Kreuzfahrt Schiffe

Norwegian Cruise Line erwartet Nettoverlust für 3. und 4. Quartal 2020

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NYSE: NCLH) (zusammen mit NCL Corporation Ltd. auch „Norwegian Cruise Line Holdings”, „Norwegian”, oder das „Unternehmen”) gab kürzlich die Finanzergebnisse für das zweite Quartal zum 30. Juni 2020 bekannt. Während das Buchungsvolumen seit dem Aufkommen von COVID-19 unter dem historischen Niveau bleibt, liegen die kumulierte Buchungsposition und die Preise des Unternehmens für 2021 insgesamt innerhalb der historischen Spanne, einschließlich der Buchungen mit zukünftigen Kreuzfahrtguthaben. „In den letzten Wochen haben wir als Reaktion auf die weltweite COVID-19-Pandemie weitere Maßnahmen zur Stärkung unserer Liquiditätsposition ergriffen, darunter unsere äußerst erfolgreiche Kapitalerhöhung in drei Tranchen in Höhe von brutto 1,5...
Weiterlesen

MSC startet Kreuzfahrten wieder am 16. August mit MSC Grandiosa

MSC Cruises kündigte heute an, dass das Flaggschiff MSC Grandiosa und die MSC Magnifica ab dem 16. beziehungsweise ab dem 29. August 2020 den Betrieb im Mittelmeer wieder aufnehmen. Die beiden Schiffe werden ihren Gästen wieder vollumfängliche Kreuzfahrten anbieten, mit der Möglichkeit fünf verschiedene Destinationen während einer 7-Nächte-Kreuzfahrt kennenzulernen. Begleitet wird die Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs von der Einführung eines neuen und umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls, das auf diesen beiden Schiffen erstmals zum Einsatz kommen wird. Dieses wurde von allen nationalen Behörden der Mittelmeerländer entlang der beiden Schiffsrouten genehmigt. Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, kommentierte: „Während des Betriebsstillstands konzentrierten wir...
Weiterlesen

Costa stellt Sicherheitsmaßnahmen für Gäste und Crew zum Neustart vor

Sobald die Behörden grünes Licht geben, wird Costa Crociere die schrittweise geplante Wiederaufnahme des Schiffbetriebs mit einer umfassenden Reihe von Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen durchführen, die von Costa Crociere zusammen mit einem Gremium unabhängiger, hochkarätiger wissenschaftlicher Gesundheitsexperten entwickelt wurden. Costa hat dafür die "Biosafety Trust-Zertifizierung" der Klassifizierungsgesellschaft RINA beantragt, ein Programm für Gesundheits- und Sicherheitssysteme, die die Ausbreitung von Infektionen verhindern sollen. In Erwartung der endgültigen Genehmigung zur Wiederaufnahme des Schiffbetriebs kündigt Costa Crociere die Einführung des "Costa Sicherheitsprotokolls" an, eines neuen Gesundheits- und Hygieneprotokolls, das speziell entwickelt wurde, um das beste Urlaubserlebnis auf See mit maximaler Sicherheit zu garantieren.

Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll

Unterstützt...
Weiterlesen

MSC Cruises bereitet mit Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll Neustart im Mittelmeer vor

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, enthüllte heute auf einer Pressekonferenz in Italien alle Details des umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls des Unternehmens. Das Protokoll unterstützt die Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs im Mittelmeer und dient dazu, die Gesundheit und Sicherheit der Gäste, der Besatzung sowie die der Einwohner der Gemeinden, Städte und Destinationen bei den Häfen, die die Schiffe der Reederei anlaufen, zu schützen. MSC Cruises hat für die Entwicklung dieses umfassenden Protokolls eng mit den verschiedenen Behörden in den Ländern, in denen die Schiffe des Unternehmens anlegen werden, zusammengearbeitet. Eine neu eingerichtete Taskforce hat mit dem Input und der Unterstützung führender, externer...
Weiterlesen

Erste Kurzreisen von AIDA Perla und AIDA Mar abgesagt

AIDA hat nach intensiven Vorbereitungen mit Unterstützung vieler nationaler und internationaler Behörden und Gesundheitsexperten umfassende Konzepte für den Neustart entwickelt und alle erhöhten Hygienestandards und Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19 an Bord seiner Schiffe umgesetzt. Kurzarbeitsentschädigung vom 5., 8. und 12. August 2020 mussten wegen fehlender Freigabe durch Italien annulliert werden. Die Konzepte und Zertifizierungen für den Neustart der Kreuzfahrt wurden mit den zuständigen Behörden erfolgreich entwickelt und bestätigt. Entgegen der Erwartung steht eine letzte formale Freigabe für den Start der Kurzreisen ab 5. August 2020 durch den Flaggenstaat Italien noch aus. Leider muss AIDA deshalb die geplanten Kurzreisen von AIDA Perla...
Weiterlesen

Aus Royal Caribbean Cruises Ltd. wird neu Royal Caribbean Group

Wenn ein Unternehmen dafür bekannt ist, stets hohe Ansprüche an Design und Innovation zu stellen, wird im Zuge der kontinuierlichen Verbesserung nichts ausgelassen - nicht einmal der eigene Name des Unternehmens. Aus diesem Grund trägt Royal Caribbean Cruises Ltd. jetzt einen neuen Eigennamen: Royal Caribbean Group (NYSE: RCL). „Der Name ist einfacher, frischer und moderner. Er ist auch aussagekräftiger - Royal Caribbean Group klingt wie der Name einer Muttergesellschaft und spiegelt unser Wachstum und unsere Entwicklung seit der letzten Aktualisierung unserer Identität vor mehr als 20 Jahren wider", sagte Richard Fain, Vorsitzender und CEO der Royal Caribbean Group.

Royal Caribbean Group vereint...

Weiterlesen

Donau Flusskreuzfahrt – Im Walzertakt mit der Excellence Empress

Immer mehr Reisefans entscheiden sich für eine Flusskreuzfahrt. Dafür sprechen unter anderem der kurze Anreiseweg, die Nähe der Anlegestellen zu den Destinationen, die vergleichsweise wenigen Gäste und die bekannt gute Verpflegung an Bord der Flussschiffe. Zu den beliebtesten Flüssen gehört zweifellos die schöne blaue Donau. Sie ist die legendenumwobene Königin unter Europas Flüssen. Diesen berühmten Strom erleben Mittelthurgau-Gäste auf dem neuen und eleganten Flussschiff Excellence Empress. Wer eine Flussreise bucht, befindet sich in guter und angenehmer Gesellschaft. Man sieht fast täglich eine andere Metropole oder Region muss aber nur einmal den Koffer packen. Dazu die gemütliche Atmosphäre mit - im Gegensatz...
Weiterlesen

Weiter keine Reisen von Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises

Norwegian Cruise Line Holdings mit den Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises verlängert die bereits früher angekündigten Aussetzung der globalen Kreuzfahrtreisen.  Zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Oktober 2020 werden keine Reisen der drei Kreuzfahrtmarken unternommen.  Norwegian Cruise Line weitet das Unbesorgt Buchen „Peace of Mind“ aus. Gäste können gebuchte Kreuzfahrten mit Einschiffungsdatum zwischen dem 1. Januar 2021 und 31. Oktober 2021 bis zu 15 Tage im Voraus stornieren. Die internationale Kreuzfahrt Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) kündigte die Ausweitung ihres Unbesorgt-Buchen- Angebotes "Peace of Mind" auf das Jahr 2021 sowie einen verlängerten Zahlungsrahmen für...
Weiterlesen

Hanseatic inspiration auf der Spur von Robben, Seevögeln und Seehunden

Nach der Verkündung des Neustarts mit der Europa 2 und der Hanseatic inspiration veröffentlicht Hapag-Lloyd Cruises für die nächste Etappe auch den Start für das Luxusschiff Europa und das Expeditionsschiff Hanseatic nature. Mit vier Schiffen, 14 neuen Reisen und der sukzessiven Wiederaufnahme von ausgewählten organisierten Landausflügen und individuellen Landgängen plant das Kreuzfahrtunternehmen kontrolliert und schrittweise den Neustart der Flotte. Weiterhin maßgeblich hierfür sind die Leitsätze der zuständigen Behörden, die in Koordination mit CLIA Deutschland sowie in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitet wurden. Das Präventions- und Sicherheitskonzept von Hapag-Lloyd Cruises und die im 10-Punkte-Plan dargestellten wichtigsten Maßnahmen entsprechen den höchsten Hygienestandards und erlauben...
Weiterlesen

Porträt Cunard: Königinnen der Meere bieten unvergessliche Momente

Wenn der mitternachstsblaue Rumpf, der spitze Bug und der rot-schwarze Schornstein einer der drei Cunard-Königinnen am Horizont auftaucht, dann beginnt eine einzigartig zeitlose Urlaubserfahrung. Denn bei der britischen Traditionsreederei Cunard hat das Flair des goldenen Zeitalters der Kreuzfahrt bis ins 21. Jahrhundert überdauert. An Bord der Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria genießen Passagiere das einzigartige Flair auf Kreuzfahrten in das Mittelmeer, die Nordischen Länder, über den Atlantik oder um die ganze Welt. Die drei Königinnen bieten ihren Gästen immer etwas mehr, vor allem unvergessliche Momente. 2022 wird aus dem Trio ein Quartett. Dann soll das 249. Kreuzfahrtschiff...
Weiterlesen
by rettenmund.com