1. Home
  2. /
  3. Häfen
  4. /
  5. 181 Anläufe von 39...

181 Anläufe von 39 Kreuzfahrtschiffen werden in Rostock erwartet

Erfolgreiches Jahr für den Rostocker Hafen: 2014 wurden 24,2 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen (+ 13 %) und nicht weniger als 7‘940 Anläufe von Fährschiffen, Tankern und Kreuzfahrschiffen verzeichnet

Mit 24,2 Millionen Tonnen (brutto) umgeschlagener Güter im Jahr 2014 erzielten die Rostocker Hafenunternehmen das viertbeste Umschlagergebnis in der 55jährigen Geschichte des Überseehafens und verzeichneten ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zu 2013. Die Anzahl der beförderten Fährpassagiere auf den Linien nach Dänemark, Schweden und Finnland erhöhte sich insbesondere durch Zuwächse im Schweden-Verkehr auf zwei Millionen Reisende. „Wir erhoffen uns durch den hochfrequenten Einsatz der neuen Fährschiffe auf der Linie Rostock-Gedser im zweiten Halbjahr eine deutliche Erhöhung der Passagierzahlen auf der Dänemark- Relation“, sagt Geschäftsführer Jens A. Scharner.

Beliebter Kreuzfahrthafen Warnemünde

Von den rund 8.000 Schiffsanläufen, die auch in diesem Jahr im Rostocker Hafen erwartet werden, stehen 181 Anläufe von 39 Kreuzfahrtschiffen im Kalender. Die Saison 2015 beginnt am 5. Mai mit einem Doppelanlauf von Celebrity Silhouette mit einer Länge von 319 Metern und einer Passagierkapazität von knapp 3.000 und Regal Princess mit einer Länge von 330 Metern und rund 3.600 Passagieren. Beide Schiffe werden erstmals in der Ostsee eingesetzt. „Im Saisonverlauf freuen wir uns außerdem auf die Erstanläufe von Birka Stockholm, Costa Favolosa, Costa Luminosa, Horizon, Louis Aura, Magellan, MSC Sinfonia, Ocean Dream, Serenade of the Seas und Viking Star“, sagt Jens A. Scharner

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com