1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. Schiffsbesichtigungen der MS Amadea,...

Schiffsbesichtigungen der MS Amadea, Albatros, Amera & Co.

Flottentreffen der vier Phoenix Ladys in Bremerhaven: MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros (Bild Phoenix Reisen)

Wie sehen die Kabinen aus? Wie gross ist der Pool? Welche Verwöhn Programme bietet das Spa oder wie sieht es im Restaurant aus? Solche und viele weitere Fragen lassen sich bei einer Schiffsbesichtigung beantworten. Aus diesem Grund stossen Schiffsbesichtigungen bei Kreuzfahrt Freaks, aber auch bei Kreuzfahrt Neulingen auf grosses Interesse. Phoenix bietet im nächsten Jahr zahlreiche Möglichkeiten die Flussschiffe, aber natürlich auch die Hochsee Kreuzfahrtschiffe MS Deutschland, Albatros, Artania, Amera und Amadea zu besichtigen.

Aktuell stehen die fünf Hochsee-Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen aufgrund der Corona Krise still. Den Gästen ist es nicht möglich die schönsten Orte der Welt mit den beliebten, deutschsprachigen geführten Schiffen zu erkunden. Die Protagonisten aus der ARD – Serie „Verrückt nach Meer“ wie die Kapitäne Hansen, Fronenbroek, Thorn und Mühleberg sind nicht mit Gästen unterwegs. Ihre Schiffe liegen auf Reede oder im Hafen. Aber bei Phoenix Reisen schaut man vorwärts und hofft, dass es bald wieder los geht.

448 Termine für Phoenix Flussschiffe Besichtigungen

Die grosse Flusskreuzfahrt Flotte von Phoenix Reisen ist bereits seit einigen Wochen wieder auf Europas Flüssen unterwegs. Dies wird hoffentlich auch so bleiben. Und so ist man bei Phoenix Reisen zuversichtlich, dass sich die Lage in den nächsten Monaten normalisiert und plant schon die Zukunft. An ingesamt 448 Terminen ist es 2021 möglich, eines oder vielleicht auch mehrere, Flusskreuzfahrtschiffe zu besichtigen. Dies ist in Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln und Passau möglich. Dabei stehen viele beliebte Flusskreuzfahrtschiffe zur Besichtigung bereit um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Ob Alena, Asara, A-Silver, Alina, Annika oder Andrea: Die Crew dieser Flussschiffe – und vieler anderer – freuen sich den Besucherinnen und Besuchern Kabinen, Rezeption, Restaurants oder das Sonnendeck zu zeigen.
Am 10. April sind beispielsweise nicht weniger als sechs Phoenix-Flusskreuzfahrtschiffe für Interessenten geöffnet. In Köln stehen die Alina und Asara bereit, in Düsseldorf die Rhein Prinzessin und in Passau sind es sogar drei Schiffe, nämlich die Amelia, Ariana und Prinzessin Isabella.
Die Besichtigung der Flussschiffe findet jeweils zwischen 13 und 14 Uhr statt.

Besuch auf dem Traumschiffen und Verrückt nach Meer – Schiffen

Wer die Reisen des Traumschiffs im ZDF verfolgt, weiss natürlich, dass diese früher auf der MS Deutschland (2000 bis 2014) und seit 2015 auf der MS Amadea stattfinden. Diese beiden Kreuzfahrtschiffe, aber auch die MS Albatros, MS Artania und MS Amera (alle bekannt aus der ARD Serie Verrückt nach Meer) laden an insgesamt 52 Terminen in Kiel und Bremerhaven zur Besichtigung ein. Am Donnerstag, 6. Mai 2021 beispielsweise in Bremerhaven die MS Albatros und MS Amera. Die Artania lädt am 20. August 2021 nach Kiel, die MS Deutschland unter anderem am 15. Juni nach Bremerhaven oder das aktuelle Traumschiff, die MS Amadea am 6. August 2021 nach Bremerhaven.

Schiffsbesichtigung – inkl. Mittagessen und Tischwein – ab 19 Euro

Phoenix Reisen verfolgt natürlich mit diesen Schiffsbesichtigungen auch ein Ziel. Die Interessentinnen und Interessenten sollen damit einen ersten, guten Eindruck von den Schiffen gewinnen und sich dann hoffentlich für einen längeren Aufenthalt an Bord entscheiden. Die Schiffsbesichtigungen erfreuen sich sehr grosser Beliebtheit. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich, sich möglichst rasch zu entscheiden. Ganz kostenlos ist die Schiffsbesichtigung auf den Hochsee Kreuzfahrtschiffen allerdings nicht. Sie kostet 49 Euro. Darin ist ein feines Mittagessen mit Tischwein inbegriffen. Gäste die schon mit Phoenix Reisen unterwegs waren, zahlen sogar nur 19 Euro. Aber weder die 49 noch die 19 Euro sind verloren. Zum einen hat man sicherlich einen guten Eindruck des bevorzugten Hochsee Kreuzfahrtschiffs gewonnen, hat ein gutes Mittagessen genossen und wenn man sich dann noch für eine Kreuzfahrt mit Phoenix entscheidet, bekommt man die Gebühr gutgeschrieben.
Alle Informationen zu den Schiffsbesichtigungen der Flusskreuzfahrtschiffe und Hochsee Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen findest Du hier.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com