Mit den Cunard Queens dem Winter entfliehen

Die Cunard Flotte Queen Elizabeth, Queen Victoria und Queen Mary 2 (Foto James Morgan)

Süßer das Schiffshorn nie klinget, als in der Vorweihnachtszeit: Pünktlich zum Jahresende veröffentlicht die Traditionsreederei Cunard ihre Welt- und Weltentdeckerreisen für den Zeitraum Winter 2021/2022 sowie die Alaska-Kreuzfahrten 2021, die ab sofort buchbar sind.

Die Queen Victoria setzt die Tradition der nunmehr fast hundertjährigen Firmengeschichte der Weltreise fort und umrundet Anfang 2022 in 112 Nächten erneut die Welt. Gäste können ganz bequem direkt in Hamburg einsteigen und vom „Tor zur Welt“ aus auf verschiedenen Reiserouten – mit einer Dauer von zwei bis 112 Nächten – exotische Orte wie Hawaii, Samoa, Neuseeland, Neuguinea und Singapur entdecken, sowie den Panamakanal passieren. Übernachtaufenthalte in San Francisco, Sydney, Hongkong, Singapur und Kapstadt bieten den Gästen die perfekte Gelegenheit, diese sehenswerten Städte ausgiebig zu erkunden.

Kombinationsreise Queen Mary 2 und Queen Victoria

Cunards Flaggschiff, die Queen Mary 2, wird Anfang 2022 der Kälte auf einem Abenteuer in die Karibik und nach Südamerika entfliehen. Die 73-Nächte-Reise beginnt in Southampton und endet in Hamburg, durch eine Kombinationsreise mit der Queen Victoria haben Gäste hierzulande zudem die Option, schon zwei Tage vorher in Hamburg einzusteigen und in Southampton auf die Queen Mary 2 zu wechseln. Die weitere Reise führt über den Atlantik, gefolgt von Stopps in der Ostkaribik, Brasilien, Argentinien, Chile und Uruguay. Die Queen Mary 2 begibt sich danach auf die Spuren berühmter Weltentdecker und umrundet das Kap Hoorn, bevor sie über Rio de Janeiro nach New York zurückkehrt. In Rio de Janeiro legt sie rechtzeitig zum Karneval an, sodass mitreisende Gäste das weltberühmte Spektakel hautnah erleben können.

Verlängerte Saison der Queen Elizabeth in Alaska

Nach Cunards erfolgreicher Rückkehr nach Alaska im vergangenen Sommer wird die jüngste der drei Cunard Queens, die Queen Elizabeth, auch im Jahr 2021 eine verlängerte Saison, von Juni bis September 2021, in Alaska verbringen, um der hohen Nachfrage nach dieser beliebten Destination gerecht zu werden. Die Reisen, die alle von Vancouver aus starten, bieten atemberaubende Fahrten in den Glacier Bay Nationalpark, UNESCO-Weltnaturerbe, und durch die Wasserwege der berühmten Inside Passage. Von November 2021 bis März 2022 kehrt die Queen Elizabeth in ihre „zweite Heimat“, Australien, und Neuseeland zurück. In dieser Zeit wird sie unter anderem auf einer einzigartigen Südpazifik-Route nach Vanuatu, Fidschi und Neukaledonien fahren, bevor sie von April bis Juni 2022 rund um Japan kreuzt. Die japanischen Reiserouten bieten Gästen die Gelegenheit, sich mit den tiefen, kulturellen Wurzeln der Hauptinseln Honshu, Kyushu und Hokkaido zu beschäftigen oder den Okinawa-Archipel sowie Taiwan während zwei Anläufen kennenzulernen.

Frühbucherrabatt bis zu 15 Prozent

Das Winterprogramm 2021/2022 sowie die Alaska-Reisen 2021 sind ab sofort über die bekannten Kanäle – in jedem guten Reisebüro sowie online unter www.cunard.com – buchbar. Für Buchungen bis zum 30. November 2020 gilt eine Frühbucherermäßigung von bis zu 15 Prozent auf den Premium Preis. Stammgäste, die Mitglieder des Cunard World Clubs, erhalten in diesem Buchungszeitraum ein doppeltes Premium Bordguthaben

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com