1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Kreuzfahrt Schiffe
  6. /
  7. MSC Kreuzfahrten
  8. /
  9. Jungfernfahrt der MSC Meraviglia...

Jungfernfahrt der MSC Meraviglia (das Wunder) am 11. Juni 2017 kann bereits gebucht werden

Im Juni 2017 ist die Jungfernfahrt der MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

MSC Meraviglia – das Wunder, so heisst das neueste Flaggschiff der MSC Flotte, das ab Sommer 2017 in See stechen wird. Die Jungfernfahrt ins Westliche Mittelmeer findet am 11. Juni 2017 statt. Mit mehr als 33.000 m² Fläche bietet die MSC Meraviglia mehr Freiraum als jedes andere Schiff dieser Größe. Die Shopping Promenade führt über 2 Decks mit einem täuschend echten Himmel aus LED Leuchten, coolen Bars, innovativen Restaurant-Konzepten und beeindruckendem Entertainment. Nachdem bisher nur MSC Club Mitglieder die ersten Kreuzfahrten mit der MSC Meraviglia buchen konnten, ist heute Buchungsstart für alle Fans des Riesenpotts mit Platz für 5‘700 Passagiere.

Ähnlich wie beim Anblick von meisterhaften Bauten wie dem Kolosseum, dem Eifelturm, den Wolkenkratzern in Dubai oder beim Blick hinauf zur Christus Statue in Rio de Janeiro, Der Anblick der MSC Meraviglia wird Ihnen den Atem rauben. Es ist erstaunlich, was die Menschheit bisher alles geschaffen hat. Dieses Gefühl ist die Inspiration für das traditionelle Steel-Cutting welches den Startschuss für den Bau von MSC Meraviglia gab.

MSC Meraviglia ist ein maritimes Wunder

MSC Meraviglia – das Wunder – wird das größte und innovativste Kreuzfahrtschiff, dass je von einer in Europa ansässigen Reederei gebaut wurde“, so Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, anlässlich des Baubeginns im April dieses Jahres „Wir haben diesen Namen gewählt, weil er am besten den Eindruck des Staunens transportiert, den Sie beim Anblick des Schiffes und seiner Besonderheiten erleben. Ein Effekt, den nur eine MSC-Kreuzfahrt mit ihrem einzigartig mediterranen Stil bietet. MSC Meraviglia vereint das Knowhow von MSC Cruises, einem dynamischen, wagemutigen Unternehmen mit 300 Jahren Seefahrertradition und die Expertise einer der besten Schiffsbauwerften (STX France) der Welt. Heute beginnt der Bau eines wahren maritimen Wunders.“

Das technisch fortschrittliche Schiff mit einer Bruttoraumzahl von 167.600 bietet Platz für bis zu 5.700 Passagiere. Es wird am 11. Juni 2017 zu seiner Jungfernfahrt starten und in seiner ersten Sommersaison im Westlichen Mittelmeer eingesetzt werden – mit gleich drei Heimathäfen Genua, Marseille und Barcelona. Das Schiff wird dafür gerüstet sein, problemlos in jedem Kreuzfahrthafen anlegen zu können

Ein neues Konzept macht Innen- und Außenbereiche einzigartig. Der luxuriöse MSC Yacht Club Bereich wird vergrößert und die Decke der Promenade im Innenbereich mit einem gigantischen 480m²-LED Bildschirm ausgestattet: ein digitaler Himmel, der Ihnen Einblicke in laufende Veranstaltungen, Sonnenauf- und Sonnenuntergänge sowie in den nächtlichen Sternenhimmel bietet. Auch die Freizeitbereiche werden erweitert: Spaß- und Wasserpark, atemberaubende Panoramabereiche und zwei überdachte Promenaden.

Neu: Duplex Kabinen auf zwei Etagen und Super-Familienkabinen

Zu den zahlreichen Besonderheiten des Schiffes gehören unter anderem speziell designte „Kluster-Kabinen“ für Familien (z.B. Super-Familienkabinen, das sind zwei miteinander verbundene Kabinen mit 2 Badezimmern – eines davon mit Badewanne – und 2 Balkonen. Sie bieten Raum und Komfort für bis zu 6 Personen).und ein größerer MSC Yacht Club. Im Yacht-Club gibt es neu – preislich attraktive – Innenkabinen, mit 16 m2 Grösse. Der Luxusbereich auf den Vordecks erhält weitere Duplex-Suiten (Die Duplex Suite ist eine doppelstöckige Kabine. Im Untergeschoss ist sie ausgestattet mit einem offenen Wohn-/ Essbereich mit Sofa, umwandelbar in ein Doppelbett. Im Obergeschoss befinden sich das Schlafzimmer mit Doppelbett, 2 begehbaren Kleiderschränken und 2 Badezimmern – eines mit Badewanne, eines mit Dusche – und Balkon mit Whirlpool. Größe ca. 52 m²), ein großzügigeres Sonnendeck, sowie eine private Lounge und ein exklusives Restaurant. Sommer wie Winter genießen die Gäste eine große Auswahl an Kulinarik- und Entertainmentmöglichkeiten, faszinierende Panorama-Bereiche, ein großes Theater und einen spektakulären Vergnügungspark, der mit einem Aquapark-Wasserpark verbunden ist, sowie eine überdachte Promenade über drei Decks. Die MSC Meraviglia ist als Ganzjahresschiff perfekt gerüstet, sowohl für warme wie auch kühle Gefilde.

Die MSC Meraviglia wird außerdem eine Reihe technologischer Neuerungen bieten, etwa Nahfeldkommunikationstechnologie (NFC), mit der die Passagiere über ihre Schiffskarte, eine Smartwatch, ein Armband oder das Smartphone an Bord bezahlen, ihre Kabinen öffnen oder ihre Kinder lokalisieren können. Der MSC Meraviglia folgt 2019 ein weiteres baugleiches Kreuzfahrtschiff

MSC Meraviglia ist das erste von zwei identischen Schiffen von STX France, das zweite wird 2019 Fahrt aufnehmen. Zusätzlich hält MSC Cruises die Option auf zwei weitere Schiffe des Vista-Projekts, die bis 2022 ausgeliefert werden.

MSC will mit sieben neuen Kreuzfahrtschiffen die Kapazitäten verdoppeln

Gianni Onorato, CEO MSC Cruises anlässlich der Baubeginn Zeremonie: „Dieser Stahlschnitt markiert einen maßgeblichen Meilenstein im Entwicklungsplan des Unternehmens, der 5,1 Milliarden Euro umfasst und mit sieben neuen Schiffen die Kapazität der Flotte bis 2022 verdoppeln wird.“ Und weiter: „MSC Meraviglia wird eines der umweltfreundlichsten und sichersten Schiffe der Branche sein und technisch auf dem aller neuesten Stand.“ MSC Meraviglia wird keine Schadstoffe produzieren, sondern Abgase und CO2 Emissionen neutralisieren. Energieeffizienz wird durch den Rumpf des Schiffes und die Antriebstechnik sichergestellt

MSC Kreuzfahrten ist seit 2004 um 800% gewachsen, begrüßte 2014 1,67 Millionen Gäste und reüssierte mit umsatzstarken 1,5 Milliarden Euro. Für das Jahr 2015 wird ein weiteres Wachstum von 10% erwartet.

Lounge in der MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

Lounge in der MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

Buffet auf Deck 15 der MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

Buffet auf Deck 15 der MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

Grosser Pool auf der MSC Meraviglia

Grosser Pool auf der MSC Meraviglia

 

 

 

 

 

Technische Besonderheiten des Schiffs

  • 315 Meter Länge mit über 33.000 m² öffentlicher Bereiche
  • 2.250 Kabinen mit luxuriöser Einrichtung für bis zu 5.700 Gäste
  • Neue Familienkabinen, die aus 2 oder 3 Kabinen zusammengeschlossen werden können – für mehr Komfort für alle Familienmitglieder
  • Outdoor Wasserpark, verbunden mit einem doppelstöckigen Indoor Freizeitpark
  • Doppelstöckige “Heck Lounge” für atemberaubendes Entertainment
  • Doppelstöckiges Atrium mit Wänden aus Glas, für eine spektakuläre Aussicht auf das Meer
  • Doppelstöckige Indoor Promenade mit Geschäften, Bars, Spezialitätenrestaurants und dem größten LED Bildschirm auf See
  • Duplexkabinen mit privatem Whirlpool und zwei Bädern
  • Erweiterter MSC Yacht Club mit zahlreichen Solarien, Whirlpools und separatem Restaurant nur für Mitglieder
  • Führende Umwelt- und Sicherheitstechnologien



Werbemittel Allgemein 300x250 - 01

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com