Schlagwort-Archive: MS Hamburg

Kreuzfahrten von den Seychellen bis zum Nordpol und von Kiel bis Kuba

Kreuzfahrtschiffe dürfen noch nicht wieder in See stechen, doch die Sehnsucht nach dem Urlaub auf dem Wasser bleibt. Hier die zehn exklusiven Ziele für künftige Kreuzfahrten: 1 Seychellen: Als Reaktion auf die Covid 19-Pandemie hat die Regierung das Inselparadies im Indischen Ozean bis Ende 2021 für Kreuzfahrtschiffe geschlossen. Kreuzfahrten gibt es dennoch: Silhouette Cruises bietet mit vier Schiffen Segel-Kreuzfahrten zu den Inner Islands der Seychellen an. Dazu zählen neben der Hauptinsel Mahé auch La Digue und Praslin sowie viele kleine Inseln, die als Touristen sonst nur schwer zu erreichen sind. Besonders exklusiv sind die Expeditionen zum Aldabra Atoll. Die Inseln Aldabras...
Weiterlesen

Experten geben kleineren Schiffen nach der Corona-Krise grössere Chancen

Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, die MS Hamburg nimmt Kurs auf Hamburg, um auf der dortigen Werft Blohm + Voss modernisiert zu werden. Experten gehen davon aus, dass kleinere Kreuzfahrtschiffe nach der Corona-Krise schneller wieder in Fahrt kommen dürfen und noch mehr Kundenzuspruch erhalten. Für den Neustart prüft Plantours Kreuzfahrten unterschiedliche Kurzreisen ab und bis Deutschland mit ausschließlich deutschen Städten und Inseln als Anlaufhäfen. MS Hamburg bietet Platz für maximal 400 Passagiere. Diese dürfen sich künftig an Bord auf neu gestaltete öffentliche Räume und Kabinen mit elektrisch absenkbaren Panaromafenstern freuen. „Die Modernisierung unserer »Hamburg« steht seit einigen Jahren...
Weiterlesen

Porträt MS Hamburg: Familiäres Schiff mit interessanten Reiserouten

Seit mittlerweile acht Jahren  kreuzt die MS Hamburg für den erfahrenen Reiseveranstalter Plantours Kreuzfahrten über die Weltmeere. Das Schiff ist ein Wohlfühlschiff für maximal 400 Gäste. Die individuelle Betreuung an Bord sowie ausgefeilte Reiserouten garantieren einen rundum gelungenen Kreuzfahrturlaub. Die Hamburg ist ein Schiff für Urlauber, die interessante Reiserouten abseits vom Massentourismus schätzen.

Von Hans Stieger, Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Ereignisreiche Grönlandtouren mit sechs Schlauchbooten für Expeditionen und sonnige Kreuzfahrten „Rund um Kuba“ oder den afrikanischen Kontinent stehen genauso im Kursbuch der Kapitäne, wie die „Heimathäfen Nordsee“ mit Sylt und Helgoland. Als einziges deutschsprachig geführtes Kreuzfahrtschiff stehen jährlich die Großen Seen auf...
Weiterlesen

MS Hamburg Kapitän Vladimir Vorobyov geht von Bord

Der Kapitän geht von Bord: Im März bricht Vladimir Vorobyov zu seiner letzten Reise mit der beliebten MS Hamburg auf. Im Sonntags-Interview erzählt er, was das für ihn bedeutet. Kapitän Vorobyov, Sie fahren seit mehr als 40 Jahren zur See und sind seit 2015 Kapitän auf MS Hamburg. Mit welchen Gefühlen gehen Sie im März auf Ihre letzte Reise? Vladimir Vorobyov: Die Seefahrt bedeutet mir sehr viel! Aber im Leben ist es nun einmal so, dass alles einen Anfang und ein Ende hat. Wissen Sie, ich bin großer Sportfan. Deshalb vergleiche ich meinen Abschied gerne mit dem Ende einer Sportlerkarriere. Es ist...
Weiterlesen

Modernisierte Hamburg kreuzt zwischen Arktis und Antarktis

Auch Sylt und die Antarktis, der Panamakanal und Kuba stehen auf den neuen Fahrplänen von MS Hamburg. Bis zum Frühjahr 2022 reicht das neue Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, das Plantours Kreuzfahrten jetzt veröffentlicht. Nachdem MS Hamburg mit Platz für maximal 400 Passagiere mehrfach für das beste Routing ausgezeichnet wurde, kommt nun nach einer umfangreichen Modernisierung des Schiffes und dem Einbau von absenkbaren Panoramafenstern die bislang größte Routenvielfalt. „Wir nehmen nach fünfjähriger Pause wieder Kurs auf das Mittelmeer, steuern aber auch hier Häfen jenseits des Massentourismus auf See an“, so Geschäftsführer Oliver Steuer. Ein Alleinstellungsmerkmal bilden die Kreuzfahrten auf den...
Weiterlesen

MS Hamburg steuert ab Oktober 2020 Kubas Hauptstadt vier Mal an

MS Hamburg, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, steuert ab Oktober 2020 gleich vier Mal Kubas Hauptstadt Havanna an. Möglich macht dieses eine politische Entscheidung: Die US-Regierung untersagt amerikanischen Reedereien Kreuzfahrten nach Kuba. Plantours Kreuzfahrten reagiert und nutzt die dadurch freien Liegeplätze in Havanna für MS Hamburg. Das Schiff für maximal 400 Passagiere steuert im kommenden Herbst zahlreiche kubanische Häfen wie Santiago de Cuba, Cienfuegos oder auch die vorgelagerte Insel Cayo Largo an und kann nun auch in der Hauptstadt als Start- oder Zielhafen festmachen. Die vier Kreuzfahrten können zusätzlich mit mehrtägigen Landprogrammen auf Kuba kombiniert werden. An zwei Terminen umrundet MS Hamburg...
Weiterlesen

MS Hamburg nimmt 2020 vier Mal Kurs auf Grönland

Gleich vier Mal nimmt Plantours mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands im kommenden Spätsommer Kurs auf Grönland. An Bord von MS Hamburg führen die neuen Routen entweder ausschließlich nach Grönland oder sind Teil spannender Reisekombinationen. Vorteil für die Passagiere: Bei maximal 400 Gästen stehen sogar Erkundungen mit den bordeigenen Zodiacs als kostenfreie Ausflüge auf dem Programm, Wissenschaftler informieren mit Vorträgen über Fauna und Flora der größten Insel der Welt. „Auch auf den Grönland-Routen nutzen wir den Vorteil von maximal 400 Gästen konsequent aus. Diese Reisen sind Kreuzfahrten mit Expeditions-Charakter, wobei einige Anlandungen sogar tagesaktuell vom Kapitän wegen der Eissituation vor Ort entschieden...
Weiterlesen

Plantours erhält Kreuzfahrt Guide Award für bestes Routing

Die deutsche Kreuzfahrtbranche hat entschieden: „Der Kreuzfahrt Guide Award für das beste Routing“ geht in diesem Jahr an MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt sich damit zum wiederholten Mal gegen deutlich größere Reedereien durch. „Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter und Routen jenseits der maritimen Rennstrecken“ haben die 20-köpfige Jury aus Kreuzfahrtexperten überzeugt. Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten: „Das beste Geschenk zu unserem Dreissigsten Firmengeburtstag und Anerkennung für unsere Arbeit, unseren vielen Stammkunden immer wieder neue Ziele anzubieten.“

MS Hamburg befährt als einziges deutschsprachiges Schiff die grossen Seen

Als einziges deutschsprachig geführtes Schiff kann MS Hamburg die Großen Seen befahren, kombiniert...
Weiterlesen

MS Hamburg setzt komplett auf Marine-Diesel und verzichtet auf Schweröl

Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt ein weiteres Zeichen: „Ab Januar 2020 betreiben wir MS Hamburg ausschließlich mit Marine-Diesel, Schweröl verschwindet aus den Tanks komplett“, so Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten. Der Zeitpunkt passt zum Fahrplan: Das Schiff kehrt nach dem Jahreswechsel in der Antarktis zurück nach Europa. Oliver Steuber: „In der Antarktis ist Marine-Diesel vorgeschrieben, wir setzen diesen hohen Umweltstandard künftig ganzjährig und in allen Fahrtgebieten um.“

MS Hamburg ist kleines Kreuzfahrtschiff Deutschlands

MS Hamburg, mit nur 400 Passagieren kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands, befährt seit Jahren Routen jenseits des Massentourismus auf See. Neben der Antarktis, den Fjorden Chiles und Südgeorgien führen die Kreuzfahrten...
Weiterlesen

Grönland, USA, Karibik, Antarktis, Mittelmeer und Norwegen auf einer Reise

„Once in a life time-Momente“ dauern oft nur einen kurzen Moment – Plantours Kreuzfahrten legt zu einer 284-tägigen „Once in a life time-Kreuzfahrt“ ab: Ab Hamburg führt die längste Reise in der 30-jährigen Geschichte des Reiseveranstalters vom hohen Norden Spitzbergens bis in die Antarktis und zurück nach Hamburg. Die Regionen können unterschiedlicher kaum sein: Nach den nordpolaren Regionen mit Spitzbergen, Island und Grönland stehen der St.-Lorenz-Strom sowie die Großen Seen in Kanada und im Norden der USA auf dem Fahrplan. Intensiv kreuzt das mit nur 400 Passagieren kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands durch die Karibik und nach Kuba, um nach der Tagespassage durch...
Weiterlesen
by rettenmund.com