43 Prozent der Deutschen wollen auf Kreuzfahrt gehen

Prisma Trend der Woche

Wo soll die Urlaubsreise 2020 hingehen, was sind die Vorlieben der Deutschen – der prisma-Trend-Report gibt Aufschluss. Im Herbst 2019 wussten demnach 78 Prozent der Panel-Teilnehmer noch nicht genau, wie ihre Urlaubspläne aussehen. Zuletzt sprachen sich 43 Prozent für eine Kreuzfahrt auf den Weltmeeren aus. Und 45 Prozent haben noch keine Flusskreuzfahrt unternommen.

Bevorzugte Reiseart sind die Städtereisen, drei von vier Befragten sehnen sich nach fernen Metropolen. Fast jeder Dritte möchte im Urlaub gern einen „All-Inklusive-Angebot“ wahrnehmen und jeder Vierte sehnt sich nach einer Kreuzfahrt. Dies sind erste Ergebnisse von prisma-Trend, dem neuen Leserpanel des Prisma-Verlages.*

2’500 Teilnehmer am Panel

Das Panel umfasst aktuell rund 2.500 Teilnehmer, Tendenz wachsend. Sie werden regelmäßig zu redaktionellen Themen, Leserinteressen sowie zu werberelevanten Themen befragt. „Unsere prisma-Trendsetter treffen klare Aussagen hinsichtlich ihrer Reiseaffinität. Diese repräsentativen Ergebnisse helfen uns in der Vermarktung sehr. In der Reisebranche können wir beispielsweise unsere langjährigen Kunden mit diesen Mehrwerten noch intensiver beraten und unseren Neukunden von Beginn an ein breiteres Portfolio bieten“, freut sich Sven Retz, Leiter Media Sales.

Was für die Vermarktung neue Ansätze bringt, ist auch für die Redaktion besonders wertvoll. „Wir wollen nah dran sein an unseren Leserinnen und Lesern, um mit ihren Rückmeldungen unsere Produktpalette weiter zu verbessern und auszubauen. Der Input unserer Trendsetter ist enorm, er hilft uns sehr bei der weiteren Produktentwicklung – print wie auch digital“, sagt Chefredakteur Stephan Braun.

*In Auftrag gegeben wurde das Panel bei der delta Marktforschung. Die genannten Befragungen wurden in den Monaten September bis Dezember 2019 durchgeführt.

Weitere Informationen zu prisma: www.prisma-verlag.de

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com