Thurgau Saxonia, Casanova und Chopin neu bei Thurgau Travel

Thurgau Saxonia ist neben Thurgau Casanova und Thurgau Chopin eines der drei neuen Flussschiffe von Thurgau Travel (Foto Thurgau Travel)

Die Flotte von Thurgau Travel wächst und wächst: Nachdem in diesem Jahr die Thurgau Rhône und die Thurgau Karelia neu zum Weinfelder Unternehmen gestossen sind, erhält die Flotte 2020 Verstärkung durch die MS Thurgau Casanova, MS Thurgau Chopin und die MS Thurgau Saxonia. Somit fahren ab nächstem Jahr 14 Schiffe unter der Thurgau Travel Flagge. Mit einer Kapazität von nur rund 90 Passagieren können die drei neuen Schiffe, dank niedrigem Tiefgang und der kürzeren Länge auch Flüsse, Seen und Kanäle befahren, die für grössere Schiffe nicht möglich sind.

«Bei Flussreisen ist nicht nur das Ziel wichtig, sondern vielmehr die unvergesslichen Eindrücke und Erlebnisse auf dem Weg dahin», schreibt Thurgau Travel im neu erschienen Katalog mit Adventsfahrten, Asien Reisen und einer Vorschau auf die Saison 2020.

Thurgau Travel erhält 2020 drei neue Flussschiffe

Flussreisen sind – auch beim jüngeren Publikum – im Trend und so bringt das neue Jahr für Thurgau Travel vor allem eines: Neue Flussschiffe und damit neue Fahrregionen. Gleich drei neue Flussschiffe stossen 2020 hinzu, womit 14 Schiffe unter der Flagge von Thurgau Travel unterwegs sein werden. Insgesamt sind im nächsten Jahr 27 Flussschiffe für Thurgau Travel unterwegs und dies zum bekannt guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die drei neuen Schiffe sind die MS Thurgau Casanova, MS Thurgau Chopin und MS Thurgau Saxonia. Mit einer Kapazität von nur 80 bis 96 Passagieren gehören die drei neuen Schiffe zur Kategorie der kleinen bis mittleren Flussschiffe. Dank niedrigerem Tiefgang und kürzerer Länge können die drei neuen Schiffe Regionen und Flüsse befahren, die grösseren Flussschiffen verwehrt sind. Die kleineren Schiffe bieten Thurgau Travel die Möglichkeit, neue Reiserouten und Reiseerlebnisse zu kreieren, die bisher nicht realisierbar waren.

Thurgau Casanova lädt nach Frankreich, Thurgau Chopin nach Berlin und Hamburg

Ab 2020 lädt die MS Thurgau Casanova zum Flussquartett auf Neckar, Rhein, Mosel und Saar. Auf einer anderen Route können die max. 96 Passagiere den französischen Charme und das lebensfrohe Saarland auf einer Flussreise von Nancy, über Metz, Trier, Saarbrücken nach Basel erleben.

Mit spannenden Routen kann auch die MS Thurgau Chopin (Ex-Fréderic Chopin) aufwarten. So fährt das Schiff mit max. 80 Passagieren beispielsweise von der Spree an die Förde, das heisst von Berlin zur Autostadt Wolfsburg, weiter zur Hansestadt Hamburg und nach Kiel. Weitere Reisen führen von Berlin nach Amsterdam oder laden zum Besuch der Inseln des Nordens von Stralsund über Hiddensee, nach Usedom, Stettin bis Berlin.

City-Hopper mit Thurgau Saxonia von Berlin nach Basel

Eine faszinierende 12-tägige Flussreise können 88 Passagiere an fünf Daten von Mai bis Juli 2020 mit der Thurgau Saxonia erleben. Der «City-Hopper auf Deutschlands Wasserstrassen» führt von Berlin bis Basel und fährt über den Plauer See, den Elbe-Havel-Kanal oder den Dortmund-Ems-Kanal. Auf der Reise werden Stationen wie Brandenburg, Wolfsburg, Hannover, Münster, Düsseldorf, Köln, Mainz, Speyer und Strasbourg besucht. Die 12-tägige Flussreise mit der MS Thurgau Saxonia kann ab 2’290 Franken gebucht werden. Weitere Reisen mit der Thurgau Saxonia führen von Berlin zu den Ostsee-Inseln oder zum «Amazonas des Nordens».

Weitere Auskünfte über die drei neuen Flussschiffe, aber auch alle anderen Angebote unter www.thurgautravel.ch

0 Antworten

  1. […] werden erstmals 14 Schiffe unter der Thurgau Travel Flagge fahren. Dies zeigt auf, wie vielfältig das Programm von Thurgau Travel im neuen Jahr wird – in […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com