1. Home
  2. /
  3. Flusskreuzfahrten
  4. /
  5. nicko cruises
  6. /
  7. Die Douro Queen lädt...

Die Douro Queen lädt neu für nicko cruises ins zauberhafte Dourotal

Die Douro Queen fährt neu für nicko cruises in Portugal auf dem Douro (Foto nicko cruises)

In den letzten Jahren hat sich der Douro (spricht sich Doro) in Portugal zu einem richtigen Geheimtipp entwickelt. Denn wer Flusskreuzfahrten mag, das sympathische Portugal kennenlernen möchte und dann auch noch ein Faible für guten Wein hat, für den ist eine Flussreise auf dem Douro ein absolutes Muss. Vor elf Jahren war nicko cruises der erste deutsche Flusskreuzfahrtenanbieter mit dem Douro im Programm. Und auch 2022 ist nicko mit dabei: Neu mit der Douro Queen und mit der nach wie vor sehr beliebten Douro Serenity.

Der Douro ist für viele Kreuzfahrer nach wie vor ein Fluss, dass sie noch nicht befahren haben. Dies liegt sicherlich auch daran, dass eine Reise auf dem Douro einen Flug bedingt. Wer aber den Flug (es gibt täglich mehrere Flugverbindungen nach Porto) in Kauf nimmt, wird eine Reise in einem der schönsten europäischen Flussgebiete erleben. Kreuzfahrt Blogger Hans Stieger schreibt nach der ersten Douro Flussreise: „Ich habe mich tatsächlich in die wunderschönen Weinhänge, die bezaubernde Landschaft und die freundlichen Portugiesinnen und Portugiesen schockverliebt.“

nicko cruises ist eng mit Portugal verbunden

Nicko cruises ist mit Portugal eng verbunden. Zum einen, weil das Unternehmen mit Mário Ferreira einen branchenbekannten portugiesischen Gesellschafter im Boot hat – aber auch, weil nicko cruises 2011 als erster deutscher Flusskreuzfahrtanbieter Reisen auf dem Douro in sein Programm aufgenommen hat.

Auf den rund 200 schiffbaren Kilometern erleben die Reisenden auf dem Douro eine bunte Mischung aus kultureller Vielfalt, portugiesischer Herzlichkeit und unvergleichlichem Flusspanorama, gesäumt von den Reben des berühmten Portweins. Für viele Flussreisende zählt eine Kreuzfahrt entlang des Douros und durch eines der spektakulärsten Weinanbaugebiete der Welt zu den schönsten Regionen, die man innerhalb Europas vom Wasser aus erleben kann. In Spanien entspringend, fließt der Douro von Ost nach West quer durch Portugal und mündet bei Porto, dem Start und Endhafen der achttägigen Flusskreuzfahrt, in den Atlantik. Bei einem Stadtrundgang erliegen die Reisenden dem Charme der Küstenstadt mit ihren idyllischen Gassen, jahrhundertealten Gebäuden und bunten Fassaden. Bekannt ist Porto auch für seine eindrucksvollen Brücken, die bei einem Helikopterrundflug aus luftiger Höhe bestaunt werden können.

Ausflug zum prachtvollen Mateuspalast

Die Douro Flussreise macht beispielsweise Stopp im beschaulichen Pinhão. Der Bahnhof des kleinen Örtchens ist mit wunderschönen blau-weißen Kacheln, den typischen Azulejos, verziert und gehört zu den schönsten des Landes. Kulinarisch werden die Gäste an diesem Tag mit einem Mittagessen auf einer traditionellen Quinta verwöhnt, bevor am Nachmittag der Ausflug zum prachtvollen Mateuspalast auf dem Programm steht. Von Barca D’Alva aus bringt nicko cruises seine Gäste zur geschichtsträchtigen Burgruine Castelo Rodrigo und in die spanische Universitätsstadt Salamanca, die mit der bemerkenswerten Kathedrale und dem Plaza Mayor in Erinnerung bleibt. Das Pilgerstädtchen Lamego begeistert mit einer imposanten Freitreppe, zahlreichen Barockgebäuden sowie mit seinen geräucherten Spezialitäten. Guimarães gilt als Geburtsstätte der Nation und lockt Besucher mit einem mittelalterlichen Stadtbild und reizvollen Plätzen. Nicht umsonst war die Stadt 2012 eine der Kulturhauptstädte Europas.

Die Douro Queen fährt neu auf dem Douro (Foto nicko cruises)

MS Douro Queen neu für nicko cruises im Einsatz

Nicko cruises hat mit der MS Douro Serenity und MS Douro Queen zwei Schiffe auf dem Douro im Einsatz. Während die Douro Serenity (laut nicko auf 5-Sterne-Niveau) schon seit einigen Jahren für das Unternehmen fährt, startet die Douro Queen 2022 erstmals für nicko cruises. Die Douro Queen ersetzt die baugleiche MS Douro Cruiser.

Auf der MS Douro Queen sind für die max. 130 Passagiere beste Aussichten garantiert. Entspannt geniessen die Gäste auf dem Sonnendeck die herrliche Landschaft des Dourotals oder können sich im Swimmingpool abkühlen. Die stilvoll eingerichteten Kabinen verfügen im Oberdeck über einen Privatbalkon mit Sitzmöglichkeiten. Im gemütlichen Restaurant geniessen die Gäste landestypische und internationale Gerichte und natürlich die edlen Tropfen der weltberühmten Weinregion.

Im März starten die beiden Flussschiffe MS Douro Queen und MS Douro Serenity in die diesjährige Saison. Reisen können ab 779 Euro (MS Douro Queen) bzw. 849 Euro (MS Douro Serenity) in allen Reisebüros, direkt bei nicko cruises oder in der Schweiz bei Kuoni Cruises gebucht werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com