Häfen

Die russische Viermasterbark Kruzenshtern kommt zur Sail 2020

Bei der Einlaufparade zum internationalen Windjammertreffen Sail Bremerhaven am 19. August wird auch die russische „Kruzenshtern“ mit dabei sein. Bremerhaven hat eine enge Bindung zu dem Windjammer, denn 1926 lief er unter dem damaligen Namen „Padua“ bei der Bremerhavener Tecklenborg-Werft vom Stapel. Bislang haben über 70 Schiffe aus 13 Nationen ihre Teilnahme zur Sail zugesagt. Bis zum 19. August 2020 werden es rund 250 Schiffe sein, die die Kajen dann bis zum 23. August säumen.

Stammplatz für die stolze Viermastbark

Zu groß für die Schleuse zum Neuen Hafen, wird der mit 114 Metern größte Windjammer der Sail Bremerhaven 2020 seinen angestammten Liegeplatz an...
Weiterlesen

206 Anläufe von 44 Kreuzfahrtschiffen in Warnemünde erwartet

Die Kreuzfahrtsaison 2020 beginnt im Warnemünder Kreuzfahrthafen am 24. März mit dem Anlauf des Passagierschiffes „Boudicca“ der englischen Reederei Fred Olsen Cruise Lines. Insgesamt werden im kommenden Jahr 206 Anläufe von 44 Kreuzfahrtschiffen erwartet. 187 Mal werden die Schiffe in Warnemünde und 19 Mal im Überseehafen anlegen. Sechs Schiffe nehmen erstmals Kurs auf die Warnowmündung: „Celebrity Apex“, „Costa Fascinosa“, „Norwegian Escape“, „Norwegian Jade“, „Sky Princess“ und „Spirit of Discovery“. An 131 Tagen des Jahres 2020 werden Kreuzfahrtschiffe den Hafen an der Warnow anlaufen. Die Rostocker Reederei AIDA Cruises wird mit „AIDAdiva“, „AIDAmar“ und „AIDAaura“ mit drei Schiffen von ihrem Ostseebasishafen Warnemünde...
Weiterlesen

Reedereien unterstützen Venedig mit über einer Million Euro

Kürzlich nahm der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, eine Spende der Kreuzfahrtindustrie von mehr als einer Million Euro entgegen, mit denen die Reedereien die Restaurierungsarbeiten nach den beispiellosen Überschwemmungen im November unterstützen. Die Spende zeigt das Engagement der Kreuzfahrtreedereien, die sich auch in schwierigen Zeiten als Partner der Häfen und Destinationen, die sie anlaufen, verstehen. Die Spenden stammen von den führenden Kreuzfahrtgesellschaften, die Venedig anlaufen, darunter Royal Caribbean, MSC Cruises, Costa Cruises und Norwegian Cruise Lines sowie den Terminalbetreibern Global Ports Holding, Venezia Terminal Passeggeri (VTP) und andere Kreuzfahrtgesellschaften, darunter Sea Cloud Cruises, die unverzüglich auf den Spendenaufruf von VTP reagierten...
Weiterlesen

Ras Al Khaimah eröffnet Kreuzfahrtterminal

Ab sofort können Boutique-Kreuzfahrtschiffe mit einer Länge von bis zu 210 Metern und einer Kapazität von circa 1.000 Passagieren das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate anlaufen. Premierengast zur Eröffnung des Kreuzfahrtterminals von Ras Al Khaimah war die luxuriöse Seabourn Ovation auf ihrer Fahrt entlang der Küste des Arabischen Golfs. Im Vorfeld war das ehemalige Fährterminal von der RAK Port Authority in ein modernes und leistungsfähiges Kreuzfahrtterminal umgebaut und mit elektronischer Einreisetechnik, Überwachungskameras und Sicherheitsröntgengeräten ausgestattet worden. Das Emirat Ras Al Khaimah begrüßte die Eröffnungsgäste mit traditioneller Musik, Köstlichkeiten der Emirati-Küche und Henna-Künstlern. Während der Landausflüge konnten sich die Passagiere von der...
Weiterlesen

Balmoral beendet die Saison im Passagierhafen Rostock Port

Heute gegen 8 Uhr begrüsste Rostock Port das Kreuzfahrtschiff „Balmoral“ der englischen Reederei Fred Olsen Cruise Lines am 4. Dezember als letztes Kreuzfahrtschiff des Jahres 2019 am Liegeplatz P7 in Warnemünde. An Bord des 218 Meter langen Kreuzfahrtschiffs, das von Kopenhagen kommend und nach dem Besuch in Warnemünde Kurs auf Hamburg nimmt, befinden sich rund 1.100 Passagiere, vornehmlich Briten. Im Jahr 2019 gingen insgesamt 906.000 Seereisende bei 196 Schiffsanläufen an und von Bord der 40 Kreuzfahrtschiffe. „Warnemünde bleibt einer der beliebtesten deutschen Häfen für internationale Seereisende. Zudem ist der Passagierhafen an der Warnowmündung auch ein bedeutender Start- und Zielhafen für deutschsprachige...
Weiterlesen

Ausguck 2020: Verkaufsstart des neuen Magazins zum Windjammerfestival

Es sind noch gut neun Monate, bis am 19. August 2020 in der Wesermündung wieder die weißen Segel der „Königinnen der Meere“ auftauchen und die „Sail Bremerhaven 2020“ beginnt. Wem die Wartezeit bis dahin zu lang ist, kann sich mit dem neuen Magazin „Ausguck 2020“ beschäftigen. Für 3 Euro lässt sich auf den insgesamt 124 Seiten des Druckwerks ausgiebig in großformatigen Bildern und informativen Texten schmökern. Für die Konzeption ist der Leiter des Organisationsbüros, Heino Tietjen, verantwortlich, der auch die meisten Texte erstellte. „Insgesamt macht das Magazin so richtig Lust auf den Besuch der Sail Bremerhaven 2020“, freut sich Dr. Ralf...
Weiterlesen

Vereinfachtes Einchecken für Kreuzfahrtpassagiere in Dubai

Vom Wasser in die Luft: Emirates eröffnete kürzlich das erste Remote Check-in Terminal außerhalb des Dubai International Airport. Es befindet sich am Port Rashid und bietet Passagieren von Kreuzfahrtschiffen durch das Einchecken vor Ort noch mehr Bequemlichkeit bei ihrer Heim-oder Weiterreise mit Emirates. So können die Gäste der Fluggesellschaft ihr Gepäck am Port Rashid aufgeben, von wo aus es direkt zum Flughafen gebracht wird. Der neue Service stärkt die Position von Dubai als führende internationale Kreuzfahrtdestination und bietet Kunden von Emirates noch mehr Komfort. Die Check-in Einrichtung von Emirates am Port Rashid umfasst insgesamt acht Schalter, an denen die Mitarbeiter das...
Weiterlesen

Umweltfreundliche Steckdosen für Kreuzfahrtschiffe in Rostock

Sowohl der Hochbau des neuen Kreuzfahrtterminals am Liegeplatz P8 im Werftbecken als auch der Bau der Landstromanlage in Warnemünde haben im Herbst 2019 begonnen. Der Kreuzfahrthafen Warnemünde hat sich in den vergangenen Jahren zum Haupteingangstor für ausländische Tagestouristen nach Mecklenburg-Vorpommern entwickelt und ist damit eine Visitenkarte von Stadt, Land und Bundesrepublik. Ein temporäres Terminalzelt an Liegeplatz P8 war nicht mehr zeitgemäß. In der diesjährigen Kreuzfahrtsaison gingen 98.000 US-Amerikaner, 44.000 Briten, 23.000 Spanier, 22.000 Kanadier, 20.000 Italiener, 12.000 Australier und 97.000 Seereisende aus 149 weiteren Nationen im Rostocker Passagierhafen von Bord der Urlauberschiffe. Zudem ist Warnemünde mittlerweile einer der wichtigsten deutschen...
Weiterlesen

Hamburger Terminals Steinwerder und HafenCity erhalten Landstromanlagen

210 Anläufe, 42 unterschiedliche Schiffe von 18 Reedereien, 6 Erstanläufe, 2 Taufen und insgesamt gut 810 000 Passagiere: Mit diesen Zahlen bilanziert Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH), Betreiberin der drei Hamburger Kreuzfahrtterminals, die Saison 2019. Sacha Rougier, Geschäftsführerin der CGH: „Die Schiffsanläufe bewegen sich auf einem sehr soliden Niveau, ohne jedoch an den Vorjahresrekord von 212 Anläufen und 900 000 Passagieren anzuknüpfen. In den vergangenen Jahren haben wir in Hamburg außergewöhnlich hohe Steigungsraten erlebt – mit 76 % zwischen 2015 und 2018 weit mehr als im europäischen Durchschnitt. Eine Fortführung dieser Wachstumsquoten ist nicht zu erwarten, unter anderem weil die Reedereien...
Weiterlesen

Ruhekissen mit Kreuzfahrtfeeling auf der Sail Bremerhaven 2020

Tagsüber den Besuch bei den „Königinnen der Meere“ und abends die komfortable Annehmlichkeit eines Kreuzfahrtschiffes genießen - so könnte das Motto all derer lauten, die sich auf der MS „Astor“ zur „Sail Bremerhaven 2020“ eine Kabine sichern. Das deutsche Kreuzfahrtschiff von Transocean wird während der letzten drei Festivaltage vom 21. bis 23. August 2020 an der legendären Columbuskaje liegen und damit fußläufig zum Geschehen in den Häfen sein. Rund 250 große und kleine Segelschiffe haben sich zum internationalen Festival der Windjammer angesagt. Sie sind alle bei „Open Ship“ zu erleben. Im Rahmen eines bunten Musikprogramms stehen auch die Band „Revolverheld“ und...
Weiterlesen
by rettenmund.com