56 Zeitungen und Zeitschriften als ePaper an Bord der Hanseatic nature und Hanseatic inspiration

Hanseatic nature im Hamburger Hafen (Bild Stieger)

Media Carrier hat sein Referenzportfolio um einen namhaften Kunden aus der Touristik erweitert: Die Münchner Experten für digitalen Leseinhalt stellen dem Kreuzfahrt-Veranstalter Hapag-Lloyd Cruises für seine beiden neuen Expeditionsschiffe Hanseatic nature und Hanseatic inspiration erstklassigen ePaper-Content in Form von nationalen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften bereit. Passagiere sind durch dieses umfangreiche digitale Medien-Sortiment immer aktuell und bestens informiert, was an Land und zuhause passiert. Neben zahlreichen Fluggesellschaften wie beispielsweise den Airlines der Lufthansa Group und internationalen Hotelketten wie Hyatt oder Sofitel punktete Media Carrier mit seinem erstklassigen digitalen Serviceangebot nun auch bei einem namhaften Kreuzfahrt-Veranstalter.

Hapag-Lloyd Cruises hat aus einem Sortiment von mehr als 1.500 ePapern, die Media Carrier seinen Kunden insgesamt bereitstellt, 56 deutsch-, französisch- und englischsprachige Toptitel aus Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und den USA ausgewählt. Diese Medien werden tagesaktuell via Satellit auf den Server der neuen Expeditionsschiffe übermittelt. Mithilfe eigener mobiler Endgeräte oder Leihgeräten von Bord, das den Gästen in jeder Suite zur Verfügung gestellt wird, kann sich der Gast die gewünschte digitale Zeitung oder Zeitschrift herunterladen und als PDF lesen.

ePaper schonen Umwelt

Um einen hohen Papierverbrauch, der maßgeblich für die umweltschädliche Rodung von Wäldern und damit für den Klimawandel verantwortlich ist, langfristig und deutlich zu reduzieren, ist es ratsam, bei der Lektüre von Zeitungen und Zeitschriften auf ePaper zu setzen. Media Carrier, ein Tochterunternehmen des Medien-Logistik-Unternehmens MELO Group, hat sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalem Content spezialisiert und bietet für jeden smart-mobile Nutzungswunsch die ideale Lösung.

“Über den erfolgreichen Kooperationsabschluss mit Hapag-Lloyd Cruises freuen wir uns sehr. Mit diesem renommierten Kreuzfahrt-Veranstalter können wir die Referenzliste unserer erstklassigen Kunden aus der Touristikbranche nun auch im Bereich Schifffahrt erweitern”, so Philipp J. Jacke, Geschäftsführer der Media Carrier GmbH. “Immer mehr Kunden aus der Reiseindustrie erkennen, welchen Mehrwert sie ihren Gästen bzw. Passagieren mit der Bereitstellung von digitalen Lesecontent bieten können. Insbesondere auch der nachhaltige Aspekt, mit dem ePaper gegenüber Print-Titeln überzeugen, spielt dabei eine entscheidende Rolle, sich für unser zeitgemäßes, umweltfreundliches Serviceangebot zu entscheiden.”

e-Paper sind niemals vergriffen, immer parat und immer aktuell

Die Vorteile von ePapern liegen auf der Hand: Ganz unabhängig davon, wie viele Menschen eine Zeitschrift gleichzeitig lesen möchten, sind e-Paper niemals vergriffen, immer parat und immer aktuell, egal ob regional, national oder international. Dass die Nutzung von ePaper deutlich umweltschonender ist, beweisen auch diese Zahlen: Allein Lufthansa, die seinen Passagieren seit 2014 den ePaper-Service von Media Carrier bereitstellt, konnte bisher seit Beginn der Bereitstellung von digitalem Leseinhalt 7.147 Tonnen Papier einsparen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com