1. Home
  2. /
  3. Sonntags Interview
  4. /
  5. Kreuzfahrten sind erschwinglich und...

Kreuzfahrten sind erschwinglich und haben ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Cornelia Gemperle, Chefin von Kuoni Cruises Schweiz

Heute im Sonntags Interview: Cornelia Gemperle, General Manager Kuoni Cruises

Cornelia Gemperle: Welche Kreuzfahrt-Schiffe erfreuen sich aktuell bei der Schweizer Kundschaft der grössten Beliebtheit?

Oftmals bestimmt wohl die Route das Schiff. Sprich, oft haben Gäste eine Destination und Termin im Fokus, danach wird gesucht welches Schiff denn die Wünsche erfüllen kann. Aber wir haben natürlich auch eine Kundschaft  die explizit mit einem bestimmten Schiff über die Meere kreuzen möchte. Gerade neu getaufte Schiffe finden grossen Anklang – vor allem natürlich bei Stammkunden auf Kreuzfahrtschiffen. Sie sind neugierig, welche neue Innovationen, neues Design, neue Spezialistätenrestaurants etc geboten werden und buchen sich dann eine Kabine auf einem solchen Schiff und für die Freaks soll es dann natürlich sogar die Jungfernreise sein. Das heisst für diese Saison spüren wir da eine grosse Nachfrage z.B. bei der MSC Meraviglia, Silver Muse und Seabourn Encore.

Ein Schiff welches bei unserer Kundschaft sehr beliebt ist, ist die Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises (Anmerkung: Kuoni Cruises führt im Juni 2017 eine Besichtigung der MS Europa 2 in Athen durch). Das Schiff wurde erst 2013 getauft, und erhielt von Berlitz Cruise Guide (als einziges nebst der Europa) erneut die Auszeichnung 5-Sterne Plus. Lifestyle auf hoher See, ungezwungen, wohnliche schicke Veranda-Kabinen – ein Produkt welches die Schweizer Kundschaft mag. Hier sind frühzeitige Buchungen ein Muss, für dieses Jahr gibt es kaum noch Kabinen. Es lohnt sich also bereits Gedanken zu den Ferien 2018 anzustellen. Gerade während den Sommerferien trifft man häufig auchFamilien an. Hapag-Lloyd Cruises sorgt hier auch für ein spezielles Kids-Programm.

Einen grösseren Ansturm stellen wir diesen Sommer auch auf der NCL Getaway fest. Auch eines der neueren Schiffe von Norwegian Cruise Line (2014) fährt schöne Reisen in der Ostsee mit 2 Tagen St. Petersburg. Norwegian Cruise Line bietet ja seit letzter Saison ein Premium All Inclusive Konzept an, was bei der Kundschaft auch sehr gut Anklang findet.

In der Karibik – ebenso ein Lieblingsgebiet der Schweizer – trumpfen dann auch die innovativen Neubauten von Royal Caribbean, Celebrity oder Norwegian  Cruise Line auf.

MSC bringt mit der MSC Meraviglia und der MSC Seaside in diesem Jahr gleich zwei grosse, um nicht zu sagen riesige Schiffe neu auf den Markt. Gibt es bei der Kuoni Cruises Kundschaft schon Reaktionen, sprich Buchungen für diese beiden neuen Kreuzfahrt-Giganten mit insgesamt je über 5’000 Passagieren pro Fahrt?

Ja, wie bereits erwähnt, finden Stammkunden neue Schiffe  interessant. Wir haben auf der Jungfernreise der MSC Meraviglia von Le Havre nach Genua einige Passagiere gebucht, aber auch danach im Mittelmeer auf den Tournusfahrten.

Welche Reisziele liegen in diesem Jahr besonders im Trend, Mitbewerber sprechen von einer Verschiebung der Nachfrage vom Mittelmeer in den Norden?

Das Mittelmeer ist bei uns immer noch unangefochten das beliebteste Reiseziel. Das Angebot an Schiffen und Routen ist riesig, die Anreise kurz und einfach, für mich eines der schönsten und abwechslungsreichsten Reisegebiet überhaupt, und zudem ist Sonne quasi garantiert – was halt doch viele in den Ferien suchen. Aber auch wir können dieses Jahr ganz klar eine Zunahme an Gästen für den Norden verzeichnen. Sei das für das Baltikum, die norwegische Küste oder auch Fahrten nach Island.

In Deutschland wurde im letzten Jahr erstmals die 2 Millionen Grenze geknackt. In Österreich konnten mit 132’100 Kreuzfahrt-Passagieren ein kleines Plus verzeichnet werden. Für die Schweiz gibt es keine offiziellen Zahlen. Wie viele Schweizerinnen und Schweizer denken Sie, haben im letzten Jahr eine Kreuzfahrt unternommen?

Die Zahlen der CLIA (Cruise Line International Association) sind vor kurzem erschienen. Die Schweiz hat im Bericht praktisch auf Vorjahr abgeschnitten, nämlich mit 138‘000 Passagieren. Aber aus meiner Sicht haben wir garantiert noch viel mehr Potential. Leider haben viele Schweizer noch Vorurteile gegenüber Kreuzfahrten. Diese aus den Köpfen zu schaffen, ist unsere Aufgabe. Denn Kreuzfahrten sind heute ja wirklich erschwinglich, fast keine andere Ferienart kann mit einem gleich guten Preis-/Leistungsniveau mithalten. Wer sich keiner Kleiderordnung unter ordnen oder dem Captainsdinner nicht teilhaben will, für den haben wir beste Empfehlungen an Schiffen. Auch bestimmt man heute immer mehr wann ich zum essen gehen will. Nur noch bei wenigen Reedereien muss ich mich zwischen erster und zweiter Sitzung entscheiden. Und für alle die meinen, dass sie an Seekrankheit leiden würden… da kennen wir auch eine Menge an Tipps für die Abhilfe…. Wobei gerade auf grossen Schiffen kaum mehr wahrgenommen wird, dass man auf See ist. Auch dauert ein Sturm keine ganze Woche… und der Vorteil ist ja, dass man immer wieder mal an Land ist und festen Boden unter den Füssen hat. Auch ich gehöre zu den Anfälligen Personen – ich würde deswegen aber nie auf das Erlebnis Kreuzfahrt verzichten.

Mit «Terra Incognita – Expeditionsreisen» bietet Kuoni Cruises Kreuzfahrten mit eigener Schweizer Reiseleitung an. Welche sind die Highlights im aktuellen Programm?

Unsere Schiffsreisen „Meer erleben!“ führen wir auf ausgewählten Routen durch. Nebst einem eigenen Kuoni Cruises Reiseleiter ab/bis Zürich sind auch jeweils die Landausflüge, exklusiv für unsere Gäste zusammengestellt, inklusive. Vor der Reise laden wir zu einem Informations- und Kennenlernabend ein. Auf Expeditionskreuzfahrt mit Kuoni Cruises Reiseleiter geht’s dieses Jahr rund um die Britischen Inseln (Juni – letzte Kabine verfügbar), nach Spitzbergen um den König der Arktis zu erspähen, oder zu exotischen Kulturen und Inseln nach Papua Neuguinea und den Salomonen. Im November dieses Jahres kreuzen wir durch die landschaftlich schönen Fjorde Chiles – also viel intensiver als auf einer herkömmlichen Kreuzfahrt. Oder wer sich den Traum von einer Antarktisreise erfüllen möchte, bucht am besten mit uns die Silver Explorer Mitte November. Auf all unseren Expeditionsreisen mit Silversea haben wir exklusiv deutschsprachige Lektoren an Bord. Zudem profitieren Gäste von einer ausgezeichneten Gourmetküche und All Inclusive. Wir behaupten, hier das beste Preis-/Leistungsangebot zu haben!

2018 bieten wir begleitete Expeditionsreisen in Zusammenarbeit mit Silversea zu folgenden Destinationen: Japan zur Kirschblütenzeit, Südsee, Osterinsel und Madagaskar

Im immer grösser werdenden Kreuzfahrt-Markt wird es immer schwieriger den Überblick zu behalten. Wie sichern Sie der Kundschaft von Kuoni Cruises die Beratungskompetenz Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

Wir sind stolz langjährige Mitarbeiter in unserem Team zu haben, welche jeden Tag mit viel Leidenschaft Kreuzfahrten verkaufen. Hier verbringt auch jeder im Jahr mindestens einmal seine Ferien auf See. Das hilft natürlich die Produkte selber bestens zu kennen und vergleichen zu können. Dies hilft bei der täglichen Beratung ungemein. Denn es ist das A und O dem einzelnen Kunden auch das richtige Schiff zu vermitteln. Schliesslich wollen wir ja, dass ein Kunde auch in Zukunft noch Kreuzfahrten bucht. Weiters bieten uns die Reedereien auch die Möglichkeit ab und zu 2-3 Nächte auf ein neues Schiff zu gehen bevor es getauft wird. So geschehen letzte Woche, als wir Mitarbeiterinnen auf die neue Silver Muse und Princess Majesty zur Inspektion schicken durften. Weiters stehen wir in regelmässigen Austausch mit den Reedereien die uns laufend über Neuigkeiten informieren, oder nehmen an Workshops teil.

Wohin geht Ihre nächste Kreuzfahrt?

Meine nächsten Ferien verbringe ich auf der neuen Seabourn Encore im westlichen Mittelmeer. Steuere dabei einige mir noch unbekannte Häfen an. Bekanntlich können ja kleinere Schiffe (die Seabourn Encore hat nur Platz für 600 Passagiere) kleinere Häfen anlaufen, Tendern geht da natürlich ganz schnell mit so wenig Passagieren. Ich bin sehr gespannt auf den Neubau, wie unterscheidet sich das Schiff zu den anderen 3 Schiffen der Flotte. Und kann es jetzt schon kaum erwarten im neuen Grill-Restaurant vom Sternekoch Thomas Keller zu dinieren.

Kuoni Cruises ist erreichbar im Internet oder telefonisch 044 277 52 00

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com