Schlagwort-Archive: Phoenix Reisen

Stelldichein von MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros

Eine in den letzten Jahren lieb gewordene Tradition von Phoenix Reisen fand auch am gestrigen Tag ihre Fortsetzung. Am Columbus Crusie Center in Bremerhaven machten die vier Hochseekreuzfahrtschiffe MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros fest. Neben tausenden ab- und anreisenden Gästen fanden sich auch sehr viele Besucher und Schaulustige ein, die die Zeit nutzten, um die Schiffe zu besichtigen und das maritime Spektakel zu bestaunen.

Am 16. August wird die MS Amera in Bremerhaven getauft

Auch das nächste Phoenix-Großereignis in Bremerhaven steht bereits in den Startlöchern. Am 16. August 2019 wird am Columbus Cruise Center das neueste Schiff der Phoenix...
Weiterlesen

Phoenix Reisen spendiert Hitzebonus und kühles Eis

Es ist heiß, sehr heiß. Gearbeitet wird trotzdem. Auch in der Bonner Zentrale von Phoenix Reisen sitzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich weiterhin an ihren Plätzen. Die Räumlichkeiten in Bonn sind nicht klimatisiert und doch sind alle im Phoenix Team mit Eifer dabei, den Urlaub aller Gäste zu einem unvergesslich schönen Erlebnis zu gestalten. Diesen Einsatz wissen auch die Chefs von Phoenix Reisen zu würdigen und zahlen einen Hitzebonus in Höhe von  1.000 Euro zusätzlich zum Juli-Gehalt aus (Halbtagskräfte erhalten  500 Euro). Geschäftsführer Benjamin Krumpen sieht die Leistung seiner Leute nicht als Selbstverständlichkeit an: "Bei diesen Temperaturen sind die Kolleginnen und...
Weiterlesen

Wie in der Werft aus der Prinsendam die MS Amera entsteht

Seit dem 2. Juli 2019 ist das neueste Hochseeschiff der Phoenix Reisen Flotte in der renommierten Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss. Dort sind über tausend Menschen damit beschäftigt die bisherige MS Prinsendam umzubauen und in die MS Amera und damit ein echtes Phoenix-Schiff zu verwandeln. Neben den üblichen Werftarbeiten wie Farb- und Teppichwechsel werden alle Kabinen neu und viele Räumlichkeiten teilweise oder komplett umgestaltet. So erhalten das Amera Restaurant auf Deck 7 (Promenaden-Deck) sowie die großen Bars auf Deck 7 und Deck 8 (Salon-Deck) ein vollkommen neues Aussehen. Auch das Restaurant, das zukünftig den Namen "Pichlers" trägt erhält ein deutliches Phoenix-Upgrade...
Weiterlesen

Flussflottenzuwachs bei Phoenix Reisen: MS Anna Katharina getauft

Am Freitag 28. Juni 2019 erhielt das neue Flusskreuzfahrtschiff MS Anna Katharina seinen klangvollen Namen bei einer Phoenix-typischen familiären Taufzeremonie. Dass Familie bei Phoenix Reisen groß geschrieben wird bewies dieses Ereignis wieder einmal mehr, denn Taufpatin ist Anna Katharina Zurnieden, Nichte des Phoenix-Firmengründers. Das neueste Schiff der renommierten Scylla AG überzeugt mit geschmackvollem und luxuriösen Ambiente. Auf einer Länge von 135 Metern und einer Breite von 11,40 Metern verteilen sich auf vier Decks 90 Kabinen, 74 davon mit französischen Balkonen, zwei Restaurants, eine Lounge, Spa und Friseur sowie auf dem Sonnendeck ein kleiner Pool. MS Anna Katharina bietet den Gästen ein geschmackvolles...
Weiterlesen

Annika Zeyen tauft rollstuhlgerechte MS Viola

Gestern Montag konnten Johannes Zurnieden und sein Team von Phoenix Reisen das neueste Mitglied in der Flusskreuzfahrtflotte begrüßen. Die MS Viola ist das erste rollstuhlgerechte Flusskreuzfahrtschiff. MS Viola wurde am Brassertufer in Bonn feierlich während einer Taufzeremonie vom Bonner Pfarrer Raimund Blanke eingesegnet. Die sympathische Patin Annika Zeyen, Paralympics Medaillengewinnerin und passionierte Rollstuhlsportlerin, taufte das Schiff mit vielen guten Wünschen auf den Namen Viola. 34 rollstuhlgerechte Kabinen auf MS Viola An Bord von MS Viola bieten 34 Rollstuhlgerechte Kabinen und großzügige öffentliche Räume komfortablen Platz für Menschen mit Behinderung. Zusätzliche Kabinen für Begleitpersonen machen das Reisen für alle Passagiere angenehm. In der Zukunft möchte...
Weiterlesen

MS Viola erstes Flussschiff mit 34 rollstuhlgerechten Kabinen

Johannes Zurnieden, Gründer des Bonner Kreuzfahrtveranstalters Phoenix Reisen, hat gemeinsam mit seinem Team bereits seit Jahren darüber nachgedacht, wie man Gästen die Mitreise ermöglichen kann, für die es aufgrund ihrer körperlichen Konstitution nicht ganz so einfach ist, auf Reisen zu gehen. Nun ist dies endlich, in enger Zusammenarbeit mit langjährigen und kompetenten Partnern, gelungen. Ab Mai diesen Jahres wird MS Viola mit 34 rollstuhlgerechten Kabinen auf dem Rhein kreuzen. MS Viola ist ein ganz besonderes Schiff für ganz besondere Gäste. 34 rollstuhlgerechte Kabinen bieten bedarfsgerechten Komfort wie z.B. extra breite Türen, höhenverstellbare Betten, unterfahrbare Waschbecken und befahrbare Duschen. Für mitreisende Begleitpassagiere...
Weiterlesen

Kreuzfahrt Boom in Deutschland geht ungebremst weiter

„Die Deutschen drängt es aufs Wasser – sowohl auf die Meere als auch auf die Flüsse“, so bringt es der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Norbert Fiebig, anlässlich der Kreuzfahrt-Pressekonferenz zur ITB 2019 auf den Punkt. Seit 1995 haben sich die Passagierzahlen auf Schiffen annähernd verzehnfacht – mit weiter steigender Tendenz. „Die Kreuzfahrt ist damit zu einem elementaren Bestandteil der Touristik avanciert und das vergangene Jahr hat den Kreuzfahrt-Anbietern erneut ein gutes Plus beschert“, so der Präsident weiter. Neben den Hochseekreuzfahrten auf den Weltmeeren rücken auch die Flusskreuzfahrten in den Mittelpunkt des Interesses der Urlauber. Die Deutschen zeigten sich im vergangenen...
Weiterlesen

Phoenix Reisen hat der Maxim Gorki sehr viel zu verdanken

Heute im Sonntags-Interview: Phoenix Reisen Gründer Johannes Zurnieden

1973 hatten Sie eine ziemlich gute Idee: Sie gründeten während Ihres Studiums die Phoenix Flugreisen GmbH. Was sich in 45 Jahren daraus entwickelt hat, ist eine Erfolgsgeschichte wie aus dem Lehrbuch. Wie kamen Sie auf die Idee Phoenix Reisen zu gründen? Johannes Zurnieden; Um mein Studium zu finanzieren, hatte ich im Nebenjob für einen Studentenverlag eine Reiseseite aufgebaut. Nach zwei Jahren merkte ich, dass ich das besser alleine könnte. Am 26. November 1973 habe ich beim Notar die Phoenix Flugreisen GmbH gegründet. Eigentlich wollte ich auch das neben dem Studium machen, aber im Laufe des Jahres wurde das Studium immer weniger und Phoenix immer mehr. Meine Eltern fanden das damals nicht gut. Welche Vision hatten Sie für Ihr...
Weiterlesen

MS Amera – das neue Schmuckstück in der Phoenix Reisen Flotte

«Jahrelang hatten wir das schmucke Schiff als Ergänzung für unsere Hochsee-Flotte im Auge», erklärt Michael Schulze, Direktor Schiffsreisen bei Phoenix Reisen. Nun wird der Wunsch Realität. Ab Sommer 2019 fährt die MS Prinsendam von Holland America Line als MS Amera und ist damit das fünfte Schiff unter den Phoenix-Flagge. Die MS Amera lädt unter dem Phoenix Motto «Willkommen an Bord – Willkommen zu Hause» zu Kreuzfahrten in den Norden zu den Fjorden oder nach St. Petersburg, zu den Glanzlichtern Westeuropas, dem Schwarzen Meer, nach Israel oder den Kanarischen Inseln. 2020 ist eine Rundreise um Südamerika geplant. Ab Spätsommer 2019 erstrahlt ein...
Weiterlesen

Phoenix Reisen präsentiert im neuen Katalog erstmals fünf Hochseeschiffe

252 Seiten stark ist der neue Katalog "Seereisen 2020" des Bonner Kreuzfahrtspezialisten Phoenix Reisen, der ab heute in allen guten Reisebüros erhältlich ist. Den kreuzfahrtbegeisterten Leser erwartet neben einem neuen Layout, das den Fokus noch mehr auf die außergewöhnliche Routenvielfalt legt, auch die Neuheit, das erstmalig fünf Hochseeschiffe gemeinsam präsentiert werden. Das Flaggschiff MS Amadea, die 2019 neu hinzukommende MS Amera, MS Artania, MS Albatros und MS Deutschland finden in der neuesten Ausgabe des Phoenix-Seereisen-Kataloges Platz.

Neue Destinationen und Frühbucherrabatte

Klassische und weniger oft angefahrene Ziele werden durch Destinationen ergänzt, die Phoenix Reisen Schiffe vormals noch nicht angefahren haben. Hierzu...
Weiterlesen
by rettenmund.com