News und Tipps

Kreuzfahrtschiffe auf dem Weg zum Schiffsfriedhof

Kreuzfahrtmagazine im Doppelpack: Zwei der drei deutschsprachigen Schiffsreisen Magazine sind kürzlich fast gleichzeitig erschienen. Sowohl „an Bord“ wie auch „Azur“ erfreuen Fans mit aktuellen Schiffsreisen Reportagen. Viel Platz widmen die beiden Magazine dem Neustart der Blauen Reisen von TUI Cruises, dem Expeditionsschiff Quest, das nach Sylt und Helgoland fährt sowie dem Neustart der Flussreisen. Interessant der Beitrag in "an Bord" über die letzte Reise von Kreuzfahrtschiffen zum Schiffsfriedhof. Nicht nur Reedereien und Reisebüros haben sehr schwierige Monate hinter sich: Auch Schiffsreisen Magazine müssen durch schwierige Zeiten. Zum einen fehlen ihnen die Einnahmen von Inseraten und wahrscheinlich auch von Abverkäufen an den...
Weiterlesen

Lösungsansätze für eine CO2-emissionsfreie Schifffahrt an der Seadevcon

Die SEADEVCON Special ‘20 ( www.seadevcon.com ) ist bereit, ihre Türen am 24. September in Hamburg zu öffnen. Bei der Bekanntgabe des endgültigen Programms der Konferenz, die sich mit dem Beitrag der maritimen Industrie zum Klimawandel beschäftigt, kommentiert Carsten Bullemer, Gründer und Organisator der SEADEVCON: “Unter den sehr schwierigen Umständen in Zeiten der Pandemie ist es uns, glaube ich, gelungen, eine Veranstaltung zusammenzustellen, die nicht nur das Bewusstsein um das Problem wachhalten, sondern der Diskussion auch wichtige neue Impulse geben wird.” Bedeutende Entwicklungen im Europäischen Parlament aus der letzten Woche haben die öffentliche Debatte neu belebt: Am 14. September verabschiedete der...
Weiterlesen

John Will Kommunikation realisiert mehr als 50 TV-Folgen für die ARD

Die TV-Teams drehten in der Karibik, im Amazonasdelta, in Kanada, vor Thailand und im Eis der Antarktis: Für mehr als 50 Folgen auf dem ARD-Sendeplatz für Kreuzfahrt-Dokumentationen waren wochenlange Dreharbeiten notwendig – im Einklang mit den Reedereizentralen, der Crew an Bord und nicht zuletzt mit den Passagieren. Angebahnt, realisiert und begleitet wurden diese von der Bremer Agentur John Will Kommunikation. Unter dem Titel „Sehnsucht Segeln“ kreuzten zuletzt zwei der größten Segelschiffe der Welt der Reederei Star Clippers für 10 Folgen auf deutschen Bildschirmen. Die beiden Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« brachten Passagiere und Zuschauer an die Traumstrände der Karibik und...
Weiterlesen

Wie lässt sich der Ruf der Kreuzfahrt Branche verbessern?

Kreuzfahrten polarisieren und geniessen schon seit längerem nicht überall den besten Ruf. Auch wenn die Stossrichtung der Kritik in vielerlei Hinsicht richtig und wichtig sein mag - etliche Kritikpunkte halten einem objektiven Faktencheck nicht oder nur bedingt stand. Der Schweizer Wirtschafts- und Kommunikationsberater sowie Kreuzfahrtexperte Thomas P. Illes spricht am diesjährigen Kommunikationskongress in Berlin Gerade in der gegenwärtigen Coronakrise macht die teilweise nicht auf objektiven Fakten beruhende Kritik auch der Kreuzfahrt Branche zunehmend zu schaffen - sie fühlt sich zunehmend falsch verstanden und wahrgenommen. Laut dem Wirtschafts- und Kommunikationsberater Thomas P. Illes sei es deshalb umso wichtiger, die Krise auch als...
Weiterlesen

NABU fordert: Europa muss Taktgeber für Klimaschutz in der Schifffahrt werden

Vor der für diese Woche angesetzten Abstimmung des europäischen Parlaments über Klimaschutzmaßnahmen in der Seeschifffahrt appelliert der NABU eindringlich, den Sektor endlich zu mehr Klimaschutz zu verpflichten. Zuvor hatte bereits der federführende Umweltausschuss im Juli wegweisenden Auflagen zugestimmt, die nun als Teil der Verordnung über die Überwachung, Berichterstattung und Überprüfung von Schiffsemissionen (MRV) auf den Weg gebracht werden könnten. Teil des Pakets sind unter anderem die Ausweitung des europäischen Emissionshandelssystems auf die Schifffahrt, die Pflicht zur Abnahme von Landstrom während der Liegezeit in Häfen sowie eine Effizienzsteigerung der Schiffe um 40 Prozent bis zum Jahr 2030. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: „Die Abgeordneten...
Weiterlesen

Klimaschutz in der Kreuzschifffahrt ist derzeit vor allem ein Lippenbekenntnis

Das Gros der Kreuzfahrtbranche ist weit davon entfernt, den Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens zu entsprechen. Das ist das Ergebnis des heute veröffentlichten NABU-Kreuzfahrtrankings. Die Abfrage bei den 18 größten Anbietern auf dem europäischen Markt ergab, dass kaum eine Reederei eine konkrete Strategie hat, den konsequenten Umbau der Flotte in Richtung emissionsfreiem Betrieb voranzutreiben. Allenfalls einzelne Unternehmen, wie Ponant und AIDA, haben die Entwicklung entsprechender Antriebe angefangen und teilweise sogar in Pilotprojekten zum Einsatz gebracht. Auch prominente Anbieter aus Deutschland, wie TUI Cruises oder Hapag-Lloyd Cruises, stellen sich noch nicht im nötigen Maße der Herausforderung des Klimaschutzes,...
Weiterlesen

DSDS Ahoi: Dieter Bohlen, Maite Kelly & Co. entern die Blue Rhapsody

Am 14. September 2020 starten in Mainz die Aufzeichnungen der Jurycastings für "Deutschland sucht den Superstar". DSDS-Kapitän Dieter Bohlen (66) wird zusammen mit Schlagersänger Michael Wendler (48), Schlagersängerin, Schauspielerin und Autorin Maite Kelly (40) und Popsänger und Songwriter Mike Singer (20) auf eine ganz besondere Castingreise gehen, um den neuen Superstar zu finden. In diesem Jahr finden die Jury Castings komplett auf dem Schiff Blue Rhapsody statt, das durch das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Rheintal fährt und die Römerstädte Mainz, Koblenz und Köln passiert. In diesem wildromantischen Abschnitt des Mittelrheintals, mit der weltberühmten Loreley, den grünen Weinbergen und zahlreichen Burgen werden die Sängerinnen...
Weiterlesen

Klimaschutz in der Schifffahrt darf kein Deckmantel für neue Steuern sein

Heute Dienstag werden die EU-Verkehrsminister im Rahmen der deutschen EU Ratspräsidentschaft in Hamburg über konkrete Maßnahmen für eine klimafreundliche und innovative Seeschifffahrt diskutieren. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erwartet als Gastgeber zu dem hochkarätigen Treffen neben Ministerkollegen und Spitzenvertretern der Industrie auch EU-Transportkommissarin Adina Välean. Alfred Hartmann, Präsident des Verband Deutscher Reeder (VDR), der wie Hapag-Lloyd CEO Rolf Habben Jansen unter den Teilnehmern sein wird, begrüßte die Initiative der Bundesregierung: „Viele, im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft geplante Veranstaltungen wurden wegen der Pandemie leider abgesagt. Dass der Bundesverkehrsminister dennoch nach Hamburg einlädt, zeigt, welch hohen Stellenwert die Schifffahrt zu Recht genießt.“

90 % des EU-Aussenhandels...

Weiterlesen

Ukko Metsola – neuer CLIA Generaldirektor für Europa

Der internationale Handelsverband für Kreuzfahrtschiffe (CLIA) hat diese Woche einen neuen Generaldirektor für Europa ernannt. Per 1. September 2020 übernahm der Finne Ukko Metsola diese Aufgabe. Der Skandinavier leitet ab sofort die Präsenz von CLIA in Europa. Sein Vorgänger Tom Boardley wird sich neu orientieren. Ukko Metsola übernimmt seine neue Aufgabe in einer kritischen Übergangsphase, während die Kreuzfahrtindustrie sich intensiv mit Rückkehrszenarien auseinandersetzen muss. Per 1. September übernahm der Finne Ukko Metsola die Leitung...
Weiterlesen

Traumreise Götakanal – Mit dem Schiff durch Schweden

Für viele ist es gerade in Corona-Zeiten ein Traum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden. Von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern, er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal, Schwedens Blaues Band, doch streng genommen macht der eigentliche Götakanal nur rund 190 Kilometer der Strecke aus, nämlich von Sjötorp nach Mem. Der NDR lädt am Sonntag, 6. September 2020 ab 20:15 Uhr zu dieser faszinierenden Reise auf dem Göta Kanal mit der MS Juno ein. Auch heute noch ist der historische Kanal von 1832 das Herzstück des Wasserwegs....
Weiterlesen
by rettenmund.com