Cirque du Soleil präsentiert die beste Show auf einem Kreuzfahrt-Schiff

Syma und Valéria - zwei faszinierende Cirque du Soleil at Sea Shows auf der MSC Bellissima (Bild Stieger)

Die Zirkusmanege auf die Weltmeere verlegen, geht das? Die meisten würden wahrscheinlich sagen ummöglich. MSC Kreuzfahrten und der weltbekannte Cirque du Soleil haben es möglich gemacht. Zuerst auf der MSC Meraviglia und nun auch auf der MSC Bellissima werden die Passagiere Abend für Abend in die Welt des Zirkus, der Akrobatik, der schönen Bewegungen eingeladen. Zirkus verzaubert und bezaubert mit einer Welt aus Märchen, Fantasie und Fabelwesen. Die beiden Shows Valeria und Syma auf der MSC Bellissima dürften zweifellos zum Besten zählen, was derzeit an Unterhaltung auf Kreuzfahrtschiffen geboten wird.

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Eine Weltpremiere durften Journalisten und Blogger aus der halben Welt kürzlich in Barcelona erleben. Erstmals wurden an einem Tag gleich beide aktuellen Cirque du Soleil Shows präsentiert. Und die Journalisten waren – die Passagiere werden es ihnen gleichtun – begeistert. Mit diesen beiden neuen Shows von Cirque du Soleil at Sea haben es die Verantwortlichen einmal mehr geschafft, etwas wunderbares, etwas wunderschönes, etwas bezauberndes und verzauberndes auf die Weltmeere zu bringen. Aktuell im MIttelmeer, im Herbst in den Arabischen Emiraten und später werden die MSC Bellissma und der Cirque du Soleil die Shows gar im fernen Asien den Gästen präsentieren.

Zirkusluft auf hoher See schnuppern

Begonnen hat die Zusammenarbeit von MSC Kreuzfahrten und Cirque du Soleil vor zwei Jahren. MSC beschloss eine Partnerschaft mit dem Weltmarktführer im Live-Entertainment um seinen Passagieren auf den Schiffen der Meraviglia und Meraviglia Plus Klasse ein unvergessliches Borderlebnis zu bieten. MSC lässt damit seine Passagiere erstmals auf hoher See Zirkusluft schnuppern. Natürlich nicht mit Elefanten und Löwen, aber mit waghalsigen, beeindruckenden Akrobatik-Darbietungen. Insgesamt sind auf den Schiffen der Meraviglia-Klasse acht Shows geplant, die es sonst nirgendwo auf der Welt zu sehen gibt. Der Startschuss wurde 2017 mit den Shows Sonor und Viaggio auf der MSC Meraviglia (vor kurzem standen die Akrobaten für ihre 1.000 Show auf der Bühne der Carousel Lounge) gegeben. Neu sind seit letztem Monat Syma und Varélia auf der MSC Bellissima. Aber auch die MSC Grandiosa, die am 9. November in Hamburg getauft wird, wie auch die MSC Virtuosa die 2020 erstmals in See sticht, präsentieren Cirque du Soleil at Sea Shows. Und auch das für 2023 geplante, aber noch nicht definitiv bestellte Meraviglia-Plus Schiff wird dann wohl die weltberühmten Artisten präsentieren.

An sechs Abenden pro Woche findet das einzigartige Entertainment-Erlebnis in einem eigens für den Cirque du Soleil entworfenen Theater, der Carousel Lounge statt. Die Lounge ist mit modernster Spitzentechnologie, komplexer Lichttechnik, einem 40 Meter langen LED-Bildschirm und einer 360 Grad drehbaren Bühne in der Mitte ausgestattet. Mit ihren 413 Plätzen bietet die Carousel Lounge eine intime, sehr nahe Atmosphäre zwischen Artisten und Gästen. 20 Millionen Euro wendet MSC für jede Carousel Lounge auf.

Freundschaft, Hoffnung, Schönheit und Liebe

Mit der Show Syma – Sail Beyond Imagination, was soviel bedeutet wie Segeln jenseits der Vorstellungskraft, begibt sich ein junger Seefahren auf eine Entdeckungs- und Erkundungsreise. Der Seemann kentert während eines heftigen Sturms sinkt in die Tiefen des Meeres und findet sich im verzauberten Königreich der Meerjungfrauen wieder. Zurück an der Oberfläche verliert er die Orientierung, wobei ihm eine Meereskreatur hilft und ihn zu einer geheimnisvollen Insel führt. Der junge Mann erlebt Gefahr, Angst und Einsamkeit, aber auch die Wunder der Entdeckung, Freundschaft, Hoffnung und Schönheit. 

Ruhiger, sanfter präsentiert sich Varélia, in der Mut und – wie könnte es auch anderes sein – Liebe gewinnen. Prinzessin Varélia ist durch ihre violette Haut vom Rest der Welt isoliert. Sie träumt davon akzeptiert und von einem Prinzen gerettet zu werden. In ihrer Nähe lebt ein blinder, ebenfalls einsamer junger Mann. Die beiden begegnen sich und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Zuerst trennt aber der bösartige, von der Farbe Violett besessene Mr. Pourpier die beiden Glücklichen und entführt die Prinzessin. Aber Liebe überwindet bekanntlich alle Schwierigkeiten und alles Böse und so kommt die romantische Geschichte doch noch zu einem glücklichen Ende.

Cirque du Soleil at Sea ist auch eine tolle Musik-Show

Die Cirque du Soleil at Sea Shows auf der MSC Bellissima sind nur nicht visuell ein faszinierendes und beeindruckendes Erlebnis. Ein ebenso grosse Rolle spielt die Musik. Mit sphärischen Klängen wird Spannung und Emotion zum Leben erweckt und die Gäste noch mehr von der Show beeindruckt. Mit eindrücklicher, auch mitreißender Musik gelingt es die Handlung der Show zu unterstützen und eine Geschichte zu erzählen, die das Publikum aus der ganzen Welt versteht. Während Symas Musik episch, lyrisch und abenteuerlich klingt, kombiniert Varélia eindrücklich klassische Musik mit elektronischen Beats.

Noch ein paar Facts zum Schluss: Für die beiden Shows auf der MSC Bellissima wurden 275 einzigartige Kostümteile designt und 16 Make-Up Konzepte entwickelt. Mit 80 Soundeffekten werden die maximal 413 Gäste in der Carousel Lounge musikalisch in den Bann gezogen. 16 Artisten aus 9 verschiedenen Ländern sorgen für echt beeindruckende Darbietungen in Syma und Varélia. Der Cirque du Soleil lässt Träume wahr werden … seit der MSC Meraviglia auch auf den Weltmeeren.

Plätze für die Cirque du Soleil at Sea Shows können vor Beginn der Kreuzfahrt oder auch an Bord (es empfiehlt sich frühzeitig zu buchen, da die Platzzahl limitiert ist) reserviert werden. Der Eintritt kostet 15 Euro mit einem erfrischen Cocktail (mit oder ohne Alkohol) oder 35 Euro mit einem kreativen Menü. Dieses beinhaltet Hauptgang (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) sowie bereits festgelegte Vorspeisen und Dessert.

MSC Kreuzfahrten können in allen guten Reisebüros, unter www.msckreuzfahrten.ch oder bei Stiegers Kreuzfahrt Tipps Partner Reisebüros Cruise Center in der Schweiz bzw. bei Dreamlines in Deutschland gebucht werden.

1 Antwort

  1. […] der MSC Meraviglia sind die Shows Viaggio sowie Sonor zu sehen und auf der MSC Bellissima werden Syma sowie Varélia gezeigt. Die beiden neuen Shows werden ab November auf der MSC Grandiosa starten. Die […]

  2. Äußerst interessant, dass man inzwischen sogar auf hoher See aufwendige Zirkusattraktionen geboten bekommt. Ich finde vor allem die Lichttechnik bei solchen Veranstaltungen äußerst beeindruckend, was eventuell auch dem geschuldet ist, dass ich selbst ein wenig Interesse an Lichttechnik haben. Ich und meine Frau wollen im Winter auf eine Kreuzfahrt, aber mit Lichtshows habe ich wirklich nicht gerechnet. Toll!

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com