen im Hamburger Hafen zu den norwegischen Fjorden auf. „Das Feedback unserer ersten Gäste ist außerordentlich positiv. Unsere Crew hat eine tolle Route mit einem neuen Programm aus klassischen Norwegen-Höhepunkten und bisher weniger bekannten...
Weiterlesen

Neustart der Postschiffreisen in Norwegen für deutsche Reisende ab 15. Juli

Nach dem erfolgreichen Start der Seereisen im vergangenen Monat gibt Hurtigruten jetzt weitere Pläne für den schrittweisen Neustart bekannt: Bereits im August und September sticht Hurtigruten mit 14 von 16 Schiffen an der norwegischen Küste und in der Arktis in See. Zudem stellt Hurtigruten neue Expeditions-Seereisen rund um die Britischen Inseln und nach Spitzbergen vor. „Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gäste und der Besatzung haben für uns oberste Priorität. Das zeigt auch das sehr positive Feedback auf unseren Neustart im vergangenen Monat sowohl von den örtlichen Gemeinden als auch von unseren Gästen und der Besatzung ", sagt Daniel Skjeldam, CEO...
Weiterlesen

Erste Kreuzfahrt ab Hamburg startet am 26. Juni zu den norwegischen Fjorden

Hurtigruten setzt das Hybrid-Expeditionsschiff Fridtjof Nansen bereits diesen Monat für Reisen ab Hamburg ein. Zwischen 26. Juni und 4. September 2020 nimmt das brandneue Schiff sechs Mal Kurs auf die norwegische Küste und ermöglicht deutschen Gästen noch diesen Sommer eine Seereise zu den spektakulären Fjordlandschaften. Die Reisen ab Hamburg zur Mitternachtssonne können ab sofort gebucht werden. Nachdem Hurtigruten die Postschiffreisen in Norwegen für norwegische Gäste gestern am 16. Juni wieder aufgenommen hat, führt die Reederei bereits kurzfristig weitere Reisen exklusiv für deutsche Gäste durch. „Aufgrund der COVID-19-Situation mussten wir viele Reisen absagen. Dies hat unsere Gäste wie auch uns sehr enttäuscht. Nach...
Weiterlesen

Hamburg wird Heimathafen für Hurtigruten Expeditionsschiff

Ab Januar 2021 wird Hamburg Heimathafen für das Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup der norwegischen Reederei Hurtigruten. Kreuzfahrtpassagiere können dann ganzjährig direkt ab Hamburg auf Norwegen-Exkursion gehen. Insgesamt 30 Anläufe der MS Otto Sverdrup sind zwischen dem 26. Januar 2021 und dem 8. März 2022 ab Hamburg geplant. Im Zweiwochentakt führen die Expeditions-Seereisen auf den Spuren der Postschiffroute die norwegische Küste entlang, Start- und Zielhafen der Reisen ist Hamburg. Für die deutschen Gäste entfällt damit die Anreise nach Bergen, dem eigentlichen Startpunkt der Hurtigruten.

Freude über regelmässige Besuche der MS Otto Sverdrup

Sacha Rougier, Geschäftsführerin der Cruise Gate Hamburg GmbH: „Wir freuen uns sehr,...
Weiterlesen
by rettenmund.com