Celebrity Flora: Expeditionen im Einklang mit der Natur

Ab 2019 ist die Celebrity Flora auf den Galapagos-Inseln Inseln unterwegs (Bild Celebrity Cruises)

Celebrity Cruises ist bereits mit drei Expeditionsschiffen rund um die Galapagos-Inseln unterwegs. Ab Mai 2019 kommt ein viertes Schiff dazu. Die Celebrity Flora bietet 100 Passagieren Platz und soll sowohl im Design wie auch in Sachen Natur- und Umweltschutz neue Massstäbe setzen.

Die Galapagos-Inseln-Inseln verfügen über eine gewaltige, wunderschöne Flora und Fauna, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Der Schutz dieser Natur ist oberstes Anliegen von Celebrity, entsprechend erfreut zeigt sich der ecuadorianische Tourismusminister Enrique Ponce de Léon: „Die Celebrity Flora ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Galapagos-Inseln-Inseln und wird einen qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Tourismus bieten.“

Die natürliche Schönheit der Galapagos-Inseln, die Vielfalt und Einzigartigkeit der Arten, die sie beherbergt, haben diesem Archipel den Ruf eingebracht, ein lebendes Labor für evolutionäre Prozesse zu sein, die noch immer im Gange sind. Die phantastische Flora und Fauna macht die Galapagos-Inseln zu einem einzigartigen Ort von globaler Bedeutung für das gesamte Erbe der Menschheit.

Umweltverantwortung und Innovation

Diesem großartigen Erbe der Menschheit will die Celebrity Flora Rechnung tragen. Die Celebrity Flora ist eines der energieeffizienten Schiffe seiner Klasse. Dank der Einführung eines fortschrittlichen Antriebssystems und speziell entwickelter Dieselmotoren wird der Kraftstoffverbrauch um 15 Prozent reduziert und auch die Luftemissionen entsprechend reduziert. Premiere auf den Galapagos-Inseln hat auch das dynamische Positionierungssystem der Celebrity Flora. Dieses ermöglicht es dem Schiff in Position zu bleiben, ohne im Meeresboden physisch zu verankern und diesen so zu beschädigen.

Das Design der Celebrity Flora ist so konzipiert, dass die Passagiere die bezaubernde Natur der Galapagos-Inseln Inseln nicht nur besuchen, sondern richtiggehend in sie hinein tauchen. Im weitläufigen Marina-Berich können drei Zodiacs gleichzeitig anlegen und ermöglichen so kürzere Wartezeiten. Einen 360 Grad Rundblick bietet die Open Air Plattform „The Vista“. In gemütlichen Cabanas kann die Natur ausgiebig genossen werden.

Penthouse Suiten mit viel, viel Platz

Highlight auf der Celebrity Flora sind zwei Penthouse-Suiten, die über separate Innen- und Aussenbereiche verfügen. Kein anderes Schiff bietet auf den Galapagos-Inseln-Inseln so viel Platz in Suiten. Mit einem eigenen Teleskop können die Penthouse-Gäste den Sternenhimmel oder Seelöwen beobachten. Für luxuriöse Entspannung sorgen auch die Royal Suiten, Ultimate Sky Suiten, Premium Sky Suiten und Sky Suiten – alle mit Infinite Veranda.
Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im Seaside Restaurant serviert. Einen wunderschönen Panorama-Blick und sogar ein Abendessen unter dem Sternenhimmel bietet der Ocean Grill. Selbstverständlich können sich die Gäste die Mahlzeiten auch in den Suiten servieren lassen.

„Von den luxuriösen All Suite Unterkünften bis hin zu branchenweit ersten, umweltfreundlichen Innovationen haben wir mit der Celebrity Flora ein Schiff geschaffen, das der Region ein neues Mass an Luxus, Nachhaltigkeit und natürlicher Erkundung bring. Die Gäste werden das Gefühl haben auf einer High-End-Yacht eine Woche voller Abenteuer zu verbringen – und das tun sie auch“, erklärt Lisa Lutoff-Perlo, President und CEO von Celebrity Cruises.

0 Antworten

  1. […] rund um die Galapagos-Inseln unterwegs. Ab Mai 2019 kommt ein viertes Schiff dazu. Die Celebrity Flora bietet 100 Passagieren Platz und soll sowohl im Design wie auch in Sachen Natur- und Umweltschutz […]

  2. […] Celebrity Flora bietet insgesamt 100 Passagieren Platz an Bord und besticht durch seine technischen […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com