Phoenix Reisen tauft ihr neues Flusskreuzfahrtschiff MS Andrea

MS Andreas heisst das neue, schicke Flusskreuzfahrtschiff von Phoenix Reisen (Foto Phoenix Reisen)

Am Dienstag wurde in einer kleinen feierlichen Zeremonie der neueste Flussflottenzugang für Phoenix Reisen in Bonn getauft. Das stilvolle Flusskreuzfahrtschiff MS Andrea setzt Maßstäbe in Komfort und Eleganz. Die 74 großen Kabinen, überwiegend mit französischem Balkon, laden zum Entspannen und Erholen ein. Die schicken Räumlichkeiten sind lichtdurchflutet, stilvoll aber nicht überladen eingerichtet und bieten ein angenehmes Ambiente.

MS Andrea aus dem Hause der renommierten niederländischen Reederei Rijfers überzeugt mit einer Länge von 135 Metern, auf denen sich auf vier Decks komfortable und schick ausgestattete Kabinen, zum Großteil mit französischem Balkon, zwei wunderschöne Restaurants, eine Panoramalounge und ein weitläufiges Sonnendeck mit Poolbereich verteilen.

Andrea Lejckova-Rijfers taufte das neue Flussschiff von Phoenix Reisen

Taufpatin Andrea Lejckova-Rijfers mit Ehemann Johan Rijfers freuen ich über die gelungene Feier

Schon fast Tradition sind mittlerweile bei Phoenix Reisen Schiffsnamen mit dem Anfangsbuchstaben A und so wundert es nicht, dass dieser First-Class-Neubau den Namen Andrea trägt. Getauft wurde das Schiff passenderweise von Andrea Lejckova-Rijfers, die Gattin des Reeders, den christlichen Seefahrersegen erhielt MS Andrea von Pfarrer Raimund Blanke.

In den besonderen Zeiten aufgrund der behördlichen Coronavorgaben zeigte sich wieder einmal mehr, wir gut Phoenix Reisen das familiäre und überschaubare Miteinander beherrscht, dabei aber alle nötigen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen berücksichtigt.

Die ersten Phoenix Reisen Gäste befinden sich mit MS Andrea auf einer Flusskreuzfahrt auf Rhein und Mosel. Beide Flüsse werden das diesjährige Zuhause des neuen Phoenix Schiffes sein.

Informationen zu allen Fluss- und Hochseekreuzfahrten sowie weiteren Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com, in den Phoenix Reisen Katalogen und in jedem guten Reisebüro.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com