Fähren

Tallink Grupp hofft auf Ende des Kampfes und endgültige Niederlage von Corona

Die Tallink Grupp veröffentlicht Statistiken für das vierte Quartal und den Dezember 2021, die für das gesamte Jahr einen Rückgang der Passagierzahlen, aber einen Anstieg der beförderten Frachteinheiten ausweisen Die Tallink Grupp hat ihre Passagier- und Frachtstatistiken für das vierte Quartal und den Monat Dezember 2021 veröffentlicht, die weiterhin von den schweren Auswirkungen der Corona-Pandemie und den anhaltenden Reisebeschränkungen zeugen.

Rückgang der Passagiere um 20.6 Prozent bei Tallink

Im gesamten Jahr 2021 beförderte die Tallink Grupp insgesamt 2.961.975 Passagiere auf allen Routen des Unternehmens, was einem Rückgang von 20,6 Prozent gegenüber dem Gesamtjahr 2020 entspricht (3.732.102Passagiere im Jahr 2020). Die Passagierzahlen auf den...
Weiterlesen

Interesse an Fährreisen ist deutlich gestiegen

Wer plant eine Reise mit der Fähre, welche Gründe sprechen dafür, wie wichtig ist das Thema Nachhaltigkeit und wohin geht die nächste Fahrt? Diesen und weiteren Fragen ging der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V. (VFF) in einer aktuellen NIT-Studie* nach. Mittels online-repräsentativen Bevölkerungsumfragen in Deutschland wurden die Erfahrungen und das Interesse an Reisen mit der Fähre analysiert. Die Ergebnisse sind erfreulich: Fährreisen sind definitiv keine touristische Nische und so beliebt wie nie zuvor. Während 37 Prozent der Befragten mindestens eine Fährreise in den letzten fünf Jahren gemacht haben, zeigen 55 Prozent Interesse an einer Fahrt in den nächsten fünf Jahren....
Weiterlesen

Tallink Silja enthüllt erste Bilder aus dem Inneren der MyStar

Tallink Silja hat die ersten Bilder aus dem Inneren ihres neuesten Schiffes MyStar veröffentlicht, das derzeit in der Rauma Marine Constructions (RMC) Werft in Rauma, Finnland, gebaut wird. Die Inneneinrichtung des umweltfreundlichsten LNG-betriebenen Schiffes auf der Ostsee wurde von der renommierten finnischen Innenarchitekturagentur dSign Vertti Kivi & Co. entworfen. Piret Mürk-Dubout, Mitglied des Vorstands der Tallink Grupp, kommentierte die Veröffentlichung der Innenaufnahmen der MyStar: „Wir freuen uns sehr, heute allen einen ersten Einblick in das Interieur unseres neuesten Schiffes, der MyStar zu bescheren – unserem strategischen Schlüsselprojekt, an dem wir seit Herbst 2019 arbeiten. Nach der Taufe und dem Stapellauf des...
Weiterlesen

GNV Fähren startet dreitägige 50 %-Aktion zum Black Friday

Wer zwischen dem 26. und 28. November ein Ticket bei der italienischen Fährgesellschaft GNV bucht, erhält 50 Prozent Ermäßigung. Die Aktion gilt für alle Verbindungen und Reisen bis September 2022, ausgenommen die Balearen. Die dreitägige Rabattaktion ermöglicht es Kunden, Fährreisen mit größerer Flexibilität zu planen, denn für alle Reisen zwischen Februar und September 2022 besteht die Möglichkeit, diese bis zu sieben Tage vor dem Abfahrtsdatum kostenlos zu stornieren. Die Ermäßigung gilt unter anderem für Sardinien: GNV bietet eine Route zwischen Civitavecchia und Olbia mit sechs Abfahrten pro Woche von beiden Häfen sowie die Strecken Genua-Olbia und Genua-Torres mit jeweils zwei Abfahrten...
Weiterlesen

FRS Elbfähre Glückstadt Wischhafen zieht positive Bilanz

FRS zieht nach den ersten 365 Tagen ein positives Resümee der Übernahme der Elbfähre Glückstadt Wischhafen.  Am 21. Oktober 2020 hat FRS das Steuer der seit über 100 Jahren existierenden Fährverbindung zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen übernommen. Mit neuem Namen FRS Elbfähre Glückstadt Wischhafen hat das Unternehmen die Herausforderung der weltweiten Pandemie gemeistert und den Weg in die Digitalisierung erfolgreich gestaltet. Nach 101 Jahren wurde am 21. Oktober 2020 das Steuer der Traditionsverbindung Glückstadt-Wischhafen an FRS übergeben.   Mit einem neuen Verkaufssystem und der Möglichkeit der Kartenzahlung an Bord konnten bereits erste Schritte der Digitalisierung erfolgreich umgesetzt werden. Großen Anteil an der schnellen...
Weiterlesen

GNV Fähren öffnet Buchungskanäle für den Sommer 2022

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit in Deutschland kündigt die Mittelmeer-Fährgesellschaft GNV mit Sitz in Genua ihren Fahrplan für alle Routen bis einschließlich September 2022 an – alle Fährlinien können ab sofort gebucht werden. Für Buchungen bis 8. November 2021 gewährt GNV einen Rabatt von bis zu 40 Prozent für alle Reisen von Juni bis September 2022, mit der Möglichkeit, die gebuchte Reise bis zu vier Tage vor dem Abreisedatum gebührenfrei zu stornieren. Zusätzlich besteht die Option des Vorverkaufs, die es Reisenden ermöglicht, bei Buchung eines Tickets zunächst nur zehn Prozent des Gesamtbetrags (einschließlich Steuern) zu bezahlen. Der Kaufvorgang wird 30...
Weiterlesen

Scandlines spart mit Rotorsegel auf der Fähre Berlin 4-5 % CO2

Die Erfahrungen aus über einem Jahr Rotorsegel auf der Hybridfähre „Copenhagen“ sind so gut, dass Scandlines die Schwesterfähre „Berlin“ für die Ausstattung mit einem Norsepower Rotorsegel vorbereitet hat. Die Hybridfähre „Berlin“ fährt ebenfalls auf der Strecke Rostock-Gedser, anders als die „Copenhagen“ aber unter deutscher Flagge. Als Scandlines im Jahr 2019 beschloss, ein Norsepower Rotorsegel auf der Hybridfähre „Copenhagen“ zu installieren, bildeten technische Daten des Produzenten Norsepower Oy Ltd, Erfahrungen von wenigen anderen Reedereien sowie eigene Untersuchungen und Berechnungen die Grundlage. Das Norsepower Rotorsegel wurde im Mai 2020 installiert. Nun hatte Scandlines etwa ein Jahr Zeit, um Daten zu sammeln, wie das...
Weiterlesen

Hybridfähre Copenhagen besucht Rostocker Hanse Sail

Zum 30. Jubiläum der Rostocker Hanse Sail sind weit mehr als hundert Großsegler registriert. Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines verleiht dem Jubiläums-Event einen ganz besonderen Akzent: Mit knapp 170 Metern Länge und ca. 25 Metern Breite ist die Hybridfähre „Copenhagen“ das größte Schiff mit einem Segel, das während der Hanse Sail zu sehen ist – ihr Rotorsegel ragt stolze 30 Meter zylinderförmig in den Himmel. Seit Mai 2020 ist das Rotorsegel, das auf die Ferne eher an einen Schornstein erinnert, auf der Copenhagen installiert – und wirkt genau gegensätzlich: Das Rotorsegel der finnischen Firma Norsepower reduziert den CO2-Ausstoß der Hybridfähre signifikant um...
Weiterlesen

Heiner Eilers übernimmt das Kommando auf dem Katamaran Halunder Jet

Ab sofort hat der Katamaran Halunder Jet einen neuen Kapitän: Heiner Eilers übernimmt die Verantwortung für 680 Passagiere auf dem 56m langen und 36 Knoten schnellen Katamaran. Seit Saisonbeginn am 20. Mai gehört Heiner Eilers zu der 20-köpfigen Crew und wurde umfassenden an Bord eingefahren. Er hat bereits die Lotsenbefreiung erhalten und wird nun die Fahrgäste von Hamburg und Cuxhaven aus sicher auf die Hochseeinsel Helgoland fahren. Heiner Eilers, geboren in Leer, ist 31 Jahre alt und Kapitän der Halunder Jet, dem schnellsten Fahrgastschiff in der Deutschen Bucht.  Aufgewachsen in Aurich hat er schon mit 16 Jahren seinen Traumberuf Kapitän fest...
Weiterlesen

Estnische Präsidentin Kersti Kaljulaid wird Taufpatin der MyStar

MyStar, das umweltfreundlichste Schiff auf der Ostsee, befindet sich derzeit im Auftrag der Tallink Grupp im Bau in der finnischen Werft Rauma Marine Constructions (RMC) und wird 2022 fertiggestellt. Nach den Traditionen des Schiffbaus findet am 12. August 2021 in der Rauma-Werft die Schiffstaufe statt und die Präsidentin der Republik Estland Kersti Kaljulaid wird die Taufpatin des neuen Schiffes. Im Rahmen der Festlichkeiten wird MyStar nach der Taufe auch zu Wasser gelassen. Historisch gesehen bedeutete der Stapellauf – das Zu-Wasser-Lassen des Schiffes – einen weiteren wichtigen Meilenstein im Schiffbau: das an Land gebaute Schiff war nun fertiggestellt und bereit, auf seine...
Weiterlesen

Silja Europa und Baltic Queen sparen dank Landstrom monatlich 100 Tonnen CO2

Die Tallink Grupp Schiffe Silja Europa und Baltic Queen sind seit dem 1. Juli während ihrer Hafenaufenthalte im Altstadthafen von Tallinn auf Landstrom umgestellt. Für die Tallink Grupp ist die Nutzung von Landstrom im Hafen von Tallinn ein wichtiger Schritt hin zu einem nachhaltigeren Betrieb, der weniger Luftverschmutzung in der Stadt bedeutet und den Lärm und die Vibrationen der Schiffsmotoren reduziert. Es wird geschätzt, dass die gesamten CO2-Emissionen eines Tallink-Schiffs, das während des Hafenaufenthalts auf Landstrom umgestellt wird, von nun an monatlich um 100 Tonnen reduziert werden. Im Altstadthafen von Tallinn kann die Landstromkapazität derzeit drei Schiffe von Tallink aufnehmen.

Tallink Grupp...

Weiterlesen

Color Magic erstmals wieder mit deutschen Touristen nach Norwegen unterwegs

Die Fährverbindung zwischen Kiel und Oslo hat wieder Fahrt aufgenommen. Um 14 Uhr hat heute die Color Magic Richtung Norwegen abgelegt. Rund 1.250 Passagiere an Bord genossen die Ausfahrt aus der Kieler Förde und freuten sich auf die 20 Stunden lange Reise über die Ostsee nach Oslo. Ab sofort geht es ab Kiel wieder täglich nach Norwegen. Die Sehnsucht, wieder Richtung Oslo in See zu stechen, war bei den Passagieren riesengroß. Rund 1.250 europäische Passagiere nutzten am heutigen Dienstag die Gelegenheit, gleich bei der ersten Fahrt nach der Corona-Pause dabei zu sein. Die 224 Meter lange Fähre war damit heute wie...
Weiterlesen

Tallink Schiffe Victoria I und Romantika fahren ab Marokko

Tallink Grupp und Tanger MED Port Authority, ein marokkanisches Unternehmen mit staatlicher Beteiligung, haben kurzfristige Zeitcharterverträge für die Schiffe Victoria I und Romantika der Tallink Grupp unterzeichnet. Die Schiffe werden von Juli bis September 2021 auf internationalen Schifffahrtsrouten zwischen Marokko und Frankreich sowie zwischen Marokko und Italien eingesetzt. Victoria I startet am 28. Juni und Romantika am 5. Juli von Tallinn und beide sind für 100 Tage gechartert. Sie werden den Hafen Tanger MED in Marokko anlaufen, einen der führenden Häfen in Afrika und im Mittelmeer, und beide Schiffe werden im Oktober 2021 nach Tallinn zurückkehren. Während der Charter wird das...
Weiterlesen

Color Line fährt ab heute wieder täglich von Kiel nach Oslo

Norwegen-Urlaub wird wieder möglich: Ab 6. Juli verbindet Color Line, die Fährschiffreederei für Norwegen-Reisen, Kiel und Oslo mit täglichen Abfahrten und einem regulären Fahrplan. Um 14 Uhr startet die Color Magic erstmals wieder mit deutschen Touristen nach Oslo. Die Einreise nach Norwegen wird für alle Personen mit Wohnsitz im Schengen und EWR-Raum durch die in Oslo verkündeten Grenzöffnung durch die norwegische Regierung möglich. Ausschlaggebend sind die niedrigen Inzidenzen in Deutschland und in Norwegen.

Tägliche Verbindungen mit Color Fantasy und Color Magic

Beide Schiffe zwischen Kiel und Oslo (Color Fantasy und Color Magic), dürfen wieder Passagiere von Deutschland nach Norwegen und zurückbefördern. Die Passage...
Weiterlesen

Fähren zwischen Helsinki und Stockholm fahren bald wieder

Tallink Silja wird die wichtige Seeroute zwischen denbeiden nordischen Hauptstädten Helsinki und Stockholm nach fast 16 Monaten am 1. August 2021 mit Silja Serenade wiedereröffnen. Das Unternehmen stellte den Betrieb der Strecke Helsinki-Stockholm im März 2020 aufgrund von Reisebeschränkungen zwischen den beiden nordischen Ländern aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie vorübergehend ein. Die Route wurde bis jetzt ausgesetzt, da die Reisebeschränkungen zwischen den Ländern bestehen geblieben sind. Da jedoch sowohl die schwedische als auch die finnische Regierung diesen Monat eine Lockerung der Reisebeschränkungen ab Juli angekündigt haben, ist es nun möglich, die lebenswichtige Seeverbindung zwischen den beiden Hauptstädten wieder zu öffnen. Die...
Weiterlesen
by rettenmund.com