Norwegian präsentiert Popmusical SIX mit Tudor-Königinnen und Pop-Prinzessinnen

Das Popmusical SIX spielt auf der Norwegian Bliss, Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway (Bild Norwegian Cruise Line)

Gäste von Norwegian Cruise Line können sich auf die Erweiterung des preisgekrönten Entertainment-Programms freuen: Die internationale Reederei bringt das prämierte, britische Popmusical SIX ab September 2019 auf Norwegian Bliss, Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway.

Von Tudor-Königinnen bis hin zu Pop-Prinzessinnen: SIX ist eine historische Nacherzählung der sechs Ehefrauen von Heinrich VIII. Jede der sechs Frauen steht im Mittelpunkt der Show und erzählt ihre persönliche Geschichte. Die Produktion verwandelt 500 Jahre Herzschmerz in eine Hommage an die Frauenpower des 21. Jahrhunderts und begeistert mit mitreißenden Performances sowie Musik einer reinen Frauen-Band.

Animieren zum Lachen, Singen und Tanzen

“Die humorvollen und starken Hauptdarstellerinnen werden die Gäste in ihren Bann ziehen und zum Lachen, Singen und Tanzen animieren”, sagt Kevin Bubolz, Managing Director Europe von Norwegian Cruise Line. “SIX ist ein hervorragendes Beispiel für das erstklassige Unterhaltungsprogramm, das wir auf unserer innovativen Flotte anbieten. Wir sind stolz, dieses außergewöhnliche Musical in unser Programm aufzunehmen.”

Die Show feierte 2017 Premiere während des Edinburgh Fringe Festivals und wird ab Frühjahr 2020 auch am Broadway zu sehen sein. Das Musical wurde von den aufstrebenden, jungen Dramatikern Toby Marlow und Lucy Moss geschrieben und von Andy und Wendy Barnes von der Global Musicals Theatergruppe, dem preisgekrönten Songwriter George Stiles, dem renommierten West End Produzenten Kenny Wax sowie dem Broadway Theaterdirektor Kevin McCollum produziert.

Preisgekröntes Musical SIX begeistert Publikum auf der ganzen Welt

“Wir freuen uns sehr, mit Norwegian Cruise Line zusammenzuarbeiten und das preisgekrönte Musical zum ersten Mal auf See zu präsentieren”, sagt Kenny Wax, führender Produzent von SIX. “Die Show, die aus den Köpfen von zwei erfahrenen Studenten der Cambridge University in Großbritannien stammt, hat das Publikum auf der ganzen Welt überrascht und begeistert.”

Am 1. September 2019 wird SIX erstmals an Bord der Norwegian Bliss aufgeführt, gefolgt von Norwegian Breakaway am 10. November 2019 und Norwegian Getaway am 23. April 2020.

Die Hintergründe zum Musical SIX

Geschieden, enthauptet, gestorben, geschieden, enthauptet, überlebt. Von Tudor-Königinnen bis hin zu Pop-Prinzessinnen ergreifen die Ehefrauen von Heinrich VIII. das Mikrofon, um aus dem Schatten ihres berüchtigten Ehemanns zu treten, indem sie 500 Jahre historischen Herzschmerz in eine Hommage an die Frauenpower des 21. Jahrhunderts verwandeln. Die weiblichen Darsteller werden von einer reinen Frauen-Band, den “Ladies in Waiting”, unterstützt. Die Songs aus dem Studioalbum werden durchschnittlich 300.000 Mal pro Tag gestreamt und sind damit die zweithöchste Streaming Cast Aufnahme der Welt. SIX ist ein neues Musical-Phänomen von Toby Marlow und Lucy Moss, unter der Regie von Lucy Moss und Jamie Armitage sowie mit Choreografien von Carrie-Anne Ingrouille. Der 24-jährige Toby Marlow und die 25-jährige Lucy Moss entwickelten das ursprüngliche Konzept und begannen SIX zu schreiben, als sie Anfang 2017 Studenten an der Cambridge University waren. Die Show wurde erstmals als Einreichung der Cambridge University Musical Theatre Society beim Edinburgh Festival Fringe 2017 vorgestellt, spielte einen Monat lang und wurde mit studentischen Schauspielern besetzt. SIX wurde anschließend von britischen Produzenten aufgegriffen und eine neue Produktion mit professionellen Schauspielern und einem überwiegend neuen Kreativteam im Norwich Playhouse sowie beim Edinburgh Festival 2018 aufgeführt. Ein limitiertes Engagement am Arts Theatre in London gewann den WhatsOnStage Award für die beste Off-West End Produktion. Die Show tourte im Herbst 2018 durch Großbritannien, bevor sie im Januar 2019 im Arts Theatre wiedereröffnet wurde. SIX erhielt in diesem Jahr fünf Nominierungen für den Laurence Olivier Award, darunter als bestes neues Musical.

Norwegian Bliss fährt in Alaska oder entlang der mexikanischen Riviera

Norwegian Bliss bietet bis zum 29. September siebentägige Alaska-Kreuzfahrten ab Seattle an und kreuzt ab dem 6. Oktober siebentägige Routen zur Mexikanischen Riviera ab Los Angeles. Ab dem 24. November 2019 unternimmt N. Bliss siebentägige Bahamas- und Florida-Reisen ab New York. Norwegian Breakaway bietet bis zum 22. November 2019 siebentägigen Kreuzfahrten in die Ost- und Westkaribik ab Miami an, bevor sie von Port Canaveral, Florida, siebentägige Kreuzfahrten in der Karibik unternimmt. Im April 2020 wird Norwegian Breakaway ab New Orleans siebentägige Reisen in die westliche Karibik kreuzen und bietet nach ihrer Rückkehr nach Europa eine Mischung aus zehn- bis elf-tägigen Routen zu den griechischen Inseln sowie Italien ab Rom an.

Um mehr Informationen zu erhalten oder eine Kreuzfahrt zu buchen, kontaktieren Sie bitte ein Reisebüro oder besuchen Sie www.ncl.ch

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com