Häfen

Hamburger Terminals Steinwerder und HafenCity erhalten Landstromanlagen

210 Anläufe, 42 unterschiedliche Schiffe von 18 Reedereien, 6 Erstanläufe, 2 Taufen und insgesamt gut 810 000 Passagiere: Mit diesen Zahlen bilanziert Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH), Betreiberin der drei Hamburger Kreuzfahrtterminals, die Saison 2019. Sacha Rougier, Geschäftsführerin der CGH: „Die Schiffsanläufe bewegen sich auf einem sehr soliden Niveau, ohne jedoch an den Vorjahresrekord von 212 Anläufen und 900 000 Passagieren anzuknüpfen. In den vergangenen Jahren haben wir in Hamburg außergewöhnlich hohe Steigungsraten erlebt – mit 76 % zwischen 2015 und 2018 weit mehr als im europäischen Durchschnitt. Eine Fortführung dieser Wachstumsquoten ist nicht zu erwarten, unter anderem weil die Reedereien...
Weiterlesen

Ruhekissen mit Kreuzfahrtfeeling auf der Sail Bremerhaven 2020

Tagsüber den Besuch bei den „Königinnen der Meere“ und abends die komfortable Annehmlichkeit eines Kreuzfahrtschiffes genießen - so könnte das Motto all derer lauten, die sich auf der MS „Astor“ zur „Sail Bremerhaven 2020“ eine Kabine sichern. Das deutsche Kreuzfahrtschiff von Transocean wird während der letzten drei Festivaltage vom 21. bis 23. August 2020 an der legendären Columbuskaje liegen und damit fußläufig zum Geschehen in den Häfen sein. Rund 250 große und kleine Segelschiffe haben sich zum internationalen Festival der Windjammer angesagt. Sie sind alle bei „Open Ship“ zu erleben. Im Rahmen eines bunten Musikprogramms stehen auch die Band „Revolverheld“ und...
Weiterlesen

Hohe Zufriedenheit der Kreuzfahrtpassagiere mit Hafen Rostock-Warnemünde

Die aus der Kreuzschifffahrt in Rostock-Warnemünde und Mecklenburg-Vorpommern generierten Umsätze betrugen 45,9 Millionen Euro im Jahr 2018. Das ergab eine Studie des Kieler Instituts für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, für die im vergangenen Jahr neben Passagieren und Besatzungsmitgliedern auch verschiedene Branchenvertreter interviewt wurden. Im letzten Jahr verzeichnete der Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde 206 und in diesem Jahr 196 Anläufe von Passagierschiffen. Hochgerechnet ergab das Einnahmen in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2019 von 43,3 Millionen Euro.

Ausgabeverhalten der Kreuzfahrtpassagiere

Die Befragung ergab folgendes Ausgabeverhalten der Passagiere mit Aufenthalt in Rostock-Warnemünde: Die Landausflügler bzw. Transitpassagiere geben pro Kopf etwa 43 Euro, Reisewechselpassagiere rund 58...
Weiterlesen

Warnemünde bleibt der beliebteste deutsche Hafen für internationale Seereisende

Morgen Donnerstag, 17. Oktober gegen 8 Uhr wird das Kreuzfahrtschiff AIDA Aura am Liegeplatz P7 in Warnemünde festmachen und die diesjährige Hauptsaison der Kreuzschifffahrt beschließen. Ein weiterer und damit letzter planmäßiger Anlauf in diesem Jahr wird in Warnemünde noch am 4. Dezember vom Kreuzfahrtschiff „Balmoral“ der englischen Reederei Fred Olsen Cruise Lines erwartet. Insgesamt werden dann 906.000 Seereisende bei 196 Schiffsanläufen an und von Bord der 40 Kreuzfahrtschiffe gegangen sein. „Warnemünde bleibt der beliebteste deutsche Hafen für internationale Seereisende. Zudem ist der Passagierhafen an der Warnowmündung auch ein bedeutender Start- und Zielhafen für deutschsprachige Kreuzfahrtouristen. Dank der Warnemünder und aller an...
Weiterlesen

Kieler Kreuzfahrtsaison endet mit Rekordzahlen

Mit einem Anlauf der AIDA Prima fand gestern die Saison der Hochseekreuzfahrtschiffe in Kiel ihren Abschluss. Insgesamt wurde der Hafen in diesem Jahr 174-mal (2018: 169) von 32 verschiedenen Schiffen mit einer Gesamttonnage von 15 Mio. BRZ (2018: 11,5) angelaufen. Erstmals gingen über die Terminalanlagen gut 800.000 Kreuzfahrtpassagiere (+ 33,6 %) an oder von Bord, sodass die Erwartungen des Hafens übertroffen wurden. Kreuzfahrt- und Fährpassagiere sowie Crew tätigten Ausgaben von über 75 Mio. Euro in Kiel und der Region. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG: „Die Kreuzfahrtsaison 2019 ist im Kieler Hafen sehr gut gelaufen. Reedereien...
Weiterlesen

Kreuzfahrtterminal D in Tallinn erstahlt in neuem Glanz

Heute öffnet der Port of Tallinn den renovierten Teil des Terminal D für Reisende. Die ersten, die das neue Terminal nutzen konnten, waren die Passagiere der Megastar von Tallink-Silja um 7.30 Uhr. Peeter Nõgu, Head of Infrastructure Development bei Port of Tallinn, freut sich über den guten Job der Nordecon Konstruktionsfirma und dass der erste Teil der Überholung des Terminal D damit abgeschlossen ist: „Ab heute werden Besucher des Port of Tallinn von einem modernen, lichtdurchfluteten Terminal begrüßt – angemessen für Estlands größten See- und Touristenhafen. Das Interior Design des Terminals besteht aus hochwertigen Materialien, natürlichen Holzelementen sowie einem zurückhaltenden Farbschema.“

Blick...

Weiterlesen

Spektakuläres Highlight: Die grosse Hamburg Cruise Days Parade

Herrliches Wetter, eine friedliche und entspannte Stimmung im Hamburger Hafen und die mit Spannung erwartete Große Hamburg Cruise Days Parade: Der zweite Tag der Hamburg Cruise Days endete wie geplant mit einem spektakulären Highlight. 250.000 Hamburger und Gäste aus aller Welt säumten die Hafenkante, als am zweiten Tag der Hamburg Cruise Days die Große Hamburg Cruise Days Parade stattfand: Fünf Kreuzfahrtschiffe, festlich beleuchtet und begleitet von Feuerwerk, Musik und zahlreichen Begleitschiffen, zogen majestätisch die Elbe abwärts. Die Parade wurde live von Schauspieler Marek Erhardt moderiert. AIDAperla führte die Parade an, gefolgt von MS Europa, Mein Schiff 4, der World Explorer und der...
Weiterlesen

Magischer Auftritt für die Costa Mediterranea am Blue Port Hamburg

Zum Auftakt der Hamburg Cruise Days heute Freitagabend, 13. September, zeigt sich die Costa Mediterranea als Teil und Highlight eines sinnlichen Gesamtkunstwerks aus Licht, Lasershow und Sphärenklängen: der Lichtinstallation Blue Port Hamburg. Diese taucht den Hafen auf Knopfdruck bereits eine Woche vor den Hamburg Cruise Days in blaues Licht. Täglich wächst das Kunstwerk dann ein Stück mehr in den Hafen hinein – und weitere Gebäude und Landmarken zeigen sich in magischem Blau. Das größte Highlight wird dann am Abend der Auftritt der Costa Mediterranea von Costa sein, die an den Landungsbrücken vorbei die Elbe flussaufwärts Richtung England fährt. "Wir freuen uns...
Weiterlesen

Hamburg Cruise Days Tombola zugunsten der Hamburger Seafarer‘s Lounge

Am Stand (Nr. 69) von Hamburg Cruise Net e.V. (HCN), auf dem Vorplatz der St. Pauli Landungsbrücken, können sich Besucher der Hamburg Cruise Days vom 13. bis 15. September am „analogen Crowdfunding“ mit Gewinnoption beteiligen. Die Tombola dient einem guten Zweck. Die Erlöse kommen der Seafarer´s Lounge zugute, die den Besatzungen von Kreuzfahrtschiffen während der Liegezeit eine Heimat auf Zeit bieten möchte. Neben den öffentlichen Zuwendungen ist die Seafarer’s Lounge auf Spenden und ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. Die Mitglieder der Kreuzschifffahrtsinitiative haben daher für die Lostrommel wieder attraktive Preise spendiert. Darunter exklusive Übernachtungen im Hotel Ameron und im Radisson Blue, Gutscheine fürs...
Weiterlesen

Norbert Brackmann mit dem Kieler Hafenpreis 2019 ausgezeichnet

Der Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, Norbert Brackmann, wurde im Rahmen der „Sprottenback“, der gesellschaftlichen Traditionsveranstaltung der Unternehmen der Kieler Hafenwirtschaft, am 5. September mit dem Hafenpreis 2019 ausgezeichnet. In seiner Funktion als Vorsitzender des Beirates der Seehafen Kiel würdigte der geschäftsführende Gesellschafter von Sartori & Berger, Jens B. Knudsen, den Preisträger in seiner Laudatio: „Norbert Brackmann macht sich auf Bundesebene für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen zur Nutzung von Landstrom stark. Schifffahrt und Häfen werden so wirtschaftliche Anreize für einen effizienten Klimaschutz geboten.“ Im Mai hatte der Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein...
Weiterlesen
by rettenmund.com