TUI Cruises gewinnt zum dritten Mal den Swiss Travel Award

Zum dritten Mal nach 2017 und 2018 konnte TUI Cruises (im Bild Sandra Pfützenreuter) auch in diesem Jahr den begehrten Swiss Travel Award in Empfang nehmen (Foto Armin Grässl)

Zum sechsten Mal wurden im Rahmen des Swiss Travel Day/TTW die Besten der Reisebranche mit den Swiss Travel Awards ausgezeichnet. Der Travel Personality Award wurde an Sarah Weidmann, Geschäftsführerin Smeraldo Tours, verliehen. Sieger in der Kategorie Cruises wurde zum dritten Mal nach 2016 und 2017 TUI Cruises. Auf den Ehrenplatz wurde der letztjährige Sieger Hapag-Lloyd Cruises verwiesen, Rang 3 ging an AIDA Cruises.

Die Verleihung der Swiss Travel Awards durch das Schweizer Branchemagazin Travel Inside ist für mich mit ganz speziellen Erinnerungen verbunden: Vor fünf Jahren am 3. November 2014 war nämlich die Verleihung des Swiss Travel Awards an AIDA Cruises mein erster Beitrag im Kreuzfahrt Blog. Damit begann für mich eine Reise, von der ich nie gedacht hätte, dass sie mich soweit führen würde – und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Monatlich über 38’000 Seitenaufrufe, 27’000 Leserinnen und Leser jeden Monat, 17’000 Facebook Fans und 5’697 veröffentlichte Beiträge im Blog sind das Ergebnis der Arbeit in den letzten fünf Jahren.

Swiss Travel Award zum dritten Mal für TUI Cruises

Nun aber zurück zu den Swiss Travel Awards, denn um diese ging es gestern Abend in Zürich. Diese wurden in verschiedenen Kategorien verliehen, wobei uns natürlich vor allem der Award in der Kategorie Cruises interessierte. Die Sieger in den vergangenen Jahren waren AIDA Cruises (2014 und 2015), TUI Cruises (2016 und 2017) und Hapag-Lloyd Cruises im letzten Jahr. Nun also wieder TUI Cruises. Auf den Ehrenplatz wurde Hapag-Lloyd Cruises verwiesen, während AIDA Cruises Platz drei erobern konnte.

Sarah Weidmann, Geschäftsführerin Smeraldo Tours, ist Travel Personality 2019

Sarah Weidmann mit dem Travel Personality Award 2019 ausgezeichnet

Was Rang und Namen in der Schweizer Reisebranche hat, war an der glamourösen Verleihung der Swiss Travel Awards dabei. Der Abend mit den Auszeichnungen für Topleistungen in der Reisebranche fand gestern Donnerstag im Stage One in Zürich Oerlikon statt und bildete den Abschluss des Swiss Travel Day/TTW. Moderiert wurde die Verleihung von Röbi Koller, Veranstalterin war TRAVEL INSIDE, die Schweizer Fachzeitung für Touristik.

Gross war die Freude bei Sarah Weidmann, Geschäftsführerin von Smeraldo Tours, als ihr der Pokal «Travel Personality Award 2019» überreicht wurde. Die Laudatio auf die diesjährige Gewinnerin hielt Jury-Mitglied Max E. Katz (Präsident des Schweizer Reise-Verbands).

Der Travel Personality Award zeichnet jeweils eine Persönlichkeit der Schweizer Reisebranche aus und wurde bereits zum zwölften Mal verliehen. Die Leserschaft von TRAVEL INSIDE hatte in einem Online-Voting aus einer Auswahl von zehn Kandidatinnen ihre Favoritin gewählt.

Um den vielen Top-Managerinnen der Branche Respekt zu zollen, standen dieses Jahr ausschliesslich Frauen zur Auswahl. Eine Jury bestimmte anschliessend aus einer Shortlist mit fünf Persönlichkeiten die Travel Personality des Jahres 2019.

Die Gewinner des Travel Personality Award von 2007 bis 2018

Die bisherigen Gewinner: Christoph Franz (Swiss, 2007), Josef Felder (Flughafen Zürich, 2008), Martin Wittwer (TUI Suisse, 2009), André Lüthi (Globetrotter Group, 2010), Werner Twerenbold (Twerenbold Group, 2011), Karl Kistler (Edelweiss Air, 2012), Hanna Rychener-Kistler (IST Höhere Fachschule für Tourismus, 2013) Roger Geissberger (Knecht Reisegruppe, 2014), Peter Fankhauser (Thomas Cook Group, 2015), Kurt Eberhard (CEO Hotelplan Suisse, 2016), Stephan Roemer (CEO Tourasia, 2017), Verda Birinci-Reed (2018)

Die Travel Award Sieger aus allen Kategorien

Die Awards wurden für Bestleistungen von Unternehmen/Marken aus den Bereichen Reiseveranstalter (Tour Operator), Fluggesellschaften, Autovermieter, Mietwagen-Broker, Kreuzfahrten-Reedereien und Hotelketten (Ferien- und Geschäftsreisen) verliehen. Diese wurden in zehn Kategorien gegliedert. In der Kategorie «Tour Operators Individual Fernreisen» gibt es regionale Unterkategorien. Die Sieger dieser Unterkategorien erhielten ein Diplom.

Der Swiss Travel Award wurde in der Kategorie Tour Operators (TO) verliehen an:
• Airtours (TO Generalisten Pauschal weltweit)
• Manta Reisen (TO Special Interest)
• Kontiki Reisen (TO Individual Kurz-/Mittelstrecke)
• Private Safaris (TO Individual Fernreisen)
Bei den Fluggesellschaften wurden folgende ausgezeichnet:
• Edelweiss (Airlines Kurz-/Mittelstrecke)
• Singapore Airlines (Airlines Langstrecke)
In den weiteren vier Kategorien gab es diese Sieger:
• TUI Cruises (Kreuzfahrten)
• Hertz (Autovermieter)
• Sunny Cars (Mietwagen-Broker)
• Beachcomber (Hotelketten)
Sieger der Unterkategorien innerhalb der Kategorie TO Individual Fernreisen waren:
• Travelhouse (USA/Kanada)
• Dorado Latin Tours (Mittel- und Südamerika/Karibik)
• Private Safaris (Afrika)
• Tourasia (Asien/Indischer Ozean/Arabien)
• Travelhouse (Ozeanien/Südpazifik)

Im Cruise Village fand eine Diskussion zum Thema «Cruise-Bashing – Fakten, Argumente und Kundensicht» unter der Leitung von Kreuzfahrt-Experte Beat Eichenberger statt. Den Beitrag findest Du hier.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com