Odyssey of the Seas debütiert im Mittelmeer

Die Odyssey of the Seas lockt mit einem zweistöckigen Pooldeck und dem North Star (Bild Royal Caribbean)

Royal Caribbean International passt die Sommerkreuzfahrten 2021 an und kündigt bevorstehende Änderungen der Reiserouten und Heimathäfen an. Auf der Grundlage von Marktforschungen und Rückmeldungen von Gästen und Reisepartnern hat die Kreuzfahrtreederei ihren Fahrplan mit dem Ziel angepasst, den Gästen für ihre Abenteuer im Jahr 2021 mehr Abwechslung zu bieten.

Zu den Höhepunkten der aktualisierten Sommerkreuzfahrten von Royal Caribbean für 2021 gehören neue 4- und 5-Nächte-Ferienaufenthalte im Mittelmeer ab Barcelona und mehr Inselzeit in der Karibik mit Schiffen, die im nächsten Sommer von beliebten US-Kreuzfahrthäfen wie Tampa, Fla. und San Juan, Puerto Rico, auslaufen.

Die neuen Reiserouten in Kombination mit den Schiffen und der Besatzung von Royal Caribbean werden den Gästen das typische Urlaubserlebnis bieten, das sie kennen und lieben. Am wichtigsten ist jedoch, dass die globale Kreuzfahrtreederei die besten verfügbaren Erkenntnisse in den Bereichen öffentliche Gesundheit, Wissenschaft und Technik anwendet, um einen sichereren und gesunden Kreuzfahrturlaub zu ermöglichen.

Gäste mit bestätigten Buchungen zwischen April und November 2021, deren Kreuzfahrten von diesen Änderungen betroffen sind, werden direkt benachrichtigt. Diese bestehenden Buchungen werden durch das Programm “Cruise with Confidence” von Royal Caribbean abgedeckt.

Adventure of the Seas wechselt vom Norden in den Süden Europas

Adventure of the Seas, die ursprünglich von Kopenhagen und Stockholm aus starten sollte, wird in Barcelona eine Mischung aus neuen 4- und 5-Nächte-Mittelmeerrouten zu historischen Zielen wie La Spezia und Rom (Italien), Ajaccio, Nizza und Marseille (Frankreich) sowie Palma und Ibiza (Spanien) anbieten.

Die “Jewel of the Seas”, die ursprünglich in Amsterdam und Barcelona ihren Heimathafen haben sollte, wird nun von Kopenhagen und Stockholm aus in 7-Nächte-Kreuzfahrten zu Nordeuropas malerischen Häfen Helsinki (Finnland), Tallinn (Estland) und Visby (Schweden) fahren.

Odyssey of the Seas kommt ins Mittelmeer

In Europa wird sich das neue Schiff Odyssey of the Seas der Anthem of the Seas und Harmony of the Seas anschließen und zum Auftakt seiner ersten Europa-Saison in Rom debütieren. In Alaska wird die Region die bisher größte Saison der Kreuzfahrtreederei mit vier Schiffen erleben, darunter der neuen Quantum of the Seas. Die wärmeren Temperaturen in der Karibik bieten Urlaubern eine Vielfalt an Reiserouten, Reisezielen und Schiffen mit neu erweiterten Favoriten wie der Mariner and Navigator of the Seas, die an Wochenenden und Wochentagen 3 Nächte und 4 Nächte nach den Bahamas und der Kreuzfahrtinsel Perfect Day at CocoCay fahren, und der Oasis of the Seas, die zum ersten Mal vom Gebiet New York aus unterwegs ist. In Asien können die Gäste mit dem neuesten Schiff der Region, Spectrum of the Seas, das 4- und 5-Nacht-Segeltörns von Shanghai aus anbietet und Japan besuchen.

Independence of the Seas, Vision of the Seas und Brilliance of the Seas mit neuen Karibik Routen

Independence of the Seas, die ursprünglich von Fort Lauderdale, Fla. aus fuhr und 3- und 4-Nächte-Kreuzfahrten anbot, wird nun die benachbarte Stadt Miami zu ihrer Heimat für die Sommersaison machen und eine Kombination aus 6- und 8-Nächte-Kreuzfahrten in die südliche und westliche Karibik anbieten, bei denen Inseln wie Aruba und Curacao besucht werden.

Vision der Seas¸, die zuvor von Barcelona aus in See stechen sollte, wird von San Juan aus in See stechen und ein neues Sommerprogramm von der Insel der Verzauberung aus anbieten. Sie wird 7-Nächte-Reisen in die südliche Karibik zu exotischen Reisezielen wie Philipsburg, St. Maarten; Basseterre, St. Kitts und Nevis; St. John’s, Antigua; Castries, St. Lucia; und Bridgetown, Barbados, anbieten.

Royal Caribbean besucht mit 27 Schiffen mehr als 200 Reiseziele in über 50 Ländern

Brilliance of the Seas wird den Sommer über in Tampa bleiben und den Gästen eine neue Fahrt zum Hafen bieten. Sie wird 4-, 5- und 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Karibik unternehmen und damit die karibischen Sommerfahrten von Floridas Westküste aus anheben.

Die anderen Kreuzfahrten der Royal Caribbean im Sommer 2021 werden wie geplant in der Karibik, Alaska, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum fortgesetzt. Mit 27 Schiffen werden mehr als 200 Reiseziele in über 50 Ländern besucht und die Höhepunkte des nächsten Sommers um den Globus reisen.

0 Antworten

  1. […] neueste Schiff von Royal Caribbean International, die Odyssey of the Seas, steuert als erstes Quantum Ultra Klasse-Schiff von ihrem Heimathafen in Rom das östliche […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com