Schlagwort-Archive: Hamburg

832. Hafengeburtstag Hamburg abgesagt

Aufgrund der aller Voraussicht nach im Mai noch bestehenden Pandemie-Lage wurde der vom 7. bis 9. Mai 2021 geplante 832. Hafengeburtstag Hamburg heute abgesagt. Bereits in diesem Jahr musste der Hafengeburtstag abgesagt werden. Der Hafengeburtstag ist mit jährlich über einer Million Besucherinnen und Besuchern das grösste Hafenfest der Welt. Senator Michael Westhagemann: „Nach 2020 jetzt auch den 832. Hafengeburtstag Hamburg 2021 absagen zu müssen, bedauere ich sehr. Es wäre aber unverantwortlich gegenüber den vielen ehrenamtlichen Partnern, den zahllosen mit dem Hafengeburtstag verbundenen Unternehmen, gegenüber unseren Dienstleistern, gegenüber allen für die der Hafengeburtstag eine Herzensangelegenheit ist, weiter Kosten und Aufwand zu produzieren,...
Weiterlesen

Hamburg bietet die Möglichkeit die ganze Welt in einer Stadt zu erleben

Hamburg ist durch seinen Hafen die internationalste Stadt Deutschlands und bietet als „Tor zur Welt“ eine Heimat für Menschen aus 170 Nationen. Alle ihre Spuren und Kulturen können hier entdeckt werden: von der englischen Queen im Panoptikum und der Beatles Tour auf der Reeperbahn über ganz viel französisches Savoir Vivre in den Restaurants oder dem mediterranen Flair des Blankeneser Treppenviertels bis zur japanischen Teezeremonie in Planten un Blomen. Gerade in diesem Sommer, in dem alles anders ist, kann die ganze Welt in Hamburg erlebt werden. Anregungen finden sich unter www.dieweltinhamburg.de oder man begibt sich auf eigene Länder- Entdeckertour durch Hamburg. ...
Weiterlesen

Lösungsansätze für eine CO2-emissionsfreie Schifffahrt an der Seadevcon

Die SEADEVCON Special ‘20 ( www.seadevcon.com ) ist bereit, ihre Türen am 24. September in Hamburg zu öffnen. Bei der Bekanntgabe des endgültigen Programms der Konferenz, die sich mit dem Beitrag der maritimen Industrie zum Klimawandel beschäftigt, kommentiert Carsten Bullemer, Gründer und Organisator der SEADEVCON: “Unter den sehr schwierigen Umständen in Zeiten der Pandemie ist es uns, glaube ich, gelungen, eine Veranstaltung zusammenzustellen, die nicht nur das Bewusstsein um das Problem wachhalten, sondern der Diskussion auch wichtige neue Impulse geben wird.” Bedeutende Entwicklungen im Europäischen Parlament aus der letzten Woche haben die öffentliche Debatte neu belebt: Am 14. September verabschiedete der...
Weiterlesen

Das beliebteste Museum Hamburgs erstrahlt in neuem Glanz

Auch das Internationale Maritime Museum in Hamburg wurde von Corona stark getroffen. Nachdem die Tore sieben Wochen geschlossen waren, ist das Museum nun seit einiger Zeit wieder geöffnet. Die Zeit hat man im beliebtesten Museum der Stadt Hamburg für Schönheitsreparaturen und Reinigungsarbeiten genutzt. »Die behördlich verordnete Schließung hat uns als privates Museum besonders hart getroffen. Die Wochen der Schließung waren schwer, aber unser Museum präsentiert sich zur Wiedereröffnung in neuem Glanz,« so Museumsvorstand Peter Tamm. »Wir haben Schönheitsre­paraturen und Reinigungsarbeiten vorgenommen und auf vielen Decks warten neue Exponate auf hoffentlich viele begeisterte Besucher.

Klar Schiff auf allen Decks

Für die Crew der ehrenamtlichen...
Weiterlesen

Tagesausflug von Cuxhaven nach Hamburg mit dem Schiff

In den Monaten Juli und August bietet die FRS Helgoline jeden Dienstag einen Tagesausflug von Cuxhaven nach Hamburg an.  Der Katamaran „San Gwann“ legt um 8:30 Uhr von der Alten Liebe in Cuxhaven ab und bringt die Gäste zu einem sieben Stündigen Stadtbesuch  nach Hamburg.  Von den pulsierenden Hamburger St. Pauli-Landungsbrücken sind die touristischen Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie, HafenCity und die Mönckebergstraße nur Gehminuten entfernt. Die Maritime Anreise in die Hansestadt, ohne Verkehrsstress und Parkplatzsuche, ist ab sofort buchbar. Schon die Fahrt mit der „San Gwann“ ist ein unvergessliches Erlebnis: Die Elbe zählt zu den meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt, hier können...
Weiterlesen

Hamburg wird Heimathafen für Hurtigruten Expeditionsschiff

Ab Januar 2021 wird Hamburg Heimathafen für das Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup der norwegischen Reederei Hurtigruten. Kreuzfahrtpassagiere können dann ganzjährig direkt ab Hamburg auf Norwegen-Exkursion gehen. Insgesamt 30 Anläufe der MS Otto Sverdrup sind zwischen dem 26. Januar 2021 und dem 8. März 2022 ab Hamburg geplant. Im Zweiwochentakt führen die Expeditions-Seereisen auf den Spuren der Postschiffroute die norwegische Küste entlang, Start- und Zielhafen der Reisen ist Hamburg. Für die deutschen Gäste entfällt damit die Anreise nach Bergen, dem eigentlichen Startpunkt der Hurtigruten.

Freude über regelmässige Besuche der MS Otto Sverdrup

Sacha Rougier, Geschäftsführerin der Cruise Gate Hamburg GmbH: „Wir freuen uns sehr,...
Weiterlesen

Europa 2 wird in Hamburg dank Landstrom nahezu klimaneutral betrieben

Ab sofort bezieht die Europa 2 Landstrom am Cruise Center Altona in Hamburg. In der bisherigen Testphase wurden bei Anläufen der Europa 2 mit Liegeplatz in Altona umfangreich die störungsfreie Nutzung und Kompatibilität geprüft und vorbereitet. Die aktuelle Liegezeit – bedingt durch die derzeitigen Reisebeschränkungen – bietet den Rahmen, um die Testphase nun erfolgreich zu beenden. Alle Neubauten der Hapag-Lloyd Cruises Flotte sind für die Nutzung von Landstrom ausgestattet. Wichtiger weiterer Bestandteil der Umweltstrategie ist die Ausweitung auf den weltweiten Einsatz des schadstoffarmen Treibstoffs Marine Gasöl 0,1 Prozent für die gesamte Flotte. Das kleine Luxusschiff Europa 2 für max. 500 Gäste benötigt in...
Weiterlesen

Hapag-Lloyd Cruises positioniert vier von fünf Schiffen in Hamburg

Stay Home: So lautet der Appell der Stunde. Nun zieht es die Flotte des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens Hapag-Lloyd Cruises, die sonst auf den Weltmeeren unterwegs ist, in die heimischen Gewässer. Den Auftakt macht das Expeditionsschiff Hanseatic nature, das voraussichtlich am 20. April in Hamburg erwartet wird. Auch das Schwesterschiff Hanseatic inspiration sowie die beiden Luxusschiffe Europa und Europa 2 kehren nun nach Hamburg zurück. Alle drei sollen am 2. Mai in den Hafen einlaufen und dort vorerst liegen bis sie wieder ihren Fahrplan aufnehmen können. Die Bremen verbleibt weiterhin vor Auckland/Neuseeland. Die beiden Expeditionsschiffe Hanseatic nature und Hanseatic inspiration werden im Rahmen...
Weiterlesen

831. Hafengeburtstag Hamburg findet nicht statt

Eine Million Besucherinnen und Besucher stattete im letzten Jahr dem 830. Hamburger Hafengeburtstag einen Besuch ab. Entsprechend gross war die Vorfreude auf das diesjährige Hafenfest vom 8. bis zum 10. Mai 2020. Doch daraus wird nun - verständlicherweise -  nichts Die Gesundheitsämter der zuständigen Hamburger Bezirksämter haben vor dem Hintergrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus das Volksfest mit einer Verfügung untersagt. Der 830. Hafengeburtstag Hamburg im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Mehr als eine Million Besucher aus aller Welt feierten bei überwiegend strahlendem Sonnenschein rund um die Landungsbrücken, in der Speicherstadt, in der HafenCity, am Fischmarkt und am Museumshafen Oevelgönne....
Weiterlesen

Kreuzfahrtanläufe heute Samstag 14. März in Hamburg

Angesichts der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus informiert Cruise Gate Hamburg (CGH), Terminalbetreiber der drei Hamburger Kreuzfahrtterminals, über den Stand der Kreuzfahrtanläufe in Hamburg. Am Samstag, den 14. März 2020 werden die beiden Kreuzfahrtschiffe AIDA Aura und AIDA Mar wie geplant an den Kreuzfahrtterminals in Hamburg anlegen. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wird AIDA Cruises alle Fahrten bis Anfang April einstellen, somit wird am Samstag nur eine Ausschiffung der Passagiere stattfinden und die Schiffe beenden ihre Reise in Hamburg oder fahren in einem anderen Hafen um dort zu verweilen.

Kreuzfahrtschiffe die in Hamburg anlegen kommen nicht aus Risikogebieten

In...
Weiterlesen
by rettenmund.com