Schlagwort-Archive: Phoenix Reisen

Verrückt nach Meer blickt seit bald 10 Jahren hinter die Kreuzfahrt-Kulissen

Wer Kreuzfahrten liebt, liebt auch die ARD-Serie «Verrückt nach Meer». Die Dokumentation zeigt nicht nur wunderschöne Reiseziele auf allen Kontinenten dieser Erde, sondern auch das echte Leben an Bord. Verrückt nach Meer läuft seit 2010 in bisher acht Staffeln mit 340 Episoden. Am 13. November startet die 9. Staffel in der ARD. Aktuell werden die neuen Folgen für die 10. Staffel auf der MS Albatros und MS Amera gedreht. Erstmals werden Folgen für die neue Staffel nicht nur auf Phoenix-Kreuzfahrtschiffen gedreht, sondern auch auf der MS Hamburg von Plantours. Die erfolgreiche ARD-Serie «Verrückt nach Meer» wurde erstmals am 11. Januar 2010...
Weiterlesen

Flusskreuzfahrten rüsten auf – Zahlreiche neue Schiffe sind 2020 geplant

2019 wird wohl erneut ein gutes, wenn nicht sogar ein sehr gutes Jahr auf den europäischen Flüssen. Entsprechend rüsten die Flusskreuzfahrten-Veranstalter auf. Zahlreiche Neubauten sind für 2020 geplant, darunter die vor allem aus umwelttechnischer Sicht erfreuliche Excellence Empress des Schweizer Reisebüros Mittelthurgau. Zugegeben: Schnell und rasant kommt man auf einer Flusskreuzfahrt nicht von einem Ort zum nächsten. Aber genau diese Gemütlichkeit ist es, die die immer zahlreicher werdenden Passagiere auf Flusskreuzfahrten schätzen und mögen. Im letzten Jahr verzeichnete der deutsche Flusskreuzfahrt-Markt 496'270 Passagiere, das sind 5.5 % mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen nahm sogar um 8.9 %...
Weiterlesen

Porträt MS Amera: Gemütlicher, familiärer Kreuzfahrt Klassiker

Kleiner, gemütlicher, familiärer und nach dem Werftaufenthalt schön aufgehübschter Kreuzfahrt Klassiker: So könnte man die MS Amera, das neueste und fünfte Flaggschiff von Phoenix Reisen (das sind die mit der MS Deutschland, der Weißen Lady MS Albatros, dem aktuellen Traumschiff MS Amadea und der Artania) kurz und bündig beschreiben. Mit max. 835 Gästen kann die MS Amera auch kleine und kleinste Häfen anlaufen, die den grossen Kreuzfahrtschiffen verwehrt sind. Die beiden grossen Plus der Amera sind ausserdem die freundliche, ja herzliche Crew und das gute, abwechslungsreiche Essen an Bord.

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Ein ganz junger Hüpfer ist...
Weiterlesen

Phoenix Schiffe locken mit kulinarischen Köstlichkeiten

Ein schönes Schiff, spannende Routen und Destinationen sowie freundliche Crews sind Selbstverständlichkeiten an Bord praktisch jedes Kreuzfahrtschiffes. Aber wie steht es um die Verpflegung? Denn schliesslich soll eine Kreuzfahrt nicht nur ein Genuss für die Augen, sondern vor allem auch für den Gaumen sein. Phoenix Reisen bietet auf seinen fünf Kreuzfahrtschiffen (Amadea, Albatros, Artania, Amera und MS Deutschland) ein breites und vielfältiges Angebot mit vielen Inklusive-Leistungen oder zu sehr günstigen Preisen, die bei anderen Reedereien nur gegen zum Teil hohen Aufpreis erhältlich sind. Vollpension auf Reisen mit Hochsee- oder Flussschiffen, also Frühstück, Mittagessen und Abendessen sind überall...
Weiterlesen

Mit Phoenix Kreuzfahrtschiffen Fjorde und Ostsee erleben oder um die Welt reisen

„Willkommen an Bord - Willkommen zu Hause“ ist das Motto der fünf kleinen, aber feinen Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen. Und dies ist bei Phoenix nicht nur einfach ein Slogan, ein Motto, dies wird auch tatsächlich so gelebt. Dies beginnt damit, dass jeder Gast persönlich vom Kreuzfahrtdirektor mit Handschlag begrüsst wird und endet mit dem jederzeit freundlichen, familiären Umgang der Crew mit ihren Gästen. Die Phoenix Flotte mit nur rund 550 - 1’200 Passagieren hat gegenüber den grossen Schiffen noch einen weiteren wichtigen Pluspunkt: Zum einen sind die Schiffe deutsch geführt, aber vor allem fahren Amadea, Artania, Albatros, Amera und MS...
Weiterlesen

Die Prinzessin ist getauft – Phoenix Familie heisst die MS Amera willkommen

Man ist stolz und glücklich im Hause Phoenix Reisen. In einer feierlichen und Phoenix-typischen Taufzeremonie wurde in Bremerhaven die MS Amera vergangenen Freitag im Familienkreis begrüßt und gefeiert. Petra Kaiser, langjährige Mitarbeiterin, treue Seele und quasi die rechte Hand von Firmengründer Johannes Zurnieden, taufte das Schiff auf seinen wohlklingenden Namen. Der Veranstalter bleibt seinem familiären Motto damit treu und ließ das Schiff statt mit "Brimbamborium" lieber mit viel Liebe und Herzblut taufen.

MS Amera für 40 Millionen Euro umgebaut und verschönert

Das Team von Phoenix Reisen rund um die Geschäftsführer Johannes Zurnieden, Benjamin Krumpen und Jörg Kramer freute sich riesig über die Taufe...
Weiterlesen

Stelldichein von MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros

Eine in den letzten Jahren lieb gewordene Tradition von Phoenix Reisen fand auch am gestrigen Tag ihre Fortsetzung. Am Columbus Crusie Center in Bremerhaven machten die vier Hochseekreuzfahrtschiffe MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros fest. Neben tausenden ab- und anreisenden Gästen fanden sich auch sehr viele Besucher und Schaulustige ein, die die Zeit nutzten, um die Schiffe zu besichtigen und das maritime Spektakel zu bestaunen.

Am 16. August wird die MS Amera in Bremerhaven getauft

Auch das nächste Phoenix-Großereignis in Bremerhaven steht bereits in den Startlöchern. Am 16. August 2019 wird am Columbus Cruise Center das neueste Schiff der Phoenix...
Weiterlesen

Phoenix Reisen spendiert Hitzebonus und kühles Eis

Es ist heiß, sehr heiß. Gearbeitet wird trotzdem. Auch in der Bonner Zentrale von Phoenix Reisen sitzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich weiterhin an ihren Plätzen. Die Räumlichkeiten in Bonn sind nicht klimatisiert und doch sind alle im Phoenix Team mit Eifer dabei, den Urlaub aller Gäste zu einem unvergesslich schönen Erlebnis zu gestalten. Diesen Einsatz wissen auch die Chefs von Phoenix Reisen zu würdigen und zahlen einen Hitzebonus in Höhe von  1.000 Euro zusätzlich zum Juli-Gehalt aus (Halbtagskräfte erhalten  500 Euro). Geschäftsführer Benjamin Krumpen sieht die Leistung seiner Leute nicht als Selbstverständlichkeit an: "Bei diesen Temperaturen sind die Kolleginnen und...
Weiterlesen

Wie in der Werft aus der Prinsendam die MS Amera entsteht

Seit dem 2. Juli 2019 ist das neueste Hochseeschiff der Phoenix Reisen Flotte in der renommierten Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss. Dort sind über tausend Menschen damit beschäftigt die bisherige MS Prinsendam umzubauen und in die MS Amera und damit ein echtes Phoenix-Schiff zu verwandeln. Neben den üblichen Werftarbeiten wie Farb- und Teppichwechsel werden alle Kabinen neu und viele Räumlichkeiten teilweise oder komplett umgestaltet. So erhalten das Amera Restaurant auf Deck 7 (Promenaden-Deck) sowie die großen Bars auf Deck 7 und Deck 8 (Salon-Deck) ein vollkommen neues Aussehen. Auch das Restaurant, das zukünftig den Namen "Pichlers" trägt erhält ein deutliches Phoenix-Upgrade...
Weiterlesen

Flussflottenzuwachs bei Phoenix Reisen: MS Anna Katharina getauft

Am Freitag 28. Juni 2019 erhielt das neue Flusskreuzfahrtschiff MS Anna Katharina seinen klangvollen Namen bei einer Phoenix-typischen familiären Taufzeremonie. Dass Familie bei Phoenix Reisen groß geschrieben wird bewies dieses Ereignis wieder einmal mehr, denn Taufpatin ist Anna Katharina Zurnieden, Nichte des Phoenix-Firmengründers. Das neueste Schiff der renommierten Scylla AG überzeugt mit geschmackvollem und luxuriösen Ambiente. Auf einer Länge von 135 Metern und einer Breite von 11,40 Metern verteilen sich auf vier Decks 90 Kabinen, 74 davon mit französischen Balkonen, zwei Restaurants, eine Lounge, Spa und Friseur sowie auf dem Sonnendeck ein kleiner Pool. MS Anna Katharina bietet den Gästen ein geschmackvolles...
Weiterlesen
by rettenmund.com