60 Azubis und sechs Dualstudenten starten bei MV Werften ins Berufsleben

Am MV-Werften-Standort Rostock wurden 19 neue Azubis begrüßt: zwölf Konstruktionsmechaniker, zwei Industriemechaniker, eine Fachkraft für Lagerlogistik, zwei Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Industriekaufmänner (Bild MV Werften)

Zuwachs für die MV-Werften-Familie: 66 junge Menschen begannen am Montag ihre Ausbildung an den drei Standorten. In Wismar wurden 23, in Rostock-Warnemünde 19 und in Stralsund 24 maritime Nachwuchskräfte von ihren Lehrmeistern, Vertretern der Geschäftsführung und den Betriebsräten herzlich willkommen geheißen.

Die 60 neuen Auszubildenden verteilen sich auf sieben Berufsgruppen: Neben 24 Konstruktions-mechanikern, zwölf Fertigungsmechanikern, sechs Industriemechanikern, zwei Fachkräften für Lagerlogistik und sechs Elektronikern für Betriebstechnik werden erstmalig auch sechs Industriekaufleute und vier Technische Produktdesigner auf den Werften ausgebildet. Die sechs dualen Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik werden den praktischen Teil der Ausbildung bei MV Werften, den theoretischen an den Hochschulen in Wismar bzw. in Stralsund absolvieren.

Nachwuchskräfte gestalten Zukunft von MV Werften mit

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr so viele junge Leute in ihren Beruf begleiten können“, sagte Björn Cleven, Direktor Personal. „Als Nachwuchskräfte werden sie die Zukunft von MV Werften mitgestalten. Ausbildung hat bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert, denn wir wissen, dass der Schlüssel für unsere zukünftigen Ideen und Erfolge in einer starken Ausbildung liegt.“ Für die hohe Qualität bei der Ausbildung werden die drei Standorte der Werftengruppe regelmäßig von den Industrie- und Handelskammern des Landes als „TOP-Ausbildungsbetriebe“ ausgezeichnet, zuletzt im Frühjahr 2019.

Insgesamt lernen derzeit 282 junge Menschen – 247 Azubis und 35 duale Studenten – an den drei Standorten von MV Werften. Die Werftengruppe bietet allen erfolgreichen Absolventen nach der Ausbildung oder dem dualen Studium eine Übernahme in Festanstellung an.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com