1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. Explora Journeys hat offiziell...

Explora Journeys hat offiziell die 500 Mio. Euro teure Explora I übernommen

Die Jungfernfahrt der Explora I startet am 1. August 2023 von Kopenhagen in Dänemark zu einer siebentägigen Fahrt nach Reykjavik in Island (Foto Explora Journeys)

Explora Journeys, die Luxus-Lifestyle-Marke der MSC Group, hat heute offiziell die Explora I, dem ersten Luxusschiff, das die Flotte der Marke verstärkt, von der Werft Fincantieri in Monfalcone, Italien, entgegengenommen. Die Investition in das neue Schiff belief sich auf über 500 Millionen Euro, mit einem Gesamtinvestitionsplan von 2,5 Milliarden Euro für die vier bestellten Schiffe.
Die Übergabezeremonie der Explora I markiert ein neues Kapitel für die Marke, das dem anspruchsvollen Luxusreisenden von heute die Möglichkeit eines wirklich transformativen Erlebnisses auf See bietet.

MSC tritt in den Luxusreisesektor ein

An der traditionellen maritimen Veranstaltung nahmen Gianluigi Aponte, Gründer und Chairman der MSC Group, Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Cruise Division der MSC Group, die Taufpatin des Schiffes Zoe Africa Vago, Pierroberto Folgiero, Chief Executive Officer Fincantieri, sowie Vertreter des Bauteams von MSC und Manager und Arbeiter der Werft teil.
“Heute ist ein historischer Tag und markiert einen entscheidenden Schritt auf unserem Wachstumspfad, weil er den Eintritt der MSC Group in den Luxusreisesektor kennzeichnet. Dieses Segment hat starke Wachstumsaussichten, an die wir fest glauben und deren Standards wir neu definieren möchten, indem wir uns wie immer auf Exzellenz und Luxus konzentrieren“, sagte Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Cruise Division der MSC Group

“Dieser traditionelle maritime Moment markiert den wichtigsten Meilenstein für Explora Journeys, da wir endlich unser lang erwartetes außergewöhnliches neues Schiff präsentieren können. Wir haben die Grenzen von Innovation und Design überschritten, um ein Schiff zu schaffen, das unser Engagement für Exzellenz verkörpert. Mit der Lieferung von Explora I ist unsere Vision, unvergleichliche Luxuserlebnisse zu bieten, zu einer unglaublichen Realität geworden. Wir laden unsere Gäste ein, transformative Reisen anzutreten, die eine Gelegenheit zur inneren und äußeren Entdeckung bieten, inspiriert vom Ozean und mit körperlicher, intellektueller und spiritueller Erneuerung. Wir nennen dies den ‘Ocean State of Mind’“, erklärte Michael Ungerer, CEO von Explora Journeys

Explora I wird mehrere Wochen in Nordeuropa verbringen

Explora I wird am 1. August 2023 zu ihrer Jungfernfahrt von Kopenhagen, Dänemark, aufbrechen. Diese bemerkenswerte siebentägige Reise führt die Gäste durch die majestätischen Landschaften von Lerwick auf den Shetlandinseln und Kirkwall auf den Orkneyinseln, bevor sie nach Reykjavik, Island, weiterfährt.

Das Luxusschiff wird mehrere Wochen in Nordeuropa verbringen und eine Reihe von verschiedenen Routen sowohl auf als auch abseits der ausgetretenen Pfade anbieten. Anschließend wird es über den Atlantischen Ozean über Grönland segeln, um den Herbst in Nordamerika, den Winter in der Karibik und den Frühling an der US-Westküste und in Hawaii zu verbringen, bevor es im Sommer 2024 für eine Reihe von Fahrten im Mittelmeer nach Europa zurückkehrt. Während aller Fahrten wird das Schiff weniger bereiste Häfen anlaufen, damit die Gäste ein authentischeres Erlebnis genießen können.

Mit Reisen von sieben bis elf Nächten, die kombiniert werden können, wird ein erstklassiges Gästeerlebnis entspannte Morgen und aufregende Abende gewährleisten. Nicht konventionelle Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Verbindung mit Übernachtungen im Hafen ermöglichen es Explora Journeys, den Gästen exklusiven Zugang zu einmaligen Erlebnissen und einem langsameren Reisetempo zu bieten.

Explora I verbindet elegante Schweizer Präzision mit modernem europäischem Handwerk und wurde in Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Superyacht- und Gastgewerbedesignern sorgfältig gestaltet, um die Sinne anzuregen und einen “Ocean State of Mind” zu fördern. Die Philosophie der Marke basiert auf den europäischen Wurzeln, dem Stilgefühl und dem intuitiven Ansatz der Familie in Bezug auf Design und Luxus.

Explora II bis IV folgen bis 2027

Explora II wird derzeit auf der Werft Fincantieri in Genua Sestri Ponente, Italien, gebaut und im August 2024 in Dienst gestellt. Explora III wird das erste von zwei mit LNG betriebenen Schiffen sein, die der Flotte von Explora Journeys beitreten. Die Auslieferung des Schiffes ist für 2026 geplant und Explora IV soll 2027 geliefert werden.

Alle Schiffe von Explora Journeys werden mit den neuesten Umwelt- und Meerestechnologien ausgestattet sein, darunter selektive katalytische Reduktionstechnologie, Anschlussmöglichkeit für Landstrom, Systeme zur Geräuschminimierung unter Wasser zum Schutz des Meereslebens sowie eine umfassende Palette energieeffizienter Bordgeräte zur Optimierung des Motorbetriebs und zur weiteren Reduzierung der Emissionen.

Freude herrscht bei der Explora I Kapitänin Serena Melani

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

#designbyDiv { -ms-transform: rotate(270deg); -webkit-transform: rotate(270deg); transform: rotate(270deg); display: block !important; } .vc_gitem-post-data-source-post_title h4 { font-size: 16px !important; font-weight: bold; } .vc_gitem-post-data-source-post_excerpt { display: none !important; }
site by rettenmund.com