1. Home
  2. /
  3. Iona

Schlagwort-Archive: Iona

Iona wird von Bremerhaven nach Rotterdam verschoben

Das Kreuzfahrtschiff Iona kommt für Inspektionsarbeiten nach Rotterdam. Dort soll der aktuelle Neubau der Meyer Werft für die britische Reederei P&O Cruises, der sich aktuell für die Endausrüstung in Bremerhaven befindet, in ein Trockendock gehen. Die Ankunft in Rotterdam ist für den 2. Juni geplant. Die Überfahrt von Bremerhaven in die Niederlande wird auch für technische und nautische Probefahrten in der Nordsee genutzt. Deshalb wird die Iona bereits am 30. Mai von der Columbuskaje ablegen.

Iona ist 50. Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft

An Bord arbeiten alle Menschen Hand in Hand an der Fertigstellung des 50. Kreuzfahrtschiffes der Meyer Werft. Die Arbeiten laufen seit...
Weiterlesen

Emsüberführung der Iona für P&O Cruises

Das neueste Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft, die Iona, wird voraussichtlich am Mittwoch, den 18. März 2020 Papenburg verlassen und auf der Ems nach Eemshaven (Niederlande) überführt. Die Ankunft in Eemshaven ist am Donnerstag, 19. März, geplant. Nach technischen und nautischen Erprobungen macht die Iona später in Bremerhaven fest. Für die Überführung und die Probefahrten sind in enger Abstimmung mit den Behörden umfangreiche Präventionsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus ergriffen worden. Dazu gehört z.B. auch, dass bei allen Menschen, die an Bord gehen, die Temperatur gemessen wird. Zudem werden die Abläufe an Bord entzerrt, so dass keine großen Gruppen an Bord auf enge,...
Weiterlesen

Iona – 50. Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft verlässt Baudockhalle

Voraussichtlich in der Nacht von Donnerstag, den 13. Februar 2020 auf Freitag, den 14. Februar 2020 wird die Iona für die britische Reederei P&O Cruises das überdachte Baudock II der Meyer Werft verlassen. Das Schiff ist mit etwa 184.000 BRZ vermessen, 344,5 Meter lang, 42 Meter breit und bietet mehr als 5200 Passagieren Platz. Das Ausdocken des Schiffes beginnt etwa um Mitternacht. Nachdem die Iona ausgedockt wurde, wird das Schiff an der Ausrüstungspier der Werft anlegen und erhält dort seine Schornsteinverkleidung. Das Anlegen an der Ausrüstungspier ist für etwa 3:30 Uhr geplant.

Emsüberführung der Iona voraussichtlich Ende März

Bis zur Emsüberführung Richtung Nordsee,...
Weiterlesen

Schiffstaufe der Iona als Auftakt zu Nordeuropa-Kreuzfahrt

Kreuzfahrer, die die Taufe der neuen Iona von P&O Cruises hautnah erleben möchten, können dieses Event Anfang Juli live begleiten. Die „Naming Ceremony“ ist Auftakt einer achttägigen Nordeuropa-Kreuzfahrt (4. – 11.7.), in deren Verlauf eine Reihe weiterer Veranstaltungen anlässlich der Indienststellung des künftigen Flaggschiffs der britischen Reederei stattfinden werden. Als Top Act des Festivals auf See fungiert dabei die Pop Band Clean Bandit („Rather Be“). Darüber hinaus werden britische DJs wie Trevor Nelson, Sara Cox oder Alex James für Unterhaltung sorgen. Der Besuch aller Veranstaltungen an Bord ist im Reisepreis (ab  1.754 Franken) enthalten.

Mit der Iona zu den schönsten Fjorden Norwegens

Neben...
Weiterlesen

Auf der Iona von P&O Cruises sollen sich Gross und Klein wohlfühlen

Aufregende Street-Food-Erfahrungen, eine Gelateria mit preisgekröntem Eis, ein Kinokomplex mit vier Leinwänden sowie auf die Zielgruppe abgestimmte Unterhaltungsprogramme: P&O Cruises hat beim Angebot an Bord des jüngsten Neubaus Iona vor allem auch an Familien gedacht. Diese sollen sich auf dem 5.200 Passagieren Platz bietenden Kreuzer, der im Mai des kommenden Jahres erstmals auf grosse Fahrt geht, besonders wohl fühlen. Dass das Essen während einer Seereise eine bedeutende Rolle spielt, ist ein Binsenwahrheit, die auch mit Blick auf den Kreuzfahrt-Nachwuchs gilt. Der mag es allerdings weniger formell und aufwendig. Auf der Iona, dem ersten mit Flüssigerdgas (LNG) betriebenem Schiff der P&O-Flotte, kommt...
Weiterlesen

Kiellegung der Iona von P&O Cruises in der Meyer Werft

Der Brennstart des neuen Schiffes für die britische Reederei P&O Cruises war vor gut einem Jahr. In der Zwischenzeit wurde ein Maschineraummodul für den LNG-Antrieb gefertigt. Jetzt erfolgt die symbolische Kiellegung im Baudock II der Meyer Werft. Die Kiellegung des neuen Kreuzfahrtschiffes der britischen Reederei P&O Cruises mit der Baunummer S.710 ist ein weiterer Meilenstein auf der Meyer Werft in Papenburg. Hiermit wurde offiziell die Schiffskörpermontage des neuen Luxusliners Iona für Großbritannien gestartet. Das Schiff wird im Frühjahr 2020 an den Kunden abgeliefert. Die traditionellen Kiellegungsmünzen sowie Marmorplättchen von der namensgebenen schottischen Insel Iona legten: Paul Ludlow (President P&O Cruises) zusammen mit...
Weiterlesen
site by rettenmund.com