Sonntags Interview

Excellence Empress vermindert Stickoxid-Emissionen um 75% den Feinstaub um 90%

Mit ihrem neuen Flussschiff Excellence Empress geht die Excellence-Reederei neue Wege zu Gunsten sauberer Luft in den europäischen Flussregionen. Im Sonntags-Interview nehmen VR-Präsident und Reederei-Chef Karim Twerenbold (KT) und Mittelthurgau-Geschäftsleiter Stephan Frei (SF) über Ökologie und Nachhaltigkeit bei Excellence. Karim Twerenbold: Sie bauen mit der Excellence Empress ein Schiff, das umweltgerechter ist als vergleichbare Flussschiffe. Wie wollen Sie das erreichen? KT: Der Antrieb eines Schiffes ist entscheidend. Hier kann man die grösste Wirkung erzielen. Flussschiffe fahren mit Dieseltreibstoff, anders übrigens als Hochseeschiffe, die mit Schweröl fahren (siehe Infobox weiter unten). Bei Flussschiffen geht es beim umweltgerechten Antrieb um...
Weiterlesen

Verrückt nach Meer Reiseleiter Bernd Wallisch: Das Glas ist bei mir immer halb voll und nie halb leer

Er ist “Verrückt nach Meer” und nicht nur bei Phoenix-Gästen ein kleiner Star. Wie man als Kreuzfahrt Reiseleiter auch bei Windstärke 12 das Glas halb voll behält, verrät  Bernd Wallisch im Sonntags-Interview. Wie bist Du zu Deinem Beruf als Kreuzfahrt-Reiseleiter gekommen? Bernd Wallisch: Als Hamburger Jung habe ich mich schon immer für Kreuzfahrtschiffe interessiert und das Traumschiff im Fernsehen mit großer Begeisterung verfolgt. Irgendwann bot sich dann die Gelegenheit, eine Reise auf der Alexander von Humboldt zu unternehmen. Ein Jahr später erhielt ich von Phoenix Reisen eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und man schickte mich zu meinem ersten Einsatz auf die Maxim...
Weiterlesen

Klaus & Klaus bringen die MS Edelweiss zum kochen

Heute im Sonntags-Interview: Klaus Baumgart von Klaus & Klaus

Klaus Baumgart, 1983 gründeten Sie zusammen mit Klaus Alfred Büchner (1997 stieg er aus und widmete sich wieder seiner Band Torfrock) das Duo Klaus & Klaus und landeten mit "Da steht ein Pferd auf dem Flur" gleich einen Riesen-Hit. Und schon ein Jahr später gelang mit der "Nordseeküste" der Durchbruch. Welche Erinnerungen haben Sie an die damalige Zeit und können Sie Klaus & Klaus unseren Leserinnen und Lesern kurz vorstellen? Muss ich wirklich Klaus & Klaus erklären? Die Medien schreiben so über uns: „Feiern ohne Klaus & Klaus ist...
Weiterlesen

Kapitän Tom Roth: “Das Herz und die Seele eines Schiffes ist immer die Besatzung”

Heute im Sonntags-Interview: Tom Roth, Kapitän der Mein Schiff 2

Was ist Ihr Lieblingsplatz an Bord und warum? Tom Roth; Ich liebe meine Arbeit wirklich sehr und möchte nix anderes tun, als  zur See zu fahren. Der beste Platz an Bord eines Schiffes ist deswegen für mich natürlich die Brücke. Hier fühle ich mich wohl und zuhause. Was ist Ihr absoluter Wohlfühlmoment an Bord und warum ist das so? Mein Wohlfühlmoment ist, wenn wir das Schiff sicher durch die ruhige See manövrieren … Abends nach dem Auslaufen aus einem Hafen, wenn nach Beendigung eines erfolgreichen Tages ein neuer Reiseabschnitt...
Weiterlesen

Tom Götter: “Die Gastro-Szene auf dem Meer hat enorm an Niveau zugenommen”

Sonntags-Interview mit Tom Götter, Küchen Direktor der neuen Sechs Sterne Discovery Yacht Scenic Eclipse

Zur Halbzeit von „Top Chef Germany“ noch an Bord: Tom Götter, der ab 15. August 2019 als Executive Chef auf der neuen Sechs-Sterne Discovery Yacht Scenic Eclipse im Einsatz sein wird, schlägt sich bestens in der Sendung mit Kochlegende Eckart Witzigmann (immer mittwochs um 20.15 Uhr auf SAT.1). Der 31-Jährige ist seit mehr als einem Jahr Executive Chef bei „Scenic Luxury Cruises & Tours“ und plant bereits das Küchenkonzept für die neue luxuriöse Discovery-Yacht der Reederei. Im Interview verrät...
Weiterlesen

Captain James Griffiths: Die Scenic Eclipse wird einen unglaublichen Wow-Faktor hervorrufen

Heute im Sonntags-Interview Captain James Griffiths - Kapitän der Scenic Eclipse, der ersten Discovery Yacht der Welt

Worauf kommt es an, wenn man Kapitän eines luxuriösen Expeditionsschiffes wie der Scenic Eclipse werden möchte? Die Erlangung der erforderlichen Lizenzen für die Führung eines Schiffes von der Größe der Scenic Eclipse dauert etwa 10 Jahre. Die Arbeit in Polargebieten erfordert ganz besondere Fähigkeiten. Sowohl mein Stellvertreter als auch ich verfügen über eine erweiterte Polarwasser-Zertifizierung und haben mehrere hundert Tage in hohen Polargebieten in Nord und Süd verbracht. Ich bin jetzt fast 20 Jahre in der Branche tätig, habe auf 12 verschiedenen Schiffen...
Weiterlesen

Kapitän Morten Hansen: Verrückt nach Meer erzählt das echte Leben an Bord

Er ist ein Kapitän wie er im Buche steht und hat seit 15 Jahren auf Phoenix- Schiffen das Kommando: Morten Hansen. Durch die ARD-Erfolgsserie “Verrückt nach Meer” ist er nicht nur Phoenix-Gästen ein Begriff. Kapitän Hansen, warum haben Sie diesen ausgefallenen Beruf gewählt und sind Kapitän geworden? Morten Hansen: Ich stamme aus Norwegen und wurde in das Seemannsleben hinein geboren. Direkt nach der Schule entschied ich, unbedingt zur See fahren zu wollen. Nach drei Jahren als Mitglied der Deck-Crew war ich mir sicher, dass ich es bis zum Kapitän schaffen würde. Meine nautische Ausbildung absolvierte ich dann in meiner Heimatstadt Tromsø. Ich...
Weiterlesen

Schiffsarzt Preimesberger: Code Alpha – coole Drinks und bittere Pillen

Jürgen Preimesberger war während sechs Jahren als Schiffarzt auf den Weltmeeren unterwegs. Mit «Code Alpha – coole Drinks und bittere Pillen» hat er ein spannendes Buch über das Leben als Schiffsarzt veröffentlicht. Während sechs Jahren waren Sie als Schiffsarzt auf den Weltmeeren unterwegs. Wodurch unterscheidet sich die Tätigkeit als Schiffsarzt von der eines «Land»-Arztes? Jürgen Preimesberger: Das Tätigkeitsfeld eines Schiffsarztes ist sehr breit gestreut und reicht von banalen Infekten bis zu lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herzinfarkt, Sepsis, Schlaganfall, Hirnblutung, Knochenbrüchen etc. Man ist das letzte Glied in der Kette und gänzlich auf sich gestellt. Die Medizin ist sehr spannend und abwechslungsreich. Man weiß...
Weiterlesen

Norbert Rosing: “Auf jeder Reise präsentiert sich die Arktis neu”

Heute im Sonntags-Interview: Norbert Rosing, freiberuflicher Natur-Fotograf

Sie sind seit 25 Jahren als Natur-Fotograf tätig. Wie kam es zu dieser Liebe zur Fotografie? Norbert Rosing: Seit meiner Kindheit liebe ich die Natur. Ich kommt aus dem Münsterland, wo ich in der Nähe des Ortes Wettringen, genauer am Josefshaus, aufgewachsen bin. Hier lebten wir einbettet von Wäldern, Heiden und Teichen. Bäume klettern, Angeln und "sich dreckig machen" war meine Kindheit. Hier lernte ich auch die ersten Motive wie Spinnennetze, kleine Blumen oder ein Reh zu fotografieren. In dieser Zeit wurde der Grundstein gelegt. Welches sind Ihre fotografischen Themen-Gebiete? Themenschwerpunkte gibt es nur wenige: die Natur...
Weiterlesen

Altersheim auf See mit Menschlichkeit in Pflege und Betreuung und Kreuzfahrt-Service

Heute im Sonntags-Interview: Thady Alexander Thömmes, Geschäftsführer von TED-Cruises - Seniorenresidenz auf See

Vor einiger Zeit macht die Meldung die Runde, dass die 86-jährige Amerikanerin Lee Wachtstetter ihren Lebensabend statt in einem Altersheim auf einem Kreuzfahrtschiff verbringt. Mit ein Grund für das Leben auf den Weltmeeren war und ist für die Amerikanerin der gute und günstigere Lebensstandard auf einem Kreuzfahrtschiff. Was für viele fast utopisch klingt, wollen Sie nun auch im deutschsprachigen Raum wahr werden lassen. Ein Kreuzfahrtschiff als Altersheim. Was steckt hinter Ihrer Idee einer Fünf Sterne Seniorenresidenz auf See? Thady Thömmes: Hinter der Idee steckt in erster Linie meine Leidenschaft zur...
Weiterlesen
by rettenmund.com