A-Rosa bereitet neue Saison vor und schult Mitarbeiter

Die A-Rosa Kapitäne der Saison 2019 (Bild A-Rosa Flussschiff)

Anfang März startet für A-Rosa die Saison 2019. Um die Schiffsteams auf ihren Einsatz auf Donau, Rhein, Rhône, Seine und Douro vorzubereiten, fand vom 25. bis 28. Februar die Schulungswoche auf den Schiffen A-Rosa Brava, Aqua und Flora in Duisburg statt. Insgesamt haben rund 150 Teilnehmer aus den Bereichen Nautik, Technik und Hotel an der 4-tägigen Schulung teilgenommen.

Im Rahmen der Schulungswoche präsentierten die Mitarbeiter der A-Rosa Reederei sowie der Flussschiff GmbH neue Konzepte und Ideen für die einzelnen Bereiche. So wurden die neuen Dining-Menüs präsentiert, bei denen stets ein neuer regionaler Fokus gesetzt wird.

E-Bikes auf Seine- und Rhône im Einsatz

Es gab Schulungen rund um das E-Bike, welche ab dieser Saison neben den Seine- auch auf den Rhône-Schiffen zum Einsatz kommen. Eine wichtige Rolle spielten auch Themen zur Mitarbeiterbindung und -entfaltung sowie die stetige Entwicklung der Gästezufriedenheit.

Erstmals konnten sich auch die neuen Hotelmanager, Kapitäne und leitenden technischen Offiziere vorstellen. Zudem wurde bekannt gegeben, dass auf dem neuen Douro-Schiff A-Rosa Alva mit Sebastian Stöbe ein erfahrener A-Rosa Hotelmanager die Leitung an Bord übernehmen wird.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com