1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Angebote
  6. /
  7. Auszeit vom Alltag mit...

Auszeit vom Alltag mit herrlicher Natur und frühlingswarmen Temperaturen

Die Kreuzfahrt- und Reiseexperten Uwe Bahn (links) und Helmut Stapel begleiten Fahrten der World Voyager

Die Kanaren, Madeira und Porto Santo locken mit milden Temperaturen und imposanter Pflanzenwelt. Eine elftägige Kreuzfahrt mit World Voyager führt die Reisenden zu beliebten und unbekannten Inseln im Atlantik. Das kleine Schiff für maximal 200 Gäste und lange Aufenthalte auf den einzelnen Inseln stehen für Slow Cruising par excellence. Für zwei Termine im März und April 2022 bringt nicko cruises jetzt zusätzlich zu den landeskundlichen Lektoren zwei ausgewiesene Kreuzfahrtexperten an Bord.

Eisige Temperaturen und Winter satt beflügeln derzeit die Sehnsucht nach Sonne und Wärme. Die Kanaren eignen sich ideal für eine Auszeit vom Alltag mit herrlicher Natur und frühlingswarmen Temperaturen. Auf einer 11-tägigen Kreuzfahrt, die auf Teneriffa startet und endet, erleben die Reisenden Madeira, die kleine Nachbarinsel Porto Santo und alle Schmuckstücke der Kanarischen Inseln: Teneriffa, El Hierro, La Palma, Gran Canaria, La Gomera, Fuerteventura und Lanzarote. Insbesondere das Anfahren der kleinen und unbekannteren Inseln ist ein ganz besonderes Reisehighlight. Die Gäste erwartet zudem ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm: Von Panoramafahrten über Wanderungen und Verkostungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für ein noch intensiveres Eintauchen in die Destination sorgen Zodiac-Ausfahrten. Mit den robusten, motorisierten Schlauchbooten geht es, wann immer möglich, mit der Flora und Fauna auf Tuchfühlung.

Inbegriff des Slow Cruising erleben

“Auf dieser Route erleben die Gäste den Inbegriff des Slow Cruising. Mit langen Liegezeiten und einem Übernacht-Aufenthalt in Funchal geben wir ihnen ausreichend Zeit für das intensive individuelle Entdecken der faszinierenden Natur. Auf World Voyager genießen unsere Kunden eine echte Kreuzfahrt ohne Massentourismus mit einer überschaubaren Anzahl an Mitreisenden: persönlich, authentisch, berührend und inspirierend”, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Auf allen Kreuzfahrten mit World Voyager bereichern außerdem Lektoren das Reiseerlebnis und geben Einblicke in die Kultur sowie die Pflanzen- und Tierwelt des Zielgebietes. Auf zwei Abfahrten im Frühling diesen Jahres sieht nicko cruises nun noch weiteres Entertainment vor.

Kleines Schiff – Grosses Erlebnis: Die World Voyager bietet Platz für max. 200 Passagiere (Foto nicko Cruises)

Moderator und Kreuzfahrt-Experte Uwe Bahn an Bord der World Voyager

Als Moderator und Entertainer weiß er, wie man Menschen unterhält und begeistert. Zuerst im Radio und später im Fernsehen, blickt er auf eine lange mediale Karriere zurück. 2002 entdeckte er die Kreuzfahrt für sich und entwickelt seither als ausgewiesener Experte Events und Unterhaltungsprogramme. Mit viel Witz und Charme nimmt er die Urlauber mit auf musikalische und virtuelle Reisen durch die Welt, moderiert eine Talk-Show mit Gästen, Crew und Alexa oder sorgt mit Stand-Up-Comedy für einen Angriff auf die Lachmuskeln.

Reise mit Kapitäns Sohn, Journalist und Reise-Experte Helmut Stapel

Als Kapitänssohn und passionierter Segler und Kreuzfahrer liegt Helmut Stapel das Reisen auf dem Wasser in den Genen und im Blut. Inzwischen ist er ein internationaler Reisejournalist mit dem Schwerpunkt Kreuzfahrt und außerdem Wissenschaftsjournalist. Er schreibt für GEO, die ZEIT und kooperiert mit der ARD, dem BR und dem Deutschlandfunk. Helmut Stapel beeindruckt mit vielseitigen Vorträgen wie beispielsweise über Vulkanismus, den Sternenhimmel, das Walschutzgebiet und über kulinarische Besonderheiten und eröffnet den Gästen dabei viele weitere Blickwinkel auf die beliebten Inseln.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder auf der Webseite www.nicko-cruises.de.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com