Abu Dhabi zu einer der kulturellsten Städte der Welt gewählt

Alleine schon die Scheich Zayid Moschee ist ein Besuch in Abu Dhabi wert (Bild Stieger)

Abu Dhabi wurde in einem von Skyscanner, dem beliebten Online-Vergleichsportal für Flug-, Hotel-, und Mietwagenbuchung, erstellten Ranking als eine der kulturellsten Städte der Welt ausgezeichnet. Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wurde auf die exklusive Liste gesetzt, nachdem das Onlineportal seine Top-5-Reiseziele ermittelt hatte, die den Horizont der Reisenden durch einen kunst- und kulturreichen Urlaub erweitern. Abu Dhabi erzielte den zweiten Platz, direkt hinter Florenz und wurde als eines der aufregendsten Kulturzentren des Nahen Ostens ausgezeichnet. Hervorgehoben wurden insbesondere das National Theater und die Sheikh Zayed Grand Mosque.

Eine besondere Bedeutung wird laut Skyscanner der Eröffnung des Louvre Abu Dhabi im Jahr 2017 zuteil. Das Museum, das von dem französischen Pritzker-Preisträger und Architekten Jean Nouvel entworfen wurde, gilt als kulturelles Reiseziel und zusätzliche Attraktion für die Hauptstadt der VAE.

Restaurant-Szene des Emirats, ist “so vielfältig wie seine multikulturelle Bevölkerung”

Herausgestellt wurde auch die besondere Bedeutung des Louvre Abu Dhabi als erstes Universalmuseum der arabischen Welt. Darüber hinaus fand die herausragende Restaurant-Szene des Emirats, die “so vielfältig wie seine multikulturelle Bevölkerung” ist, lobende Erwähnung.

Die zunehmende Faszination für elektronische Musik in Abu Dhabi wurde ebenfalls hervorgehoben und füge dem kulturellen Reiz des Emirats ein modernes Element hinzu.

“Die Auszeichnung als eine der kulturellsten Städte der Welt, spiegelt in positiverweise die Arbeit des Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi wider, dessen Ziel es ist, das Emirat in den Köpfen der Menschen in den Vordergrund zu rücken, wenn es darum geht, das nächste große kulturelle Abenteuer zu erleben”, sagte Saif Saeed Ghobash, Undersecretary des Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi.

Abu Dhabi weiterhin als als Top-Reiseziel fördern

“Diese Anerkennung bestärkt uns auch in unserer Entschlossenheit, weiterhin nach Spitzenleistungen zu streben, um unser Emirat als Top-Reiseziel zu fördern. Seit Jahren verzeichnen wir Rekorde bei den Gästezahlen in Abu Dhabi. Besucher kommen, um kulturelle Orte wie Qasr Al Hosn, die Sheikh Zayed Grand Mosque und die UNESCO-Welterbestätten in Al Ain zu erkunden. Es in dieses Ranking eines namhaften Reiseportals geschafft zu haben zeigt, dass unsere unablässigen Bemühungen den gewünschten Effekt haben”, so Ghobash weiter.

Neben Abu Dhabi wurden von dem in Edinburgh ansässigen Vergleichsportal das bereits erwähnte Florenz, das als „Wiege der Renaissance” ausgezeichnet wurde, sowie Mexiko-Stadt, Austin in Texas /USA und Kyoto in Japan in die Top-5-Liste der kulturellsten Städte der Welt gewählt.

Skyscanner ist in über 30 Sprachen verfügbar. Der News-Bereich der Website enthält regelmäßig Neuigkeiten aus der Reise- und Flugbranche sowie Reisetipps für Kunden.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com