Schlagwort-Archive: Holland America Line

Amsterdam, Maasdam, Rotterdam und Veendam verlassen Holland America Line

Holland America Line kündigte an, dass Amsterdam, Maasdam, Rotterdam und Veendam die Flotte verlassen und an ungenannte Käufer übergeben werden. Die Schiffe wurden paarweise verkauft, wobei die S-Klasse Maasdam und Veendam im August 2020 an ein Unternehmen übergehen, während die R-Klasse Amsterdam und Rotterdam im Herbst 2020 an ein anderes Unternehmen übergehen werden. Damit besteht die Flotte von Holland America Line in Zukunft noch aus 11 Kreuzfahrtschiffen. Zwei Schiffe, nämlich die Amsterdam und Rotterdam werden von Fred. Olsen Cruise Line übernommen und in Bolette und Borealis umbenannt. Holland America Line cancelt die Kreuzfahrten für die Einsätze der vier Schiffe, wobei einige...
Weiterlesen

Holland America Line feiert in schwierigen Zeiten 147-jähriges Jubiläum

Ein 147-jähriges Firmenjubiläum erfährt unter normalen Umständen wahrscheinlich wenig Aufmerksamkeit. In krisenhaften Zeiten hat der Blick zurück etwas Tröstliches und etwas Mutmachendes gleichermaßen. Er erinnert an die Menschen, in deren Nachfolge man steht, und daran wie sie Herausforderungen immer wieder gemeistert haben. Der Blick zurück stärkt den Schritt nach vorn und so sind auch 147 Jahre Holland America Line eine Botschaft von Mut und Resilienz nach innen und nach aussen. Ein Blick in die Anfänge der „Nederlandsch-AmerikaanscheStoomvaart Maatschappij“, wie Holland America anfänglich hieß, gibt das folgende Video. Weitere Einblicke  in die 147-jährige Geschichte gibt Holland America Line auf Instagram, Twitter, Facebook...
Weiterlesen

Orlando Ashford, Präsident Holland America Line: “Dies sind noch nie da gewesene Zeiten”

Aufgrund der andauernden Hafenschließungen, die nun auch Kanada bis zum 1. Juli 2020 beschlossen hat, sowie der weiteren Reisebeschränkungen weltweit, setzt Holland America Line ihr weltweites Kreuzfahrtangebot bis einschließlich 30. Juni 2020 aus. Dies betrifft auch alle Kreuzfahrten nach Alaska, Kanada/Neu-England und Europa. Orlando Ashford, Präsident Holland America Line erklärt: “Dies sind noch nie da gewesene Zeiten." Für fünf Schiffe der Flotte, die Maasdam, Noordam, Oosterdam, Volendam und Westerdam fällt die Alska-Saison komplett aus, und auch die Land+Sea Journeys, die Kreuzfahrten mit längeren Landarrangements im Denali Nationalpark und im Yukon kombinieren, sind gestrichen. Das McKinley Chalet Resort bleibt in diesem Sommer...
Weiterlesen

Holland America Line steuert neu Grönland, Neuengland und Kanada an

In der Sommersaison 2021 läuft Holland America Line auf 13 seiner Nordamerika-Routen Grönland als neues Ziel an. Natur und Kultur der Küste Neuenglands und Kanadas und die dramatische Landschaft der arktischen Insel verbinden sich dabei zu ganz besonderen Kreuzfahrt-Erlebnissen. Die 7- bis 17-tägigen Routen, die von April bis Oktober angeboten werden, können ab sofort gebucht werden. Birdwatching, fangfrischer Hummer und historische Städte: Auf den insgesamt über 50 Nordamerika-Kreuzfahrten mit ausgedehnten Aufenthalten in 23 Häfen erleben Gäste Landschaften und Kultur hautnah. Naturliebhaber besuchen den Acadia-Nationalpark in Maine, wo die schroffe Küste in Wälder und gletschergeformte Gipfel übergeht, beobachten Vögel auf den Inseln...
Weiterlesen

Eintauchen in die wilde Natur Afrikas und Südamerikas

In (knapp) 80 Tagen Südamerika oder Afrika umrunden: Liebhabern längerer Kreuzfahrten rund um den Globus bietet Holland America Line ab 2020 zwei außergewöhnliche Circum Navigationen an Bord der Volendam und der Amsterdam an. Frühbucher können von Buchungsvorteilen und zusätzlichen Leistungen im Wert von bis zu 3.600 Euro ($ 4.000) pro Person profitieren. Zur großen Grand Africa Voyage startet die Amsterdam am 3. Oktober 2020 in Boston, Massachusetts/USA und endet nach 80 Tagen am 21. Dezember 2020 in Fort Lauderdale. Dazwischen liegen allein 19 Stationen und 12 Safari-Unternehmungen in Afrika.

Afrika – Wiege der Menschheit

Afrika – Wiege der Menschheit und Sehnsuchtsort vieler passionierter...
Weiterlesen

Die neue Ryndam verbringt erste Sommersaison im Mittelmeer

In regelmäßigen Abständen präsentiert Orlando Ashford, Präsident Holland America Line, per Livestream die neuen Entwicklungen im Unternehmen. Dabei sind es nicht immer nur die großen Veränderungen, die einen Unterschied machen, sondern die vielen, aus aufmerksam beobachteten Gästewünschen entstandenen weiteren Verfeinerungen des Angebots. Auch im Jahr 2019 wurde an vielen Stellschrauben gedreht, um sowohl das Destinationserlebnis als auch Komfort, Service und Angebote an Bord bei Holland America Line weiter auszubauen. „Renergizing the brand“, nennt das Orlando Ashford – und dies sind jüngsten „Muntermacher“: Nicht nur ein Top Chef, bei Holland America Line sind es gleich sieben international anerkannte Küchenchefs, die ihre breitgefächerte...
Weiterlesen

Auf Weltreise mit der Amsterdam von Holland America Line

“Wenn Dich einmal das Reisefieber packt, gibt es kein bekanntes Heilmittel“, hat Michael Palin einmal gesagt. Recht hat er. Aber Holland America Line hat da etwas gegen die Symptome: 128 Tage dauert die Grand World Voyage der Amsterdam, mit Station in über 20 Ländern und 49 Häfen. Gäste erleben auf der Reise 35 UNESCO Welterbestätten – und eine ganz eigene Atmosphäre unter Gleichgesinnten an Bord. Ab sofort kann die Rundreise, die am 4. Januar 2021 in Fort Lauderdale startet, zu besten Frühbucherkonditionen gebucht werden. Das einmalige Reiseerlebnis verbindet Kultur und Natur, Erlebnis und Entspannung an besonderen Orten in Südamerika und Asien,...
Weiterlesen

Club Orange macht Kreuzfahrt mit Holland America Line noch komfortabler 

Club Orange heißt das neue Servicepaket von Holland America Line, das ab Oktober 2019 auf der gesamten Flotte zur Verfügung steht.  Es kann für jede Kreuzfahrt hinzugebucht werden und bietet Vorteile, die die Kreuzfahrt mit Holland America Line noch komfortabler machen. Club Orange kostet 30 Euro pro Person und Tag auf der Nieuw Statendam und der Koningsdam, bzw. 22 Euro pro Person und Tag auf allen anderen Schiffen. Bei Buchung einer Doppelkabine müssen beide Gäste das Club Orange Paket erwerben, für eine dritte und vierte Person in der gleichen Kabine entstehen keine zusätzlichen Kosten. Club Orange muss vor Antritt der Kreuzfahrt...
Weiterlesen

Australien und Neuseeland per Schiff neu entdecken

„Down Under“ steht ganz oben auf der Bucket-List vieler  Reisefans. Vom Schiff aus bereist ergeben sich ganz neue Ausblicke – und Einblicke. „EXC In-Depth Voyages“ heißt das neue Angebot auf dem Premiumschiff Maasdam von Holland America Line, das neben Natur auch weitere Themen wie Wissenschaft, Kulinarik und Fotografie aufgreift. Biologen, Ozeanografen und andere Experten bringen bei Ausflügen die Natur, Geschichte und Kultur ganz nah. Zu ausgewählten Kreuzfahrtzielen mit an Bord: leichte, wendige Schlauchboote, sogenannte Zodiacs. Schon dem berühmten französischen Meeresforscher Jacques Cousteau ermöglichten sie Expeditionen selbst in abgelegene Buchten. An Bord der Maasdam und der Noordam bietet Holland America Line noch...
Weiterlesen

Kreuzfahrten zu den Fjorden, griechischen Stränden und Burgen der britischen Inseln

Fjorde in Norwegen, die Burgen der britischen Inseln, mediterranes Flair in Italien und griechische Strände: Wer die bunte Vielfalt Europas in aller Intensität erleben will, geht 2020 auf Kreuzfahrt mit Holland America Line (HAL). Sechs Schiffe und unzählige Kombinationsmöglichkeiten erfüllen jeden Reisewunsch. Mit bis zu 35 Übernachtungen und langen Aufenthalte in den Häfen bieten sie die perfekte Kombination aus Entspannung auf See und intensiven Erlebnissen an Land – getreu dem HAL Motto: Mee(h)r erleben. In 13 Häfen hat Holland America Line Übernacht-Aufenthalte gebucht und ermöglicht damit ausgedehnte Erkundungen der Destinationen. Ein Highlight im Routenprogramm ist die 12-tägige Reise „Romantisches Mittelmeer“. Sie...
Weiterlesen
by rettenmund.com