1. Home
  2. /
  3. MSC Cruises

Schlagwort-Archive: MSC Cruises

MSC Meraviglia startet ab heute Kreuzfahrten in die Karibik

Die MSC Meraviglia ist heute als erstes Schiff von MSC Cruises in Port Miami, Florida, wieder ab einem US-Hafen in See gestochen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen des globalen Plans der Reederei, bis zum Ende dieses Sommers mehr als die Hälfte der Flotte von MSC Cruises wieder in Dienst zu stellen, nachdem die Reederei im August 2020 erstmals wieder Kreuzfahrten im Mittelmeer durchgeführt hat. In den vergangenen Monaten kamen weitere Schiffe im Mittelmeer, in Nordeuropa, Großbritannien und im Roten Meer dazu – nun auch in der Karibik ab einem US-Hafen. Zehntausende Gäste haben seit letztem Sommer eine Kreuzfahrt an...
Weiterlesen

MSC Cruises will Schutz der Korallenriffe vorantreiben

Die MSC Foundation und die Ba‘a-Foundation haben kürzlich beim Erstanlauf der MSC Bellissima in Dschidda, Saudi-Arabien, bekannt gegeben, dass sie ihre Kräfte bündeln werden, um den Schutz von Korallenriffen voranzutreiben und die marinen Ökosysteme zu erhalten. Die beiden Stiftungen verfolgen ein gemeinsames Ziel: den Schutz und die Erhaltung der Ozeane. Diese Kooperation soll wissenschaftliche Erkenntnisse zur Renaturierung von Korallenriffen vorantreiben und den Wissensaustausch weltweit ermöglichen. Darüber hinaus soll das Verständnis für die funktionelle Wiederherstellung von Korallenriffen gefördert und die Fläche des aktiv wiederhergestellten Lebensraums für Riffe vergrößert werden. Die Partnerschaft wird sich zunächst auf bestimmte Gebiete in der Karibik und...
Weiterlesen

„Stundenlöhne von unter 2 Dollar sind eine Lüge“, nervt sich MSC-Boss Vago

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman des Schweizer Kreuzfahrt Riesen MSC Cruises, wehrt sich im Interview gegen Vorwürfe, die Crew müsste 90 Stunden pro Woche arbeiten und erhielte weniger als 2 Dollar Lohn pro Stunde. Er relativiert die Umweltauswirkungen der Branche, hofft bis 2050 CO2-neutral zu fahren und gibt sich zuversichtlich bereits 2022 wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Mit aktuell 19 Kreuzfahrtschiffen, 23‘000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Vor-Corona-Umsatz von 3.2 Milliarden Euro ist MSC Cruises aktuell die Nr. 3 in der weltweiten Kreuzfahrt. Hinter Carnival Cruises und Royal Caribbean, aber vor Norwegian Cruise Line. Die Reederei mit Sitz in Genf wird von...
Weiterlesen

Fährt bald das weltweit erste Schiff von MSC mit Wasserstoff?

Gestern gaben die Kreuzfahrtsparte der MSC Group, Fincantieri und Snam die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (MoU) bekannt, um gemeinsam die Bedingungen für das Design und den Bau des weltweit ersten wasserstoffbetriebenen Kreuzfahrtschiffs festzulegen. Der Eigentümer der drittgrößten Kreuzfahrtmarke der Welt – MSC Cruises ist Teil des weltweit führenden Logistik- und Schifffahrtskonglomerats MSC Group –, Fincantieri, eine der weltweit größten Werften und Snam, ein führender internationaler Betreiber von Energieinfrastrukturen haben sich zusammengeschlossen, um zunächst eine Machbarkeitsstudie durchzuführen. Diese soll untersuchen, unter welchen Voraussetzungen die Konstruktion und der Bau des weltweit ersten mit Wasserstoff betriebenen Hochseekreuzfahrtschiffs – das in bestimmten Bereichen einen emissionsfreien Betrieb...
Weiterlesen

“Die MSC Seaside hat neun verschiedene Restaurants, die alle auf ihre Art besonders sind”

Guido Borgobello, Executive Chef auf der MSC Seaside heute im Sonntags-Interview

Guten Morgen!  Das Wichtigste zuerst: Erzählen Sie uns ein wenig über sich! Guido Borgobello: Mein Name ist Guido Borgobello. Ich komme ursprünglich aus Italien, wo ich in Hotels und Restaurants gearbeitet habe. Zu MSC Cruises kam ich vor 24 Jahren. Ich habe bereits an Bord aller Schiffsklassen von MSC gearbeitet und bin nun seit März 2021 an Bord der MSC Seaside. Was bedeutet es, der Executive Chef an Bord der MSC Seaside zu sein? Im Grunde bedeutet es, dass ich für alle an Bord zubereiteten und servierten Speisen verantwortlich bin. Unsere Hauptrestaurants an Bord...
Weiterlesen

MSC Virtuosa wird am 27. November 2021 in Dubai getauft

MSC Cruises gab kürzlich in Zusammenarbeit mit Dubais Department of Tourism and Commerce Marketing (Dubai Tourism), DP World und Emirates Airline bekannt, dass die Taufzeremonie des neuesten Flaggschiffs der Reederei, die MSC Virtuosa, am 27. November 2021 in Mina Rashid (Port Rashid) in Dubai stattfinden wird. Die Veranstaltung spiegelt die wachsende Bedeutung Dubais als Ziel für Reisende aus aller Welt sowie den wichtigen Beitrag der Kreuzfahrt zur Tourismusindustrie der Stadt wider. Der Name des neuesten Mitglieds der MSC Cruises Flotte leitet sich vom italienischen Wort "virtuoso" ab und bezieht sich auf die Handwerksmeister, die dieses Meisterwerk entworfen und entwickelt haben. Das...
Weiterlesen

Das neue Terminal PortMiami wird bis zu 36.000 Passagiere pro Tag abfertigen können

Heute gaben die Kreuzfahrtsparte der MSC Group und Fincantieri die Unterzeichnung eines Vertrags über ein neues Kreuzfahrtterminal in PortMiami bekannt. Der Bau des Terminals in Miami, dem Drehkreuz der Kreuzfahrtindustrie in Nordamerika und der Karibik, wird durch Fincantieri Infrastructure Florida umgesetzt. Das neue Terminal entspricht einer Investition von rund 350 Millionen Euro, wird aus einem mehrstöckigen Hauptgebäude bestehen und bis zu drei Schiffe der neuesten Generation gleichzeitig abfertigen können, das entspricht bis zu 36.000 Reisenden täglich. Es wurde von dem preisgekrönten globalen Architekturbüro Arquitectonica entworfen und soll bis Dezember 2023 fertiggestellt werden. Das neue Terminal wird die größten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiffe...
Weiterlesen

Ein- und Ausschiffung für MSC Seaview Gäste ab 23. Juli auch in Warnemünde

MSC Cruises hat an diesem Wochenende mit der Abfahrt der MSC Seaview in Kiel die Sommersaison in Deutschland begonnen. Das Schiff bietet 7-Nächte-Kreuzfahrten in der Ostsee an. Die MSC Seaview ist das siebte Schiff von MSC Cruises, das den Kreuzfahrtbetrieb wieder aufnimmt. Drei weitere Schiffe bereiten sich gerade für ihre Inbetriebnahme vor, so dass bis zum Ende des Sommers die Hälfte der Flotte des Unternehmens auf See sein wird. Die MSC Seaview wird bis Anfang Oktober in Kiel ihren Heimathafen haben. Das Schiff empfängt deutsche und internationale Gäste zu einer attraktiven Reiseroute nach Visby auf der schwedischen Insel Gotland, Nynäshamn nahe...
Weiterlesen

MSC benennt sein neues Schiff nach griechischer Göttin Euribia

Heute fand der Stahlschnitt des jüngsten Bauvorhabens von MSC Cruises bei Chantiers de l'Atlantique im französischen Saint Nazaire statt. Damit wurde der offizielle Bau des bisher umweltfreundlichsten Schiffes von MSC Cruises eingeläutet und sein Name bekanntgegeben: Die MSC Euribia soll im Juni 2023 in Dienst gestellt werden und wird das 22. Schiff in der Flotte von MSC Cruises sein. Zudem ist es das zweite, das mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird, dem saubersten, aktuell in großem Maßstab verfügbaren Schiffstreibstoff. Auch dieses Schiff in der Flotte von MSC Cruises wird mit einigen der neuesten und fortschrittlichsten Technologien und Lösungen ausgestattet, um seine...
Weiterlesen

Mit Helvetic Airways sicher von Zürich nach Triest zur MSC Splendida

Rund 7.5 Stunden dauert die Fahrt mit dem Auto von Zürich nach Triest. Etwas weniger als die Hälfte dieser Zeit benötigt, wer mit dem Flugzeug via Rom nach Triest fliegt (3.5 Stunden). Aber jetzt geht es noch schneller: MSC Kreuzfahrten hat eine Vereinbarung mit Helvetic Airways getroffen. Von Juli bis September bietet die Reederei neu Charterflüge ab Zürich direkt zur Abfahrt der MSC Splendida – und natürlich auch zurück - an. Vor wenigen Tag gab MSC Cruises bekannt, dass die Reederei das grösste Charter-Programm ihrer Geschichte gestartet hat. Mit Direkt-Flügen im Sommer 2021 wird es MSC Gästen ermöglicht, ab verschiedenen europäischen...
Weiterlesen

MSC reaktiviert Tunesien und fährt 2022 mit der MSC Opera wieder La Goulette an

MSC Cruises hat heute bekanntgegeben, dass Tunesien mit dem Hafen von La Goulette bei Tunis in das Mittelmeer-Programm für Sommer 2022 aufgenommen wird. Der tunesische Tourismusminister Habib Ammar und der Verkehrsminister des Landes, Foued Ben Othman, trafen Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises und Gianni Onorato, CEO der Reederei, in der Genfer Firmenzentrale, um die geplanten Reisen der MSC Opera für das nächste Jahr zu besprechen. Nach den aktuellen Planungen wird das Schiff den Hafen von La Goulette zwischen April und Oktober 2022 insgesamt 27-mal anlaufen.

Tunesien ist ein wunderschönes und gastfreundliches Land und hat eine besondere Bedeutung für die gesamte...

Weiterlesen

MSC Seaview besucht mit dem MSC Yacht Club das “Venedig des Nordens”

Zum ersten Mal kommt mit der MSC Seaview die MSC Seaside-Klasse mit ihrem bahnbrechenden Design nach Nordeuropa: Ab dem 3. Juli 2021 wird das Schiff wöchentlich von Kiel aus in See stechen und die Insel Gotland mit ihrer Hauptstadt Visby, Nynäshamn nahe Stockholm, dem „Venedig des Nordens“, sowie Tallinn mit seiner mittelalterlichen Altstadt besuchen – inklusive des Angebots von Landausflügen in der Safe Bubble. Die von der Skyline und den Strandbauten Miamis inspirierte Architektur dieser Schiffsklasse mit ihrem charakteristischen Heck, den vielen Außenflächen und den futuristischen Glaselementen wie den Panorama-Liften und dem Glasboden-Skywalk 40 Meter über dem Wasser sorgen für das...
Weiterlesen

Mit MSC Charterflug das Kreuzfahrtschiff sicher und komfortabel erreichen

MSC Cruises hat sein bislang grösstes Charter-Programm für den Sommer 2021 gestartet, um Gästen verschiedener europäischer Länder mehr Einschiffungshäfen zugänglich zu machen und ihnen eine übergangslose und vor allem sichere Anreise von der Haustür zum Schiff zu ermöglichen. Die Anreise der Gäste steht unter dem Schutz des branchenführenden Gesundheits- und Sicherheitsprogramms des Unternehmens, das nun auch auf Flugreisen ausgeweitet wurde. Dies eröffnet den Gästen aus Europa in diesem Sommer eine grosse Auswahl an Häfen und Schiffen im westlichen und östlichen Mittelmeer sowie in Nordeuropa. MSC hat für ihre Gäste Flugzeuge ab den deutschen Flughäfen Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt gechartert. Gianni...
Weiterlesen

MSC Reisebüro-Partner testen „Safe Bubble“-Kreuzfahrterlebnis

MSC Cruises war im August 2020 die erste weltweit agierende Kreuzfahrtgesellschaft, die in internationale Gewässer zurückkehrte. Seitdem unternimmt die MSC Grandiosa wöchentliche Kreuzfahrten im Mittelmeer.Um die Reisebüros über die volle Vielfalt einer MSC Kreuzfahrt zu informieren, führt die Reederei auch wieder sogenannte Fam Trips durch. Ein erster Fam Trip an Bord der MSC Grandiosa wurde Ende Mai erfolgreich abgeschlossen: 15 Partner konnten das „Safe Bubble“-Kreuzfahrterlebnis inklusive der Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen sowie Landausflügen eine Woche lang im westlichen Mittelmeer ausgiebig testen und auch das Schiff mit all seinen Annehmlichkeiten genau in Augenschein nehmen Unter strenger Einhaltung eines fortschrittlichen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls, das...
Weiterlesen

MSC steigt mit Explora Journeys in den Luxus-Kreuzfahrtmarkt ein

Die MSC Group verkündet mit der Einführung von Explora Journeys heute ihren Markteintritt in das Segment für Luxuskreuzfahrten. Das erste der vier von Fincantieri gebauten Luxusschiffe wird 2023 in See stechen, die weiteren Schiffe werden 2024, 2025 und 2026 fertiggestellt. Jedes dieser Schiffe wird neueste Schiffstechnologien nutzen, um Ziele abseits ausgetretener Pfade zu entdecken. Die Gäste werden höchstes Niveau an Service und Annehmlichkeiten genießen. „Der Aufbau einer Luxusmarke, die das Kreuzfahrterlebnis neu definiert und eine eigene Kategorie schafft, ist eine lang gehegte Vision von mir und meiner Familie", sagt Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Kreuzfahrtsparte der MSC Group und von MSC...
Weiterlesen
by rettenmund.com