1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Angebote
  6. /
  7. Auf Fijis einzigem traditionellen...

Auf Fijis einzigem traditionellen Holz-Katamaran durch die Südsee

Neue Segel-Tour führt durch die Geschichte der Südsee (Bild Tourism Fiji)

„Drua“ heißen die traditionellen fijianischen Holz-Segelkatamarane, mit denen schon vor Jahrhunderten durch die Südsee gesegelt wurde. Der letzte bis dato dokumentierte Bau eines Drua geht auf das Jahr 1913 zurück. Dieses einzige noch erhaltene Modell, welches im Fiji Museum zu bestaunen ist, diente nun, also mehr als 100 Jahre danach, als Vorlage für den Bau eines neuen, funktionstüchtigen Holz-Segelkatamarans. Der 15 Meter lange Nachbau heißt „The New Rising Star“ (auf Fijianisch: „i Vola Siga Vou“) und steht Urlaubern ab sofort für eine einmalige Zeitreise durch die Inselwelt der Fijis zur Verfügung.

Bei der „Drua Experience“ haben Touristen drei unterschiedliche Touren zur Auswahl. Die einstündige „Express Tour“ führt durch die Bucht vor Fijis Hauptstadt Suva. Die Kurzfahrt mit dem traditionellen Wasserfahrzeug kann man bereits ab umgerechnet 22 Euro bestreiten. Die Halbtages-Tour bietet die Möglichkeit, auf einer Sandbank zu picknicken oder zu schnorcheln und kostet umgerechnet 66 Euro.

Geschichte der fijianischen Druas auf eintägiger Tour erfahren

Einen ganzen Tag auf dem historischen Holz-Segelkatamaran kann man für umgerechnet 110 Euro verbringen. Gäste erfahren bei dieser traditionsreichen Tour Wissenswertes über die Geschichte und die Bedeutung der fijianischen Druas. Auf Wunsch können Touristen auch selbst einmal das Ruder übernehmen.

Die „Drua Experience“-Touren starten ab Fijis Hauptstadt Suva. Die im Süden der Hauptinsel Viti Levu gelegene Stadt erreicht man am besten per Flugzeug vom internationalen Flughafen Nadi aus.

Mehr Infos zur „Drua Experience“ unter www.druaexperience.com.

Weitere Informationen zu Fiji allgemein unter www.fiji.travel.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com