Porträt Queen Mary 2: Wo man das Wertvollste was wir besitzen stilvoll geniessen kann

Das Britannia Restaurant auf der Queen Mary 2 (Bild Stiegers Kreuzfahrt Tipps)

Etwas vom Wertvollsten was wir alle besitzen ist Zeit. Und diese Zeit während den Ferien sinnvoll und stilvoll zu verbringen, sich nur auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren zu können, macht die Königin der Meere, die Queen Mary 2, zweifellos möglich. Mit der Queen Mary 2 ist es genauso möglich die Freiheit der endlosen Ozeane zu geniessen, wie eine Weltreise, eine Kreuzfahrt in die norwegischen Fjorde oder eine Kurz-Kreuzfahrt von Hamburg nach Southampton.

Wohnlichkeit wie zu Hause, Luxus wie im besten Hotel – und Entspannung ohne Langeweile. All dies bieten die drei Königinnen der Meere, die Queen Elizabeth, die Queen Victoria und insbesondere die Queen Mary 2. Die britische Traditionsreederei Cunard erweitert ihre Flotte um ein zusätzliches Schiff. Wie das Unternehmen kürzlich bekannt gab, haben das weltweit größte Kreuzfahrtunternehmen Carnival Corporation & plc, zu dem Cunard gehört, und die Fincantieri S.p.A. in Italien eine gemeinsame Absichtserklärung für ein neues Schiff unterzeichnet, das die Werft 2022 verlassen soll. Somit werden zum ersten Mal seit 1998 ab 2022 vier Schiffe gleichzeitig bei dem Kreuzfahrtunternehmen im Dienst stehen.

Queen Mary 2 ist ein Wohlfühl-Ort

Die Queen Mary 2 ist ein echter Wohlfühl-Ort. Die Kabinen und Suiten bieten mehr Raum zum Leben, mehr Bequemlichkeit zum Entspannen – und mehr Extras zum Geniessen. All dies beinhalten sowohl die Britannia als auch die Britannia Club Kabinen. Die Krönung des Cunard Erlebnisses bieten die Princess und Queens Grill Suiten, die bei allem modernen Komfort das Goldene Zeitalter der Seefahrt in jedem Detail sichtbar und fühlbar machen. Die Gäste geniessen einen erstklassigen Service, der vom ersten freundlichen Lächeln an jeden Wunsch von den Augen abliest.

Die Queen Mary 2 hat 17 Decks. Sie erhebt sich 61 Meter über der Wasserlinie, was einem 23-stöckigen Gebäude entspricht. Eine der Schiffssirenen auf der Queen Mary 2 stammt ursprünglich von der Queen Mary. So bleibt die Stimme der berühmten Vorgängerin bis heute hörbar – und zwar über eine Distanz von bis zu 16 Kilometern.

Während einem Werftaufenthalt bei Blohm + Voss in Hamburg wurde die Queen Mary 2 einer grossen Schönheitskur unterzogen. Insgesamt 50 neue Kabinen wurden ein- oder umgebaut, 35 davon im vorderen Bereich von Deck 13. Durch die neu dazu gekommenen Kabinen, 15 davon Einzelkabinen für Alleinreisende, erhöht sich die Passagierkapazität der Queen Mary 2 um 85 Gäste auf jetzt 2.705 Passagiere (bei 1‘292 Crewmitgliedern). Insgesamt wurden rund 40.000 Quadratmeter Teppich gelegt, 6.500 neue Möbelstücke sowie 4.000 neue Bilder an Bord gebracht.

Planetarium

Weltweit einziges Planetarium auf hoher See und Kunst von Dali und Chagall

Die Queen Mary 2 bietet aber auch viele Annehmlichkeiten für Sport- und Wellness-Fans. Ob beim Schwimmen und Planschen in den vier Pools oder fünf Whirl Pools, beim Joggen oder fitten in den bordeigenen Fitness-Centern, wie auch bei einer entspannenden Massage oder einem Sauna-Gang, die Cunard Schiffe erfüllen alle Wünsche. Weitere Attraktionen sind das Unterhaltungsprogramm mit erstklassigen Showprogrammen, die Vortragsreihe Cunard Insights mit Kursen, Seminaren und Workshops oder die schwimmende Bibliothek. Die Kunstgalerie Clarendon Fine Art ist mit über 4’000 Kunstwerken unter anderem von Dali und Chagall eine der grössten Galerien auf See. Die Queen Mary 2 bietet max. 473 Gästen ausserdem das einzige Planetarium auf hoher See.

Deutschsprachige Services an Bord der Queen Mary 2

An Bord der Queen Mary 2 gibt es einen eigenen Innen- und Aussenbereich für Kinder und Jugendliche. Junge Passagiere im Alter von acht bis zwölf Jahren können im Kinder-Club unter professioneller Aufsicht ihren Spass haben. In der Kleinkinder-Spielzone finden Kinder zwischen zwei und sieben Jahren altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten.

Nicht jeder Gast ist der englischen Bordsprache mächtig, weshalb Cunard auf seiner Königin auch zahlreiche Deutschsprachige Serviceleistungen bietet. So gibt es eine Gästebetreung für deutschprachige Passagiere, die Bordnachrichten und Übersicht des täglichen Bordprogramms ist deutsch, es gibt einen deutschen Spielfilmkanal und selbstverständlich sind auch die Menükarten in den Restaurants in Deutsch. Auf ausgewählten Kreuzfahrten gibt es bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl deutschprachige Ausflüge und bei Reisen ab/bis Hamburg bzw. Kiel gibt es ein erweitertes deutschsprachiges Bordprogramm.

Hunde-Butler auf der Queen Mary 2 (Bild Cunard Line)

Auf der Queen Mary 2 kümmert man sich auch um Vierbeiner

Schon sehr früh kümmerte sich Cunard auf den grossen ocean Linern nicht nur um das Wohlergehen der Passagiere, sondern auch um deren vierbeinige Begleiter, die auf den weiten Reisen nicht fehlen konnten und durften. Um speziell den Hunden die Anpassung an die fremde Umgebung auf dem Ozean zu erleichtern, installierte man extra eine Strassenlaterne aus Liverpool und einen New Yorker Feuerhydranten, damit die Hunde standesgemäss ihr Geschäft verrichten konnten. Seit 2016 gibt es diese Einrichtung auch wieder auf der Queen Mary 2, dem einzigen Ocean Liner, der wie eh und je Hunde und Katzen mit klassischem Stil zwischen Alter und Neuer Welt befördert. Während dem Werftaufenthalt im letzten Jahr wurden zehn neue Zwinger für das einmalige “Hunde Hotel” auf Deck 12 mit neuen Auslaufflächen erstellt. Damit kann die Queen Mary 2 auf Atlantikreisen jetzt bis zu 22 Hunde und Katzen mitnehmen. Um das Wohl der Tiere kümmert sich an Bord der Queen Mary 2 ein speziell geschulter Dog Master. Allerdings: Die Plätze sind immer sehr rasch ausgebucht, es empfiehlt sich frühzeitig zu reservieren.

140 Köche sorgen auf der Queen Mary 2 für kulinarische Köstlichkeiten

1a Verpflegung von Nicholas Oldroyd und 140 Köchen

Die Queen Mary 2 bietet neben dem Britannia-Restaurant auch mehrere alternative Restaurants. Das Verandah ist von dem Verandah Grill auf der alten Queen Mary und dessen zeitgenössischem Décor inspiriert. Die Speisekarte bietet feinste französische Küche mit einem saisonalen Flair. Zuschlag für Mittagessen 20 Dollar, für Abendessen 49.95 Dollar. Das Bamboo bietet eine panasiatische Küche, geprägt durch Einflüsse aus Japan, Singapur, Indonesien, Thailand und China. Authentische, regionale mexikanische Küche wird im Aztec serviert und im Smokehouse wird die köstliche und unverwechselbare Art des Grillens zelebriert. Diese Themenrestaurants sind nur am Abend geöffnet und kosten 17.50 Dollar extra.

Nicholas Oldroyd ist Küchenchef auf der Queen Mary 2 und damit Herrscher über die zwölf Restaurants, Snackbars und Imbissstationen sowie über 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 140 Köche aus acht verschiedenen Ländern. «Ich habe für Stars gekocht, für Majestäten, aber für mich ist jeder Gast gleich», erzählt er im neuen Buch über die Queen Mary 2 «und am Ende zählt nur, dass allen schmeckt, was ich koche, jedem Einzelnen.»

Wohin fährt die Queen Mary 2

Fünf Mal wird die Queen Mary 2 zwischen Mai und Oktober 2018  im Hamburger Hafen festmachen. Auf allen Kreuzfahrten und Transatlantik-Passagen ab/bis Hamburg wird ein erweitertes deutschsprachiges Bordprogramm mit einer attraktiven Auswahl an Gastrednern geboten. Die Transatlantik-Passagen, die zu den Klassikern der Kreuzfahrt zählen, können ab 1.890 Euro p. P. inklusive Interkontinentalflug gebucht werden. Die Kurzreisen „Kleine Auszeiten“ zwischen Southampton und Hamburg kosten in der Innenkabine ab 490 Euro p. P., ausgenommen die viertägige Kurzreise mit Zwischenstopp in Le Havre, die ab 790 Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar ist. Die Kreuzfahrt nach Norwegen vom 12. bis 17. August führt ab und bis Hamburg nach Helsingör und Oslo und kann bereits ab 990 Euro p. P. in der Innenkabine gebucht werden.

Interessierte, die sich den Traum einer Transatlantik-Passage auf dem einzigen in Dienst stehenden Ocean Liner erfüllen möchten, haben 2019 auf insgesamt sechs Reisen mit der Queen Mary 2 wieder die Gelegenheit dazu; entweder direkt ab Hamburg oder auf dem Kurs Ost. Mit Eventreisen wie beispielsweise der Fashion Cruise sorgt Cunard auch 2019 wieder für hochkarätige Unterhaltung an Bord während der Überfahrt. Gästen, die auf ihrer Reise über den großen Teich noch mehr Land entdecken möchten, bietet Cunard eine Transatlantik-Passage der besonderen Art an: Die große Nordamerika-Reise – der Reisetipp 2019 der Reederei – ab und bis Hamburg auf der Queen Mary 2 vereint innerhalb von knapp fünf Wochen das Erlebnis Transatlantik-Passage, New York und den Indian Summer; mit Anläufen in Bar Harbor in Neuengland, Corner Brook in Neufundland sowie mehreren Zwischenstopps in Kanada. Die 33-Nächte-Reise ist ab 5.390 Euro p. P in der Zweitbett-Innenkabine buchbar.

Die Queen Mary 2 geht auch auf Weltentdeckerreise und fährt vom 10. Januar bis zum 14. April 2019 ab/bis Southampton in 95 Tagen nach Südostasien, Arabien und durch das Mittelmeer. Die gesamte Reise kann ab 12.290 Euro p. P. in der Innenkabine gebucht werden, ein An- und Abreisearrangement mit Flügen und Transfers kostet ab 440,- Euro p. P. Auch hier sind die Trinkgelder im Wert von bis zu 1.269,- US-Dollar p. P. bereits im Reisepreis inklusive. Als besonders attraktive Weltentdeckerreise bietet sich das Stück vom 5. bis 25. März von Honkong nach Dubai an, das ohne Flüge ab 2.840 Euro p. P. in der Innenkabine buchbar ist.

Highlights für ein luxuriöses Reiseerlebnis an Bord der Queen Mary 2

Bibliothek: Mit über 8000 Büchern, Zeitungen & Zeitschriften verfügt die Bibliothek über das grösste Lektüreangebote an Bord eines Schiffes.

Kunstgalerie Clarendon Fine Art: Die Galerie beherbergt über 4000 Kunstwerke und ist damit eine der grössten Kunstgalerien auf See.

Canyon Ranch SpaClub & Fitness-Center: Das moderne Spa bietet Ihnen ein Wellness- und Fitnessangebot auf zwei Etagen. Neben Dampfbad und einer Sauna laden vielfältige Massage- und Beauty-Anwendungen zur Entspannung ein.

Illuminations – Planetarium & Auditorium: Das spektakuläre Kino bietet Platz für 473 Zuschauer. Für Astronomie-Shows oder Virtual-Reality-Filme lässt sich das Illuminations in das einzige Planetarium auf hoher See umwandeln.

Empire Casino: Moderne Spielautomaten sowie Roulette- und Blackjack-Tische laden Sie ein, Ihr Glück zu versuchen.

Mayfair Shops: Machen Sie einen Einkaufsbummel durch exquisite Geschäfte wie Harrods, Hermès oder H.Stern.

Royal Court Theater: Das zweistöckige Theater erwartet Sie mit erstklassigen Shows und hochkarätigen Musicalproduktionen.

Tanzunterricht: Geniessen Sie exklusive Tanzkurse und lassen Sie sich Tänze wie Walzer oder Swing an Bord beibringen.

Die Queen Mary 2 kann in jedem Reisebüro oder direkt bei Cunard Line gebucht werden.

Wer mehr über die Queen Mary 2 erfahren möchte, vor allem über Menschen die auf und mit der Queen Mary 2 leben, dem sei das Buch “Leben mit einer Königin – Vom Alltag an Bord der Queen Mary 2” von Manfred Ertel empfohlen.




So lässt es sich leben: Suite auf der Queen Mary 2 (Bild Stiegers Kreuzfahrt Tipps)

0 Antworten

  1. […] mitgewirkt hat. Er war unter anderem als Architekt und Bauleiter von Cunards Ocean Liner Queen Mary 2 tätig. Das Schiff und Hamburg führen seit Jahren eine echte Liebesgeschichte. Die QM2 ist auch […]

  2. […] Katalog einen Überblick über sämtliche Transatlantik-Passagen im kommenden Jahr. 2019 wird die „Königin der Meere“, Queen Mary 2, zwischen Mitte April und Dezember ganze 24-mal den Atlantik überqueren, sechs Reisen darunter sind […]

  3. […] Königin der Meere Queen Mary 2 läuft in diesem Jahr fünfmal ihren heimlichen Heimathafen Hamburg an. Alles begann vor knapp 14 […]

  4. […] Ziel der 2.705 Passagieren Platz bietenden Queen Mary 2 ist Kota Kinabalu (Malaysia), ehe die Route weiter in Richtung Hongkong führt. Auch in der ehemals […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com