Der grösste LED-Himmel auf einem Kreuzfahrtschiff leuchtete für Sophia Loren

Der mit 80 Metern längste LED-Himmel auf See erstrahlt über der 96 Meter langen mediterranen Promenade, dem Zentrum des Schiffes (Bild MSC Kreuzfahrten)

MSC feiert: Gestern Abend fand im französischen Le Havre die Tauffeier für das neueste, 13. Schiff der Reederei statt. Die MSC Meraviglia ist 315 Meter lang und wird zusammen mit 5’714 Gästen im westlichen Mittelmeer unterwegs sein. Mit zehn verschiedenen Kabinen bietet das Schiff Unterkünfte für jeden Geschmack und neu auch Einzelkabinen oder im Yacht-Club neu Innenkabinen an. Die gestrige Taufe der MSC Meraviglia durch Schiffstaufen-Königin und Leinwand-Legende Sophia Loren, war gleichzeitig der Start zu einem gigantischen Ausbauprogramm. MSC Kreuzfahrten investiert bis 2026 2.6 Mrd. Euro für weitere 11 Schiffe mit einer Kapazität zwischen 5’179 und 7’000 Passagieren.

MSC Kreuzfahrten ist die grösste privat geführte Reederei der Welt und Marktführer für Kreuzfahren in Europa, Südamerika und Südafrika. Die MSC-Schiffe laufen 86 Länder auf der ganzen Welt an. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 17’778 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Land und auf See, 25’000 neue Jobs werden bis 2026 geschaffen. 1.8 Millionen Gäste wurden im letzten Jahr an Bord begrüsst. Damit nicht genug, die Taufe der MSC Meraviglia ist nur der Start zu einem gigantischen Ausbauprogramm. Bis 2026 werden 2.6 Milliarden Euro investiert und damit 11 neue Mega-Schiffe gebaut, womit die Flotte nach Ende der Ausbauperiode auf 23 Schiffe angewachsen wäre. Zwei Schiffe umfasst die Meraviglia-Klasse für 5’714 Passagiere, drei die Seaside-Klasse für 5’179 Passagiere und zwei weitere Schiffe die Meraviglia-Plus Klasse für 6’279 Passagiere. Höhepunkt in der Ausbau-Klasse, zumindest was die Anzahl der Passagiere anbelangt ist aber die World Klasse. Drei Schiffe dieses Typen produziert MSC. Auf diesen vier Schiffen können bis zu 7’000 Gäste auf den Weltmeeren kreuzen.

Erstmals bei MSC Single-Kabinen

Die MSC Meraviglia ist – wie ihr Name schon sagt – wahrlich ein Wunder und sie wird die spannendste Urlaubsdestination auf See sein, voller innovativer Highlights, die ihren Gästen ein unvergessliches Erlebnis bereiten werden.

Das Kreuzfahrtschiff bietet mit zehn verschiedenen Kabinenkategorien für jeden Geschmack die richtige Unterkunft. Darunter beispielsweise die neuen modularen Kabinen oder die luxuriösen Suiten im MSC Yacht Club. Alleinreisende werden sich freuen, dass MSC erstmals auch Single-Kabinen anbietet und für alle die den MSC-Yacht Club mal von innen erleben wollten, denen aber eine Balkonkabine im Yacht Club zu teuer ist, gibt es neu ein paar wenige Innenkabinen im Yacht Club zu einem äußerst attraktiven Preis.

Zusätzlich zur exklusiven “Cirque du Soleil at Sea” Show beherbergt die MSC Meraviglia ein zweites Theater: Auf 1.000 Quadratmetern werden sechs verschiedene Shows pro Kreuzfahrt gezeigt. Mit drei Shows täglich haben die Gäste die volle Auswahl an preisgekrönten Weltklasse-Shows.

Der längste LED-Himmel auf See

Die Indienststellung eines neuen Schiffs soll immer auch Highlights aufweisen können, die noch kein anderes Schiff auf der Welt vorzuweisen hat. Bei der MSC Meraviglia ist dies der längste LED-Himmel auf See. Über der eindrucksvollen, mediterranen Promenade der MSC Meraviglia, der „Galleria Meraviglia“, strahlt 24 Stunden täglich ein 80 Meter langer LED-Himmel. Mit atemberaubenden Bildern und Effekten wird die Promenade der Mittelpunkt des Schiffs und das Zentrum vieler Freizeitaktivitäten sein.

Die MSC Meraviglia bietet ein größeres Dinner-Angebot als jemals zuvor. Die neuen, innovativen Restaurant-Konzepte umfassen ein original amerikanisches Steakhouse, ein Teppanyaki Grill, ein Sushi Restaurant und die italienischen Slowfood-Spezialitäten von Eataly. Darüber hinaus ermöglichen die neuen flexiblen Tischzeiten täglich eine individuelle Planung für die Gäste.

MSC for Me ist das digitale Innovationsprogramm, das die Urlauber durch Smart Ship Technologie nahtlos und personalisiert mit den für sie interessanten Urlaubserlebnissen verbindet – egal ob auf See oder an Land. MSC for Me wird kontinuierlich weiterentwickelt und stets mit den neuesten Technologien ausgestattet. Zu den Highlights der Zukunft werden Entertainment- Roboter, eine Sprachsteuerung für den Concierge-Service, Hologramm-Performances und smarte Kabinen zählen.

Spass für die ganze Familie – erstmals 7 verschiedene Kids Clubs

Wie auf der gesamten Flotte gibt es auf der MSC Meraviglia zahlreiche Kids Clubs sowie tägliche Unterhaltungsangebote für verschiedene Altersgruppen. Flexible Essenszeiten für Familien, moderne, unterhaltsame Bordeinrichtungen wie Aqua Parks, Pools, Bowlingbahnen und ein 4D-Kino plus organisierte Landausflüge, speziell auf die Bedürfnisse der ganzen Familie zugeschnitten, ergänzen das Angebot.

Zum ersten Mal gibt es auf einem MSC Kreuzfahrtschiff sieben verschiedene Kids Clubs, die sich alle auf Deck 18 befinden. Nur ein Deck darunter finden jüngere Gäste zudem einen Vergnügungspark mit Multifunktionshalle, Kegelbahn, Flugsimulator, F1 Simulator und 4D-Kino.

Der umfangreichste Baby-Club auf See verfügt über ein großes Schlafzimmer für die müden Kleinen, eine Tagesbetreuung, die den ganzen Tag zur Verfügung steht, und die neuesten Chicco Spielsachen – alles ohne Aufpreis.

An Bord gibt es drei verschiedene Lego Bereiche – und damit die bislang größte Lego Fläche auf einem MSC Schiff. Komplett ausgestattet mit den neuesten Lego Produkten können Kinder hier miteinander spielen, egal welche Sprache sie sprechen.

Ein innovativer „interaktiver“ Tisch wurde speziell für MSC entwickelt, damit Kinder sich Nachrichten senden, Musik steuern, Aktivitäten buchen und Urlaubserlebnisse auf den sozialen Netzwerken teilen können.

Viele Kreuzfahrtschiffe haben Lounges für Erwachsene, in denen sich Gäste nach einem langen Ausflug entspannen können. Aber was ist mit einer speziell für Kinder gestalteten Lounge? Die Kinder-Lounge an Bord ist wie ein echtes TV-Studio mit Kameras, einer Bühne und Greenscreen-Technik eingerichtet. Viele Familienaktivitäten (darunter Doremi Chef, die Familiendisco und die Doremi Talent-Show) werden live auf dem ganzen Schiff auf die großen Bildschirme und auf alle Kabinenfernseher übertragen.

Kinder lieben Technik. Im Doremi Lab können sie die aktuellsten Trends und neuesten Technologien kennenlernen und ausprobieren. 4D Drucker, Virtual Reality Gaming oder 3D Scanner geben einen Vorgeschmack auf das, was es im Lab zu entdecken gibt. Die Ausstattung des Labs wird ständig auf dem neuesten Stand gehalten, um mit der schnellen Entwicklung der Technologie Schritt zu halten.

Das Doremi Music Match ist ein innovatives Spiel, bei dem Kinder berühmte Songs und Musikstücke vor einem Publikum interpretieren und nachspielen – jedoch ohne Ton. Bei dem Spiel muss der Song erraten werden, damit man Punkte erhält.

Schiffstaufen-Königin und Schauspiel-Legende Sophia Loren taufte die MSC Meraviglia (Bild MSC Kreuzfahrten)

Erstmals ein grosser Pool mit 25 Metern Länge

Jeder Pool an Bord der MSC Meraviglia wurde dafür entworfen, Gästen einen Ort purer Entspannung zu bieten. Der Hauptpool auf dem Oberdeck wurde vom coolen Style von Miami South Beach inspiriert. Mit einer Länge von fast 25 Metern ist die Poollandschaft der MSC Meraviglia eine der großzügigsten auf See. Nachts verwandelt sich der Hauptpool durch spezielle Lichteffekte in ein visuelles Spektakel.

Da die MSC Meraviglia ein Allwetterschiff ist, gibt es natürlich auch einen zehn Meter langen Indoor-Pool mit Glasschiebedach, der bei Bedarf an das Wetter angepasst werden kann.

Am Heck des Schiffes auf Deck 16 befindet sich der Horizon Pool mit einer fantastischen Aussicht, der sich nachts in eine Open-Air-Tanzfläche unter den Sternen verwandelt.

Die drei spektakulären Wasserrutschen inklusive einer actiongeladenen Trichterrutsche, der Champagne Bowl, sorgen für einen echten Adrenalinkick. Für Kinder gibt es einen eigenen Wasserspielbereich. Abenteuerlustige Gäste können das Schiff – an einem Seil gesichert – auf der „Himalayan Bridge“ überqueren, einem Hochseilgarten 80 Meter über dem Meer.

Authentisches balinesisches Spa und 570 Quadratmeter Fitness

Die MSC Meraviglia verfügt über ein authentisch balinesisches Spa, das MSC Aurea Spa, das mit einem exotischen Innenbereich aus Naturstein, hochwertigem Echtholz und opulenten Mosaiken beeindruckt. Der Spa-Bereich liegt auf Deck 7 nahe der Promenade und anderen öffentlichen Einrichtungen. Neben Massage- und Behandlungsräumen sowie Friseur- und Schönheitssalons ist das Schiff mit einem neuen Thermalbereich ausgestattet, der Wellness durch individuelle Personalisierungsmöglichkeiten auf das nächste Level bringt.

Neben hochmodernen Fitnessgeräten von Technogym (Cardio und Kraft) bietet die MSC Meraviglia eine große Auswahl an innovativen Fitnesskursen und Trainingsprogrammen. Ein komplettes Fitnessstudio auf 570 Quadratmetern lädt zu einem erstklassigen Training mit modernen Ausdauer- und Fitnessgeräten ein. Zeitgemäßes, raumsparendes Design und energie- sparende Technologien erfüllen die Ansprüche von Sportfans wie auch von gelegentlichen Fitnessstudio-Besuchern. Das Fitnessstudio dient auch dazu, Gästen der Wellness-Erlebniswelt das beste Workout mit Personal-Training-Anspruch und professionellem Equipment, das durch den Einsatz interaktiver Technologien verbessert wurde, zu bieten.

Mit mehr als 700 Quadratmetern Shoppingfläche, zehn verschiedenen Boutiquen und 180 Marken ist das Einkaufen an Bord der MSC Meraviglia das pure Vergnügen. Mit einem einzigartigen Angebot wird das Shopping Erlebnis an Bord der MSC Meraviglia dazu einladen, jeden Tag etwas Neues auf der „Galleria Meraviglia“ Promenade zu entdecken. MSC bietet seinen Gästen Waren weit unter den üblichen Marktpreisen sowie exklusive, bordeigene Produkte. Die MSC Meraviglia hat Luxuslabels wie Gucci Jewellery, Calvin Klein und Lancôme Make- up & Skincare zum ersten Mal an Bord eines MSC Schiffes im Angebot.

MSC Yacht Club – Butler inklusive

MSC Kreuzfahrten bietet mit dem MSC Yacht Club ein exklusives Schiff-im- Schiff-Konzept, das absolute Privatsphäre bietet. Die Gäste des MSC Yacht Clubs genießen den einmaligen Luxus einer privaten Yacht, während sie gleichzeitig Zugang zu allen Bereichen und Unterhaltungsangeboten des gesamten Schiffes haben. Für die MSC Meraviglia wurde der MSC Yacht Club erweitert, so dass er sich bei diesem Schiff über drei Decks erstreckt.

Zu den exklusiven Bereichen des MSC Yacht Club zählen die Top Sail Lounge, ein in sich geschlossener Privat-Club mit fantastischer Aussicht, und das private Sonnendeck mit eigenem Pool und Whirlpool. 95 Suiten – darunter erstmals Innen-Kabinen – befinden sich auf diesem Schiff im Schiff. Die zwei begehrten Royal Suiten verfügen über ein großes Wohnzimmer und einen großzügigen Balkon mit einem Esstisch für das private Outdoor-Essen sowie einem Whirlpool.

MSC ist bekannt für sein kulinarisches Angebot an Bord – selbstverständlich stellt der MSC Yacht Club hier keine Ausnahme dar. Der MSC Yacht Club besitzt ein eigenes Restaurant, das sich direkt im MSC Yacht Club Bereich befindet (im Gegensatz zu den Yacht Club Restaurants der Fantasia Klasse, wo sich dieses am Heck des Schiffs befindet). Die Köche arbeiten stets mit den besten Zutaten, um innovative und kreative Gaumenfreuden schaffen zu können. Die Gäste des MSC Yacht Club können die Uhrzeit ihres Dinners frei wählen und auf Wunsch im Voraus einen Tisch reservieren.

Die Schönheiten des Mittelmeers entdecken

Mit sechs Zustiegshäfen ist eine Reise an Bord der MSC Meraviglia für internationale Gäste bequemer denn je zu erreichen – was es noch einfacher macht, die kulturelle und kulinarische Vielfalt des Mittelmeeres zu entdecken. Mit sechs spannenden Häfen in sieben Nächten und der großen Auswahl an Landausflügen wird das Beste aus dem Urlaub herausgeholt. Für jedes Alter und jede Zielgruppe gibt es ein liebevoll zusammengestelltes Programm: von entspannenden Ausflügen über malerische Entdeckungstouren bis hin zu sportlichen Abenteuern. Die sechs Stationen der MSC Meraviglia im westlichen Mittelmeer sind:

Neapel (Pompeji): Der lebendige Mittelmeer-Hafen. MSC Gäste können den malerischen Mittelmeer- Hafen mit seinem pulsierenden Stadtzentrum und den vielen Märkten besuchen.

Messina (Taormina): Ein Stück Sizilien. Das bezaubernde Städtchen voller prächtiger Villen erstreckt sich an einem Hang in der Nähe des sichelförmig angelegten Mittelmeer-Hafens.

Valetta, Malta: Eine Reise ins 16. Jahrhundert. Die ummauerte Hafenstadt zählt zum UNESCO Welterbe und ist ein absolutes Must-See jeder Mittelmeer-Kreuzfahrt.

Barcelona: Architektonische Meisterleistungen entdecken. Bekannt für ihre einzigartige Architektur erleben die Gäste in Barcelona spanisches Flair und die weltberühmte Sagrada Familia.

Marseille: Die unverwechselbare Notre Dame de la Garde: In den zahlreichen Cafés rund um den alten Hafen, in denen fangfrischer Fisch verkauft wird, kann man bei einer kleinen Pause das bunte Treiben der Menschen beobachten.

Genua: Ein faszinierender Hafen: Enge Gassen führen zu monumentalen Plätzen in dieser Stadt, die für ihren Bronze-Springbrunnen und das Opernhaus Teatro Carlo Felice bekannt ist.

Die MSC Meraviglia bricht heute, 4. Juni in Le Havre zu ihrer Jungfernfahrt auf. Ab dem 11. Juni sticht das Schiff ab Genua auf ihre Sommerroute in See. Diese Route umfasst sechs Zustiegshäfen, darunter die beliebten Städte Genua, Marseille und Barcelona ebenso wie Neapel, Messina und Valletta.



0 Antworten

  1. […] gestartet. Mit dem Bau von zwei Schiffen der neuen Meraviglia-Generation, der soeben getauften MSC Meraviglia und der MSC Bellissima mit Taufe 2019,wurde diese Wachstumsphase eingeleitet. Zusätzlich werden […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com