Porträt MSC Grandiosa: Grandios, grandioser, am grandiosesten

Viel Spass für Jung und Alt bieten die Wasserrutschen auf der MSC Grandiosa (Bild Stieger)

Die Zahlen sind beeindruckend und grandios: 15’000 Mahlzeiten werden den Passagieren der MSC Grandiosa täglich an insgesamt 3’848 Restaurant-Plätzen serviert. Über 700 Quadratmeter Fläche stehen allein Kindern zur Verfügung, darunter neue Spiel-Angebote wie Spy Mission, The Drone Academy und die MSC Dance Crew. Noch gigantischer wie auf den bisherigen MSC Schiffen ist der MSC Yacht Club (Schiff im Schiff Konzept mit abgetrenntem Bereich): 4’500 Quadratmeter Fläche, davon 1’225 Quadratmeter exklusives Sonnendeck. Die insgesamt 2’421 Kabinen auf der MSC Grandiosa bieten Highlights wie Royal Suiten mit 56 m2 Fläche, die doppelstöckigen Duplex-Suiten oder für Alleinreisende Single-Innenkabinen.

So grandios wie das neueste Flaggschiff der Reederei ist auch MSC Kreuzfahren selbst: MSC ist – laut eigenen Angaben – die führende Kreuzfahrtmarke in Europa, Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Südamerika. MSC fährt mit den aktuell 17 Kreuzfahrtschiffen 211 Häfen in 83 Ländern an. An Bord der MSC Kreuzfahrtschiffe sind Menschen aus 180 verschiedenen Nationen unterwegs. Zum Vergleich: Weltweit gibt es 202 Nationen. Nicht nur diese Zahlen sind grandios: Auch die Entwicklung der Passagierzahlen ist beachtlich. 0,13 Millionen waren es 2003, 2016 begrüsste MSC 1,8 Mio. Gäste, in diesem Jahr dürften es rund 2.3 Millionen werden und mit dem Abschluss der 12 bestellten Schiffe wird sich die Zahl noch einmal mehr als verdoppeln, auf 5.5 Millionen Passagiere.

12 Kreuzfahrtschiffe für 13,6 Milliarden Euro sind bestellt

Die Geschichte von MSC Kreuzfahrten begann 2003 mit der Lirica Klasse. Es folgte von 2006-2010 die Musica und von 2008 bis 2013 die Fantasia Klasse, die ersten MSC Schiffe mit dem beliebten Schiff im Schiff Konzept, dem Yacht Club. Die Meraviglia Flotte ist datiert von 2017-2023, die Seaside Klasse von 2017-2022 und die World Klasse von 2022-2027. Schliesslich folgen von 2023-2026 noch vier Luxus-Schiffe, dem Yacht Club ähnlich, von denen man bisher erst weiss, dass sie mit 64’000 BRZ relativ klein ausfallen. Die „Yacht Club Schiffe“ kosten je 500 Mio. Euro und bieten Platz für max. 1’000 Passagiere. Im Rahmen des branchenweit einzigartigen Investitionsplanes von MSC Cruises mit einem Gesamtvolumen von 13,6 Milliarden Euro für die kommenden zehn Jahre folgen auf die MSC Grandiosa bis 2027 noch zwölf weitere Kreuzfahrtschiffe. Das nächste wird dann die MSC Virtuosa, Schwesterschiff der MSC Grandiosa, im Oktober 2020 sein.

MSC Grandiosa: 17. Kreuzfahrtschiff der MSC Flotte

Die MSC Grandiosa, am 9. November in Hamburg getauft, ist das fünfte Kreuzfahrtschiff, das MSC in nur zweieinhalb Jahren vom Stapel laufen lässt. Sie ist das grösste Schiff der Flotte und zugleich neues Flaggschiff von MSC. Die MSC Grandiosa gehört zu den umweltfreundlichsten Schiffen auf der ganzen Welt und setzt einen weiteren Meilenstein für eine grüne Zukunft der Schifffahrt. Marco Massa, Kapitän der MSC Grandiosa: «Unter Verwendung der neuesten Umwelttechnologien wurde das Schiff so konstruiert, dass es sich so effizient wie irgend möglich betreiben lässt, die Luftemissionen auf ein Minimum reduziert und das Abwasser im Einklang mit den striktesten Standards auf der ganzen Welt aufbereitet.» Bis zu 3’000’000 Liter Wasser werden jeden Tag dem Meer entnommen und zu Frischwasser an Bord aufbereitet. Fast schon ein klein wenig euphorisch erklärt MSC Deutschland Chef Christian Hein: «Wir sind schon fast so etwas wie Meeresreiniger». Alles Abwasser von Bord wird zu 100 % geklärt und gereinigt und völlig sauber dem Meer zurückgegeben.

Innovative Umwelttechnologien, die höchste Standards erfüllen

Dank der hochmodernen Abwasser-Aufbereitungsanlage durchläuft das Abwasser der MSC Grandiosa einen umfassenden Reinigungsprozess mit einer sehr feinen Filtration, die es in eine Qualität umwandelt, die nahezu Leitungswasserstandard hat. Das System entspricht dem sogenannten “Baltic Standard” und bereitet das Abwasser auf ein höheres Niveau auf als die meisten Abwasser-Aufbereitungsanlagen an Land. Die MSC Grandiosa hält die strengsten Umweltstandards der International Maritime Organization (IMO) ein, sodass es, was das Abwasser betrifft, nahezu keine Auswirkungen auf die Umwelt hat. Damit kann die MSC Grandiosa auch in besonders geschützten Regionen, wie der Ostsee und in Alaska, eingesetzt werden.

Die MSC Grandiosa wird auch mit einem Landstrom-Anschluss ausgestattet sein. Sofern der jeweilige Hafen ebenfalls über einen Anschluss verfügt, können die Emissionen des Schiffes im Hafen weiter reduziert werden. Der Landstrom-Anschluss gehört seit 2017 bei allen MSC-Neubauten zum Standard.

All diese Massnahmen ergänzen die weiteren Umwelttechnologien, die an Bord der MSC Grandiosa und über die gesamte MSC-Flotte bereits eingesetzt werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt langfristig zu reduzieren. Dazu zählen: ein hybrides Abgasreinigungssystem (EGCS oder auch „Scrubber“ genannt), das Schwefeloxide aus den Schiffsemissionen entfernt, fortschrittliche Abfallmanagementsysteme, Ballastwasser-Aufbereitungssysteme, sowie modernste Systeme zur Verhinderung von Ölaustritt aus den Maschinenräumen und verschiedene Massnahmen zur Energieeffizienzsteigerung, wie etwa die LED-Beleuchtung und eine intelligente Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage (HVAC), die Wärmerückgewinnung nutzt.

Dan einem energieeffizienten Schiffsdesign und Rumpfgestaltung verbraucht die MSC Grandiosa im Vergleich zu Schiffen der Fantasia-Klasse (Indienststellung zwischen 2008 – 2013) 28 Prozent weniger Kraftstoff. Das entspricht 255 kg weniger Kohlendioxid pro Passagier und Kreuzfahrt. Das hybride Abgasreinigungssystem (EGCS) verursacht 98 Prozent weniger Schwefeloxide durch ein System, das auch geschlossen betrieben werden kann.

Zwei Kalt- und Warmluftströme der Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage heizen durch intelligente Wärmerückgewinnung mit der Temperatur der Wäscherei und des Maschinenraumes den Swimming-Pool und andere Bereiche. Alle Schiffe von MSC Cruises sind mit spezieller Antifouling-Farbe gestrichen, um das Wachstum von Seepocken, Algen und Meeresorganismen zu verhindern und den Wasserwiderstand deutlich zu reduzieren

In 13 Restaurants werden täglich 15’000 Mahlzeiten serviert

Das kulinarische Angebot an Bord ist riesig. Insgesamt 13 verschiedene Restaurants sorgen dafür, dass niemand hungrig bleibt. Täglich bereitet die Küchenbrigade über 15’000 Mahlzeiten für Passagiere und Crew zu. Neben den À-la-carte-Restaurants (Il Campo, La Perle Grise, La Perla Grigia, Purple Crab und La Loggia) mit mediterraner Küche können die Gäste aus vier exklusiven Spezialitätenrestaurants wählen: Die spanisch-inspirierte Hola! Tapas Bar empfängt ihre Gäste zu einem kulinarischen Erlebnis des renommierten 2-Sterne-Kochs Ramón Freixa. Das 150 Quadratmeter grosse Restaurant mit 56 Plätzen bietet eine gemütliche Atmosphäre, bei denen der mediterrane Lebensstil mit verschiedenen Gerichten und sogenannten „Shared Plates“ gefeiert wird.
Das französische Bistro L’atelier Bistrot (erstmals 2019 auf der MSC Bellissima eingeführt) zelebriert das „la joie de vivre” mit einer Auswahl an herzhaften Snacks wie Tatar, Feinkost und Käse-Spezialitäten sowie traditionellen französischen Hauptgerichten wie Boeuf Bourguignon, Steak Tartar und Entenconfit. Als echte Weltneuheit bietet das L’Atelier Bistrot die weltweit erste Kunstausstellung. «Degas Danse Dessin» ist eine faszinierende Ausstellung von 26 typischen Zeichnungen des französischen Impressionisten Edgar Degas.

Butcher‘s Cut ist perfekt für alle Fleischliebhaber

Das Butcher‘s Cut ist perfekt für alle Fleischliebhaber. Das moderne amerikanische Steakhouse-Konzept, das auch an Bord anderer MSC Schiffe sehr erfolgreich ist, hat eine offene Schauküche, sodass die Gäste die Zubereitung der Gerichte direkt beobachten können. Im rustikalen Ambiente mit einer Auswahl an Craft-Bieren, amerikanischen Weinen und raffinierten Cocktails ist dieses Spezialitätenrestaurant ein wahrer Genuss für die Sinne.
Die beiden Restaurants Kaito Teppanyaki und Sushi Bar servieren moderne panasiatische Küche und japanische Kochkunst auf vier Teppanyaki-Grills. Hier zeigen die Köche mit spektakulären Tricks und Kniffen bei der Zubereitung authentischer Gerichte ihr Können und unterhalten damit die Gäste. Nebenan, mit Blick auf die belebte Promenade, bereiten die Sushi-Meister frisches Sushi, Sashimi und Tempura zu.

Sagenhafte 3’650 Quadratmeter gross ist das Marketplace Buffet, das Tag und Nacht leckeres Essen in legerer Atmosphäre anbietet. Mit offenen Küchen, einer Mozzarella-Manufaktur, frisch gebackenem Brot, frischer Pasta und einem Obst- und Gemüsemarkt ist das Buffet-Restaurant der Traum eines jeden «Foodies». Spezielle Theken für Kinder machen es zudem zum perfekten Ort für Familien.

20 Bas und Lounges und Orte, wo Naschkatzen glücklich werden

Von der Champagner-Bar wo sowohl feine Champagner-Sorten wie auch Prosecco-Cocktails serviert werden, über die Sky Lounge, wo es kreative Molekular-Cocktails gibt, bis zum authentischen britischen Pub «Masters of the Sea» mit über 40 Bieren, ist die Auswahl an Bord der Costa Grandiosa riesig. Insgesamt bietet das Schiff 20 verschiedene Bars und Lounges, jede mit ihrem eigenen stilvollen Design und Ambiente.

Jean-Philippe Maury Chocolat & Café sowie Crêpes und Gelato sind bei den Gästen der Meraviglia-Klasse äusserst beliebt und dies wird auch auf der MSC Grandiosa der Fall sein. Der zweimalige Patisserie-Weltmeister, weiss ganz genau wie man Naschkatzen glücklich macht. Das kalorienhaltige Angebot des Schokoladen-Künstlers ist riesig: 16 Schokoladensorten, 13 verschiedene Macarons, 6 Arten von runden Trüffeln, 8 verschiedene Sorten heisser Schokolade, 40 verschiedene Schokoladenprodukte und Kekse, 13 Eissorten, 4 Sorten Sorbets , 10 Crêpes, 5 Milchshakes, 3 Fitness-Drinks, 4 Smoothies und 9 unterschiedlich Eisbecher-Kreationen lassen die Pfunde wachsen.

13 Eissorten und 4 Sorbets gibt an der Eis-Bar

13 Eissorten und 4 Sorbets gibt an der Eis-Bar

Unterhaltung pur von morgens bis abends

Die MSC Grandiosa präsentiert im 975 Plätze zählenden Theater acht neue und exklusive Show-Produktionen von Wonderworld, Grande Amore, Voyage Fantastique bis zu Dancing Queen, einer Hommage an die legendäre Popgruppe Abba. Damit ist aber natürlich noch lange nicht genug: 164 Spielautomaten und 12 Casino-Tische verführen Spielfreudige im Imperial Casino. Im Aquapark locken drei actiongeladene Wasserrutschen, darunter eine Trichter- und zwei Hochgeschwindigkeitsrutschen. Kleinere Gäste können im Aquaplay Spray Park spielen. Kinder und Erwachsene können auch den 80 Meter über dem Meeresspiegel gesicherten Himalaya-Bridge Hochseitgarten testen. Insgesamt bietet die MSC Grandiosa 210 Entertainmentangebote an täglich 20 Stunden, wozu auch zwei authentische F1-Rennsimulatoren, ein XD-Kino, zwei Bowlingbahnen und Virtual Reality Labyrinth gehören.

Drohnen-Wettrennen im Sportplex

Als Familienunternehmen liegen MSC Cruises die Bedürfnisse von Eltern und Kindern ganz besonders am Herzen. Gigantisch ist deshalb auch das Angebot für Kinder: Über 700 m2 ist der exklusive Kinderbereich an Bord der Grandiosa. Neue Spielangebote wie Spy Mission, und die MSC Dance Crew erfreuen Kinderherzen. Im Sportplex findet abends ein Hightech-Drohnen-Staffelrennen mit fluoreszierenden Effekten und leuchtenden Drohnen statt. Die Jugendlichen werden in ihren Fähigkeiten als Drohnenpiloten geschult, bevor sie in Teams gegeneinander antreten, um durch die 390 m2 grosse Arena zu rasen und dabei 15 Hindernisse in möglichst kurzer Zeit überwinden.

Nicht vergessen werden darf natürlich der 1’100 m2 grosse Spa-Bereich, der Entspannung abseits vom Rest des Schiffs bietet. Dort können die Gäste mit einer Vielzahl von Wellness-Behandlungen oder im Sauna- und Thermal-Bereich das Leben in vollen Zügen geniessen.

Angeboten werden unter anderem 21 Massagen, 25 Schönheits-Angebote, 30 Medi Spa Behandlungen und vieles mehr. 570m2 Fläche umfasst das MSC Gym mit modernsten Fitness Geräten. Der 328 Meter lange Power Walking Track erwartet Fitness-Fans zu einem Lauf oder Spaziergang an der frischen Luft.

Der MSC Yacht Club hat eine eigene Reception

Der luxuriöse MSC Yacht Club

Der MSC Yacht Club mit glamourösen Suiten und 24-Stunden-Butlerservice ist eine Klasse für sich. Das “Schiff-im-Schiff”-Konzept schafft einen Ort zum Essen, Trinken, Schwimmen, Sonnenbaden und Verweilen in privater Clubatmosphäre, während die Passagiere gleichzeitig das umfangreiche Angebot eines grossen Kreuzfahrtschiffes in Anspruch nehmen können.

Die 95 exklusiven Suiten in den beliebten Vordecks des Schiffes haben einen einzigartigen Ausblick. Mit Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle, Memory-Schaummatratzen und einer kostenlosen Minibar können die Gäste sich auf ein rundum erholsames Ferienerlebnis freuen. Highlight sind die beiden Royal Suiten mit jeweils 56 m2 Fläche, privatem Jacuzzi und Essbereich, Balkon, separatem Wohnbereich, Ankleidezimmer sowie Badezimmer mit Badewanne und Dusche.

Die exklusiv Yacht-Club Gästen vorbehaltene Top Sail Lounge bietet auf 423 m2 einen fantastischen Blin aufs Meer. 120 Plätze mit freier Platz- und Tischzeit warten im eleganten Top Sail Restaurant. Gäste des MSC Yacht Clubs haben zudem direkten Zugang zum 1’225 m2 grossen privaten Poolbereich mit Bar, Whirlpool und schattenspendenden Cabanas.

Suiten mit eigenem Whirlpool

Die MSC Grandiosa bietet ihren Gästen 2’421 Kabinen in einer grossen Auswahl an verschiedenen Typen. Von grosszügigen Balkonkabinen und luxurösen Maisonette Suiten bis hin zu modularen Kabinen für Familien und Gruppen von bis zu zehn Personen.  Die Maisonette-Suiten verfügen im unteren Bereich über einen Wohn- und Essbereich und eigenem Bad, während sich in der oberen Etage das Schlafzimmer und Dusche/WC befinden. Selbstverständlich verfügen die Maisonette-Suiten über einen grosszügigen Balkon und einen privaten Whirlpool.

Für Alleinreisende gibt es auf der MSC Grandiosa Innenkabinen, während Familien und Gruppen in über 190 Familienkabinen Platz für bis zu 10 Personen finden.

Exclusive, neue Shows von Cirque du Soleil in der Carousel Lounge

Exklusiv für die MSC Grandiosa wurden zwei brandneue Cirque du Soleil at Sea Shows konzipiert. In Cosmos, Journey to the Unbelievable unternehmen die Gäste gemeinsam mit einem mutigen Astronauten einen atemberaubenden Trip durch die Galaxie. Das Publikum von Exentricks, Expect the Unexpected wird in einer energiegeladenen Show immer wieder aufs Neue überrascht.

Jede Cirque du Soleil at Sea Show ist einzigartig und zudem eine exklusive Original-Produktion. Yasmine Khalil, Chief Executive Producer Cirque du Soleil & President 45 Degrees: „Mit den zwei neuen Produktionen Cosmos und Exentricks präsentieren wir ein noch nie dagewesenes Show-Element, das ‚Ginger Rope‘. Zudem schaffen wir mehr Raum für Interaktion und beziehen erstmals auch die Zuschauer selbst mit ein. Beide Shows sind ein absolutes Highlight und werden ausschliesslich auf der MSC Grandiosa gezeigt.“

Cirque du Soleil Shows ab 15 Euro

Die neuen Shows sind Bestandteil einer langfristigen Partnerschaft von MSC Cruises mit dem weltweit führenden Anbieter von Live-Entertainment, Cirque du Soleil. Insgesamt acht Original-Shows werden exklusiv für die Schiffe der Meraviglia-Klasse von MSC Cruises kreiert. Auf der MSC Meraviglia sind die Shows Viaggio sowie Sonor zu sehen und auf der MSC Bellissima werden Syma sowie Varélia gezeigt. Die Vorbereitungen für die zwei Shows der MSC Virtuosa laufen bereits auf Hochtouren.

MSC Gäste können die Shows des Cirque du Soleil at Sea bereits vor der Kreuzfahrt oder direkt an Bord buchen (vorbehaltlich der Verfügbarkeit). Plätze können entweder in Kombinationen mit einem kreativen Drei-Gänge-Menü für 35 Euro pro Person oder mit einem unkonventionellen Cocktail für 15 Euro pro Person gebucht werden.

ZOE beantwortet 850 Fragen in sieben Sprachen

ZOE, der weltweit erste KI-basierte Sprachassistent für die Kreuzfahrt, feierte im Frühjahr an Bord der MSC Bellissima seine Premiere. Als Teil von MSC for Me, dem digitalen Smart-Ship-Konzept, ist ZOE in jeder Kabine auf der MSC Grandiosa zu finden. Das Gerät spricht sieben Sprachen, kann über 850 Fragen über die Kreuzfahrt beantworten und bietet Informationen über die Angebote und Services an Bord sowie Hilfe bei deren Buchung.

Zusätzlich zu ZOE können die Gäste eine Reihe weiterer neuer Funktionen von MSC for Me nutzen, darunter die Chatfunktion über die MSC for Me App, den Friends and Family Locator oder die Buchung von Prepaid-Paketen vor Beginn der Kreuzfahrt.

MSC for Me ist eine Multi-Channel-Technologie, die es den Gästen jederzeit ermöglicht mit dem Schiff und den Besatzungsmitgliedern zu interagieren, so dass ihre Wünsche schneller erfüllt werden, sie Zeit sparen und stets das Beste aus ihrem Urlaub herausholen können.

MSC Grandiosa ist im westlichen Mittelmeer unterwegs

Die MSC Grandiosa fährt in ihrer Premieren-Saison auf wöchentlichen 7-Nächte-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer. Auf ihrer Route läuft sie insgesamt sechs Häfen an, die auch alle als Einschiffungshafen genutzt werden können: Genua und Civitavecchia in Italien, Palermo auf Sizilien, Valetta auf Malta sowie Barcelona und Marseille.

Fakten und Zahlen zur MSC Grandiosa

331 Meter Länge, 67 Meter Höhe und 43 Meter Breite, 19 Decks, 181’000 BRZ

Maximale Geschwindigkeit 22,3 Knoten, ca. 41,3 km/h

2’421 Kabinen, darunter zwei Royal Suiten im Yacht Club mit 56 m2

4’842 Passagiere bei Doppel-, 6’334 Gäste bei Mehrfachbelegung

1’704 Crew Mitglieder

4’500 m2 Yacht Club, davon 1’225 m2 exklusives Sonnendeck

12 Restaurant, 5 Spezialitäten-Restaurants, 21 Bars & Lounges

15’000 Mahlzeiten werden täglich produziert

328 Meter Power-Walking Strecke

570 m2 Fitness Studio

1’100 m2 Aurea Spa

975 Plätze im Theater

93 Meter langer LED-Himmel

1’137 m2 Shopping Fläche

850 von ZOE beantwortete Fragen in 7 Sprachen

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com