1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Kreuzfahrt Schiffe
  6. /
  7. MSC Kreuzfahrten
  8. /
  9. Grossartige Erlebnisse in einem...

Grossartige Erlebnisse in einem – noch – unbekannten Land

Die MSC Bellissima im Hafen von Dschidda (Foto MSC Cruises)

Als erste grosse Reederei hat MSC Cruises seit November Saudi-Arabien im Programm. Exotische Landschaften, kulturelle Sehenswürdigkeiten, weisse Strände am Roten Meer und Unesco-Weltkulturerbestätten locken in das erst seit 2019 für internationale Touristen geöffnete Land. Wer kurzfristig das Land und die erst zwei Jahre junge MSC Bellissima entdecken möchte, kann dies aktuell zu einem schon fast unglaublich günstigen Preis buchen: 942 Franken kostet die Innenkabine inkl. Flug ab Genf, die Balkonkabine gibt es ab 1’060 Franken.

Saudi-Arabien ist zweifellos ein Land, dem viele Touristen noch eine gewisse Skepsis entgegenbringen. Das Königreich ist erst seit 2019 für internationale Touristen zugänglich und deshalb besonders spannend, faszinierend und interessant zugleich. MSC fährt seit November einmal wöchentlich mit der MSC Bellissima eine 8-tägige Kreuzfahrt ab Jeddah. Über das Land, die Gepflogenheiten, die Menschen und natürlich das Schiff informierten Peter Hunke von e-hoi Schweiz und Simon Gauch von MSC Schweiz anlässlich eines Cruise Online Seminars.

Kreuzfahrt in der aktuellen Zeit, ja oder nein?

Kann man in der aktuellen Zeit eine Kreuzfahrt unternehmen? Sowohl Peter Hunke von e-hoi wie auch Simon Gauch von MSC Schweiz bejahten dies klar, wobei Gauch im Online Seminar darauf hinwies, dass MSC alles unternehme, damit die Sicherheit von Gästen und Crew gewährleistet sei. Peter Hunke sagte: «Wir werden aus dieser Krise gestärkt herauskommen. Wer jetzt raus möchte, was Neues sehen und nicht nur an Corona denken will, für den ist auch jetzt ein Kreuzfahrt ideal.»

Simon Gauch erwähnte einleitend, dass Saudi-Arabien sich 2019 auch für westliche Gäste geöffnet habe und man mit den Reisen der Kreuzfahrt MSC Bellissima das faszinierende Land den Kreuzfahrt-Gästen näher bringen und die «Angst vor dem Land nehmen möchte, das in den Medien oft negativ dargestellt wird.» Gleich tönt es von Haitham Mattar, CEO Saudi Tourism Authority. „Saudi-Arabien ist bereit für touristische Gäste aus der ganzen Welt. Wir wollen ihnen die versteckten Geheimnisse unseres grossen Landes präsentieren und ihnen grossartige Erlebnisse in einem noch unbekannten Land bieten.“

Gut fünf Stunden Flug und schon wartet herrliches Wetter bei knapp 30 Grad

Simon Gauch war im November mit einer Schweizer Gruppe auf der ersten Reise durch Saudi-Arabien und ist begeistert. «Ich bin fasziniert von der Geschichte und Kultur, aber auch der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Saudis», so Gauch. Mit einer Flugzeit von etwas über fünf Stunden und Temperaturen zwischen 26 bis 30 Grad ist die Region am Roten Meer ein perfektes Ziel für eine Kreuzfahrt. Eigentlich wäre auch Ägypten noch auf der Reiseroute der Bellissima, da sich das Land aber wegen Corona auf der Black List von Saudi-Arabien befindet, ist dies aktuell nicht möglich. Simon Gauch zeigte sich aber zuversichtlich, dass dies nächstes Jahr wieder möglich sein werde.

Sicherheit für Kreuzfahrgäste und Crew hat oberste Priorität

MSC Cruises unternimmt alles, damit sich Gäste und Crew an Bord der MSC Bellissima sicher und wohl fühlen können. So müssen alle Gäste (wie natürlich auch die Crew) mindestens 14 Tage vor Ankunft auf dem Schiff zwei Mal geimpft sein. Genesen gilt nicht als vollständig geimpft. Ausserdem müssen sich alle Gäste zusätzlich 72 Stunden vor Abfahrt mit einem PCR-Test testen lassen.

Für die Reise sind folgende Dokumente notwendig: Covid-19 Versicherung, Visum, PCR-Test und Impfnachweis ausgedruckt in doppelter Ausführung. Das Visum kann online in Englisch beantrag werden. Wem dies zu kompliziert ist, kann sich bei E-hoi gegen eine kleine Gebühr Hilfe holen. Der Visaantrag muss 72 Stunden vor Abreise erfolgt sein. Zusätzlich muss auf dem Handy die Tawakkalna App, vergleichbar mit unserer Swiss Covid App installiert sein.

Leben an Bord und an Land

Ändert sich das Leben an Bord für die internationalen Gäste durch lokale Gegebenheiten? Simon Gauch erklärt, dass dies nicht der Fall sei. Alle Restaurants seien normal geöffnet. Für die Saudis an Bord werden lokale Spezialitäten und Halal-Gerichte serviert. Da in Saudi-Arabien landesweites Alkoholverbot gilt, wird an Bord der MSC Bellissima erst nach Erreichen der internationalen Gewässer Alkohol ausgeschenkt (meist ca. 30 Minuten nach Verlassen des Hafens).

Auch was die Kleider betrifft, so gibt es keine speziellen Regelungen an Bord. Bei Landausflügen muss man sich den Bräuchen und Sitten des Landes anpassen. Die lokalen Sitten in Saudi-Arabien verlangen, dass Männer und Frauen sich unauffällig kleiden und in der Öffentlichkeit Schultern und Knie bedecken. Das Austauschen von Zärtlichkeiten ist nicht erlaubt. Es ist verboten saudische Einwohner ohne deren Bewilligung zu fotografieren.

Die Reiseroute der MSC Bellissima

Die 8-tägige Kreuzfahrt der MSC Bellissima startet und endet in Jeddah, der zweitgrössten Stadt des Landes. King Abdullah, die zweite Destination ist ideal für Strandausflüge am Roten Meer, während am nächsten Tag Yanbu mit spektakulären weissen Sandstränden und Korallenriffen lockt.

Ein besonders, allerdings nicht ganz günstiges Highlight ist der Ausflug mit Flugzeug nach Al-‘Ula und Hegra. Mitten in der Wüste befinden sich Felsengräber und der imposante Elefantenfelsen. Auch wenn Al-‘Ula alle Kriterien eines globalen Urlaubsziels für jede Bucket-List erfüllt — Grabstätten von 7000 Jahre alten Zivilisationen, atemberaubende Felsformationen und Schluchten— taucht die Stadt fast nie auf dem Radar des globalen Tourismus auf. So lässt sich in Al-Ula die ungestörte Ruhe inmitten der weiten Wüste und atemberaubenden Naturschätzen geniessen.

Saudi-Arabien inkl. Flug und Kreuzfahrt ab 942 Franken

Jordanien am nächsten Tag der Kreuzfahrt lockt natürlich mit einem Besuch in Petra. Die Unesco-Weltkulturerbestätte wurde vor gut 2’000 Jahren von den nabatäischen Arabern aus dem Felsen gehauen und liegt mitten in der jordanischen Wüste und erst 1812 wieder entdeckt. Besonders eindrücklich sind das. Amphitheater und die Königsgräber. Wie begegnen die Saudis Touristen, die sie noch nicht gewohnt sind? Simon Gauch erklärt: «Die Saudis sind ähnlich wie die Schweizer, eher zurückhaltend, aber sehr freundlich und zuvorkommend gegenüber Touristen.»

Aktuell offeriert e-hoi im Februar und März 2022 ein besonders preisgünstiges Angebot. Eine Woche Kreuzfahrt mit der MSC Bellissima gibt es inkl. Flug ab Genf bereits ab unglaublichen 942 Franken zu buchen. Die Balkonkabine kostet ab 1’060 und der bei Herrn und Frau Schweizer sehr beliebte Yacht Club kann ab 2’325 Franken gebucht werden. Es geht sogar noch günstiger: Die Kreuzfahrt kann mit Reka Checks (gibt es unter anderem bei Coop mit 2 % Rabatt zu kaufen) bezahlt werden. Weitere Informationen und Buchung mit Klick auf e-hoi Schweiz.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com