15 neue Auszubildende starten Lehre in der Lloyd Werft

15 Azubis haben in der Lloyd Werft Bremerhaven ihre Ausbildung begonnen (Bild Lloyd Werft)

Anlässlich ihres ersten Arbeitstages wurden 12 neue Auszubildende der Lloyd Werft Bremerhaven GmbH von der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat im eigenen Ausbildungszentrum begrüßt. Darunter sind 4 duale Studenten, die den praktischen Teil der Ausbildung bei der Lloyd Werft und den theoretischen Teil an den Hochschulen in Bremen und Wilhelmshaven absolvieren. Hinzu kommen noch 3 weitere Auszubildende von der BREDO Dock GmbH, die ihr erstes Ausbildungsjahr ebenfalls bei der Lloyd Werft absolvieren werden.

Die beiden Geschäftsführer Rüdiger Pallentin und Carsten Sippel, Betriebsleiter Sven May und Personalchef Markus Ahlfeld, sowie Ausbildungsleiter Bernd Woltmann und der Betriebsratsvorsitzende Nils Bothen beglückwünschten die neuen Auszubildenden in ihren Begrüßungsreden zu ihrem Ausbildungsplatz und hoben hervor, dass es zu Zeiten eines allgemein herrschenden Fachkräftemangels noch wichtiger ist in die Ausbildung des Nachwuchses zu investieren.

Lloyd Werft legt viel Wert auf qualitativ hochwertige Ausbildung

Ausgebildet wird in den Berufen Anlagen-, Industrie- und Konstruktionsmechaniker sowie im dualen Studium in den Fachrichtungen Maschinen- und Schiffbau.

Die Lloyd Werft Bremerhaven GmbH legt schon seit Jahrzehnten sehr viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung und ist heute die einzige Werft in Bremerhaven, die ein eigenes Ausbildungszentrum betreibt. Gerade in der heutigen Zeit ist Ausbildung aufgrund des Fachkräftemangels wichtiger denn je. Durch den neuen Ausbildungsjahrgang hat die Lloyd Werft eine überdurchschnittliche Ausbildungsquote von ca. 15%.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com