1. Home
  2. /
  3. Sonntags Interview
  4. /
  5. Christian Baumann über die...

Christian Baumann über die Gründe seines Abschieds von Verrückt nach Meer

Christian Baumann, wurde als Nautischer Wachoffizier auf der MS Artania in der TV-Serie "Verrückt nach Meer" einem breiten Publikum bekannt

Heute im Sonntags-Interview: Christian Baumann, Ex-Nautischer Wach-Offizier auf der MS Artania und jetzt Inhaber eines auf Kreuzfahrten spezialisierten Reisebüros

Tausende von Fans der erfolgreichen ARD-Serie «Verrückt nach Meer» waren entsetzt, als vor einiger Zeit bekannt wurde, dass Sie das Deck der MS Artania verlassen würden. Was war der Grund?

Christian Baumann: Der Grund der mich zu dieser Entscheidung geführt hat, ist relativ einfach und für die meisten aufgrund von ähnlichen, persönlichen, Erfahrungen, gut nachzuvollziehen. Der Job auf einem Kreuzfahrtschiff ist spannend, abwechslungsreich und man sieht die Welt. Allerdings hat er einen großen Nachteil, denn die Familie und die Freunde bleiben auf der Strecke. Bei jedem Seemann kommt irgendwann in der Karriere die Frage auf, für welchen Weg man sich entscheidet – den Beruflichen oder den Privaten. Ich habe mich für den privaten Weg entschieden und möchte neben meinem Beruf auch meinem sozialen Umfeld gerecht werden. Übrigens fährt ein nautischer Wachoffizier im Durchschnitt rund 4,6 Jahre zu See und arbeitet danach an Land. Es ist also gar nicht ungewöhnlich, wenn ein nautischer Wachoffizier einem Job an Land nachgeht.

Sie waren fünf Jahre in der Marine-Seefahrt und danach 7 Jahre mit Kreuzfahrt-Schiffen unterwegs, so auf der MS Albatros und zuletzt der MS Artania. Wie kam es dazu, dass Sie als TV-Darsteller auf der MS Artania engagiert wurden?

Ich bin über einen Zufall zu den Dreharbeiten gestoßen, denn an der Fachhochschule in Flensburg hing ein Aufruf von Verrückt nach Meer am Schwarzen Brett in dem Praktikanten gesucht wurden. Gelesen hatte ich zwar diesen Aufruf, bin aber nicht auf die Idee gekommen mich dort zu bewerben. Meine Kommilitonen haben mir dann vorgeschlagen, mich bei der Produktion mit einem Video zu bewerben, um einen guten Einstieg in die Kreuzfahrt zu bekommen. So war es dann auch, ich wurde für die Dreharbeiten zu dritten Staffel ausgewählt und war dann für fast sieben Jahre festes Mitglied der Brückenbesatzung.

Viele Fans von «Verrückt nach Meer» hatten gehofft, dass Sie nicht nur Stellvertreter des Kapitäns agieren, sondern selbst einmal Schiff als Kapitän führen würden. Können die Fans noch hoffen?

Kurz vor meiner Verabschiedung an Bord hat mir der Kapitän einen meiner größten Wünsche erfüllt, nämlich unser Schiff von der Pier abzulegen und aus dem Hafen zu steuern. Das war schon ein toller Moment in meinem Leben, den ich nie vergessen werden. Trotzdem gibt es auch viele tolle Momente zu Hause die ich in den letzten Jahren verpasst habe. Die Kreuzfahrt ist für mich das spannendste Thema überhaupt, deswegen habe ich mich auch dazu entschieden ein Reisebüro für Kreuzfahrten zu betreiben. Der Weg zurück an Bord ist geplant – Allerdings eher als Begleiter einer meiner Gruppenreisen und nicht als Kapitän.

Sie sind jetzt neu Reisebüro-Chef, spezialisiert natürlich auf Kreuzfahrten . Was kann ein Kreuzfahrt-Urlauber von Ihnen erwarten, das andere Kreuzfahrt-Büros nicht oder weniger anbieten?

Christian Baumann: Kreuzfahrt-Urlauber haben bei mir einen echten Mehrwert, denn ich habe fast alle Kreuzfahrt-Häfen dieser Welt selbst besucht und kann zu nahezu allen Destinationen tolle Tipps in punkto Ausflügen, Hafenanlauf oder auch zur passenden Route geben. Auch bei der Wahl der Kabine oder den verschiedenen Reedereien kann ich gute Tipps geben, denn ich beschäftige mich schon lange mit diesen Themen. Auch um etwas speziellere Kundenwünsche kümmere ich mich selbstverständlich gerne und finde für jeden die passende Reise. Bei mir endet die Beratung nicht nach der Buchung, sondern geht dann erst richtig los! Oft kommen Fragen zu der Route oder dem Schiff erst nach der Buchung, auf die ich selbstverständlich gerne eingehe.

Ihr Büro ist in Enkenbach-Alsenborn domiziliert, aber Buchungen nehmen Sie auch aus anderen Gegenden entgegen?

Genau, mein Büro ist ein Enkenbach, bei Kaiserslautern, angesiedelt, aber ich betreue selbstverständlich auch Kunden aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich. Wichtig ist mir dabei der persönliche Kontakt und eine kompetente Beratung. Ob der der Kunde den persönlichen, telefonischen oder schriftlichen Kontakt zu mir wählt, liegt ganz am persönlichen Geschmack, für mich steht die Beratung auf allen Kanälen im Vordergrund.

Sie haben in einem Interview erklärt, dass Sie auch Gruppen-Kreuzfahrten organisieren werden. Aktuell gefragt sind ja gerade Themen-Reisen. Kann man von Ihnen, der Sie sich als Schlager-Fan und Fan von Stefanie Hertel geoutet haben, demnächst auch eine Schlagerkreuzfahrt erwarten?

Das ist richtig Herr Stieger, ich plane Gruppenkreuzfahrten, die ich auch persönlich begleite. Noch sind die Gruppenreisen für 2021 in der Planung, aber ich verspreche, dass ich tolle Reisen mit schönen Schiffen auflegen werde.

Sie haben mit der MS Albatros und der MS Artania unzählige Destinationen auf dieser schönen Erde besucht. Gibt es ein spezielles Highlight aus dieser Zeit und haben Sie überhaupt noch ein Traumziel, das Sie noch mit keiner Kreuzfahrt besucht haben?

Highlights gab und gibt es genügend. Auf unserer Erde gibt es wunderschöne idyllische Plätze und wahnsinnig beeindruckende Städte und Bauwerke. Eine ganz spezielle Destination gibt es bei mir nicht, aber schon einige Destinationen die mir in besonders guter Erinnerung geblieben sind, wie beispielsweise New York, Sydney, Valletta, Taormina, Bergen, Quebec, der Panamakanal, die Südsee und vieles vieles mehr. Gerne würde ich noch die Polarregionen besser kennenlernen.

Möchtest Du mehr über Christian Baumann erfahren. Dann besuch seine Website unter kreuzfahrt-begeistert.de oder natürlich auch sein Kreuzfahrt-Reisebüro unter baumann-kreuzfahrten.de.

Christian Baumann’s Philosphie: “Mein Anspruch ist es, Ihnen einen perfekten Urlaub zu ermöglichen und Sie von der ersten Beratung über die Anreise und Kreuzfahrt bis zu Ihrer Rückkehr zu betreuen. Ihr Urlaub beginnt genau jetzt! Denn Sie nennen mir Ihre Wünsche und ich stelle Ihnen Ihr persönlich auf Sie abgestimmtes Paket zusammen. Jede Kreuzfahrt und jedes Schiff sind anders und etwas Besonderes und… Ihre Kreuzfahrt ist garantiert dabei! Das Erlebnis Kreuzfahrt kann beginnen. Genau hier!”

Sieben Jahre war Christian Baumann als Mitglied der Brückenbesatzung auf der MS Albatros und zuletzt der MS Artania mit dabei, jetzt betreut er Kreuzfahrt-Fans in seinem eigenen Reisebüro

31 Antworten

  1. Kreuzfahrt Blog

    Christian hat natürlich ähnliche Probleme wie die gesamte Reisebranche. Aber auch bei ihm geht es langsam aufwärts und er hat schon die ersten Gruppenreisen organisieren können. Falls Du interessiert bist, die Infos zu seinem Büro findest Du im Beitrag

  2. Das Interview wurde lange vor Corona gemacht. Wie steht es den jetzt um das Reisebüro von Christian?

  3. Lieber Christian ich bin ganz bei Dir. Deine Entscheidung kann ich voll und ganz verstehen. Du hast, für mich, 2 Leben ausgelebt. So wie so bist du dabei statt mitten drin. Also Du bist eine echte Brücke zwischen Land und Meer 🌊. Ich wünsche Dir für die Zukunft Alles Gute.Es war eine Schöne Zeit.
    Elmostafa Benmessaoud

  4. Lieber Herr Christian, immer sah ich alle Sendungen oder Wiederholungen, besonders gerne wenn sie mit dabei waren.
    Am Anfang wollte ich nicht mehr schauen , ohne ihnen fehlt etwas. Aber ich habe schon sehr viele Kreuzfahrten gemacht und ich bin süchtig nach dem Schiff und dem Meer. Ihnen wünsche ich in dieser miesen Zeit vom ganzen Herzen alles gute, bleiben sie gesund. Liebe Grüße aus Wien

  5. Lieber Herr Christian, sah wieder die Wiederholungen von der Artania und den Abschied von Ihnen. Irgendwie mag ich gar nicht mehr schauen,es war so harmonisch. Ich bin schon oft mit dem Schiff auf Kreuzfahrt gewesen, hätte mir oft diese nette Crew wie ihr ward gewünscht. Vom ganzen Herzen wünsche ich Ihnen Glück und Freude eine treue Anhängerin aus Wien

  6. Ute

    Lieber Christian,

    die Sendung “verrückt nach Meer” war täglich ein muß für

    mich. Ich war richtig süchtig danach. Aber dann sah ich

    Christian und war begeistert von Deiner Art, immer nett und

    aufgeschlossen und auch immer adrett, schade dass Du gegan-

    gen bist aber auch zu verstehen, jetzt hoffe ich, dass Deine

    Wünsche mit dem eigenen Reisebüro in Erfüllung gehen und
    drücke die Daumen. Alles Gute Ute auf alle Fälle sehe ich mir
    irgendwann die Wiederholungen an mit Christian………

  7. Na Hallo. Kapitän auf dem Traumschiff das wär was für Sie, auch gut für uns und für Ihr Reisebüro.

  8. Lieber Christian, ich wünsche dir auf deinem weiteren Lebensweg alles gute.Es ist schade ,das du nicht mehr auf der Artania bist.Wir vermissen dich.

  9. Hallo Christian es ist sehr schade das du aufgehört hast du bist eigentlich ein seemann mit Herz und seele und ich glaube nicht das du es an Land aushälst ich denke auf kurz oder lang bist du wieder auf einem Schiff auf großer oder kleiner fahrt aber trotzdem erstmal viel Glück für dein Reisebüro

  10. Hallo Christian,

    als Fan der Serie “Verrückt nach Meer” vermisse ich deine dort so gut dargestellte “Rolle” auf der Artania – schade, aber du wirst schon deine Gründe für das Ausscheiden gehabt haben.

    Auf den Geschmack gekommen, will ich dann im September die quasi letzte Abfahrt von Hamburg wahrnehmen und erfahren, ob die Realität mit der inszenierten TV-Welt übereinstimmt.

    Viel Erfolg für dich und dein Unternehmen wünscht
    Peter Sonntag

  11. Hallo Herr Baumann ,

    wir waren über ihr ausscheiden bei “Verrückt nach Meer” sehr erstaunt ,

    was sie sich vorgenommen haben bedarf viel Arbeit.

    Wie viele Mitarbeiter haben sie , alleine ist das nicht zu bewältigen ..

    das sie alle Kunden so betreuen wollen .

    Wir wünschen ihnen viel Glück bei diesem vorhaben ,

    nicht das es ihnen so geht wie einem gewissen “Danny” , der sich auch

    selbstständig machte (vielleicht auch wegen den Bekanntheitsgrad ?)

    und nicht lange auf dem Markt gewesen ist.

    Wir waren auf der letzten Rheinkreuzfahrt mit seiner

    “Rhine Princess” , schade das es so mit ihn zu Ende ging , er hat sich

    sehr viel Mühe gegeben !

    Nochmal viel Glück bei ihren Vorhaben !!

  12. Lieber Christian,
    als ehemaliger Kamerad (Bw-Zeit) hier nochmal meinen herzlichen Glückwünsch zu der Karriere bei der Kreuzfahrt, und zu der neuen Karriere als Leiter eines Reisebüros.
    Auf der *Amazonas-Tour* wären wir uns wohl beinahe begegnet, denn zum gleichen Zeitpunkt war ich mit der AIDA-Cara auf dem Amazonas unterwegs. Und ich weiß, dass wir die *ASTOR* unterwegs gesehen haben.
    Die Berichte *verrückt nach Meer* waren immer ein absolutes Highlight im Fernsehen.

    Dir weiterhin alles Gute, viel Erfolg im Beruf und mit der Familie

    H.K.

  13. […] Für alle dies es nochmals nachlesen möchten. Im Sonntags-Interview verrät Christian Baumann hier mehr über die Gründe seines Abschieds bei „Verrückt nach […]

  14. habe viele folgen verfolgt und bedauere es, dass sie kein Kapitän geworden sind.ich bin erst darauf aufmerksam geworden,weil ich jetzt erst Internet auf dem lande habe.aber es war mir immer eine große Freude für mich sie und Kapitän Mortan Hansen von der Brücke zu sehen, auch wenn schon lange her ist, wünsche ich Ihnen alles gute für alles weitere.Wenn ich mal Zeit habe werde ich auch noch eine Kreuzfahrt machen. Alles gute für sie und viel Erfolg weiterhin.

  15. Habe gerade dieses Interview gelesen und bin beruhigt. Natürlich ist es sehr bedauerlich das Du nicht mehr auf dem Schiff bist, haben meine Frau und ich doch den Tag herbeigesehnt, wo Du als Kapitän die Brücke betrittst und deine Kommandos gibst.
    Du hast etwas an Dir was es heute selten gibt, eine sichere zielgerichtete Ausstrahlung, die eigentlich einen Kapitän als Krönung erwartet hätte.
    Jetzt hast Du ein Reisebüro und kannst deinen Kunden Dinge erzählen die Du selbst erlebt hast, also Tatsachen.
    Wir wünschen alles Gute im neuen Wirkungsbereich und vor allem viele Kunden die zufrieden wiederkommen und stolz sind auf das Reisebüro welches die Reise vermittelt hat.
    Viele Grüße aus Landshut

  16. Sehr geehrter Herr Baumann, ich möchte Ihnen an dieser Stelle auch für all die schönen Stunden danken und wünsche Ihnen für Ihre Zukunft nur das Beste und viel Erfolg und Gesundheit. Alles Gute

  17. Lieber Herr Herr Baumann, wirklich Schade das Sie das Team verlassen haben.Herr Hansen und Sie haben uns in all den Jahren viel Freude bereitet. Wir haben Sie schon als Nachfolger von Herrn Hansen gesehen. Sie sind ein sehr feiner Mensch!! Meine Frau Natascha, meine Kinder Heidi & Lilli und ich werden bei Ihnen unsere nächste Kreuzfahrt ? buchen und hoffen das Sie uns dabei begleiten werden. Grüße aus dem Münsterland!

  18. Lieber Christian Baumann, ja es ist schon schade, dass Sie nicht mehr mit von der Party sind. Habe die meisten Sendungen mit Interesse verfolgt. Diese waren jeweils sehr spannend und faszinierend. Auch euer Einvernehmen mit Bernd, Moritz, Cori und wie sie alle heissen, war beeindruckend und ich kann mir vorstellen, dass Ihr Entscheid nicht einfach war. Trotzdem kann ich ihn sehr nachvollziehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Liebe Grüsse aus der Schweiz ??! Vielleicht einmal auf einer Kreuzfahrt!! Rolf

  19. Danke für die interessanten Erklärungen der nautischen
    Probleme an Bord in der Serie : Verrückt nach Meer.
    Wir werden sie vermissen.
    Ihnen weiterhin Alles Gute Glück und Gesundheit.
    Fam. Hoch aus Österreich

  20. Lieber Christian ich wünsche Dir für die Zukunft Alles Gute.Es war eine Schöne Zeit.

  21. Lieber Christian,
    Wir haben alle Staffeln von “Verrückt nach Meer” sehr genossen. Endlich mal eine Fernsehsendung mit Niveau, bei der wir vor allem auch durch Ihre interessanten und aufschlussreichen Erklärungen viel gelernt haben.
    Wir sind traurig, dass wir Sie nun nicht mehr persönlich auf der Artania kennenlernen können. Wir waren felsenfest überzeugt, Sie irgendwann als Kapitän zu sehen. Ihre Ausstrahlung und Persönlichkeit hat die Sendung sehr geprägt und Sie werden uns fehlen.
    Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Zukunft alles Gute und dass Sie mit Ihrem Reisebüro viel Erfolg haben werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Kosbab

  22. Lieber Herr Baumann,

    keine Folge von verrückt nach Meer verpasst… und Ihr Freundesteam… Corry, Bernd und Sie natürlich immer gerne gesehen… habe das Gefühl alle pers. zu kennen, so ist mir das Team von der Albatros und der Artania ans Herz gewachsen ..lach. Mein Wunsch seit vielen Jahren eine Schiffsreise zu machen wird wohl nie zustande kommen, .. da ich alleinstehend bin und man ja immer für eine Kabine doppelt zahlen muss, wie ich aus den Katalogen ersehen kann. So eine Schlagerreise würde mir echt gefallen…da ich ehrlich gesagt u.a. auf deutschen Schlager stehe. Ganz liebe Grüsse aus dem Sauerland von der Landratte Silvie

  23. Es waren sehr schöne 6 Jahre die ich mit Ihnen bei verrückt nach mehr erlebt habe.2013 im Mai wurde ich,dank der Sendung,auch mein Traum wahr.Auch ich war geschockt das Sie aufhören,wünsche Ihnen aber alles erdenklich gute,vielleicht entschließen Sie sich doch noch mal zur see zu fahren und wir werden sie wiedersehen.Bei der nächsten Staffel werden Sie fehlen.

  24. Hallo Herr Baumann,

    die Familie und die Freunde sind etwas sehr wichtiges im Leben, darum kann ich Ihren Entschluss von Bord zu gehen, nachvollziehen.

    Damit hatte ich, wie sehr viele andere, nicht gerechnet. denn ich hatte gehofft Sie eines Tages als Kapitän auf der Brüggggge zu sehen.

    Viele liebe Grüße aus Bremen

    Axel Rauschenberg

  25. Lieber Herr Baumann,

    nach vielen TV-Folgen von ” Verrückt nach Meer” war es schon eine
    traurige Nachricht, dass Sie nicht mehr mit an ” Bord” sind
    persönnlich habe ich gedacht Sie würden eines Tages als Kapitän die Vertretung von Kapitän Morten Hansen übernehmen
    aber im Leben kommt oft alles anders….
    wünsche Ihnen Herr Baumann alles Liebe und Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg mit viel Erfolg im neuen Berufsleben

    mit lieben Grüsse aus Luxemburg
    Liliane SCHENTEN-BELLUCCI

  26. Hallo Christian, herzliche Grüsse aus dem hohen Norden. Kiel ist ca. 1 Std .von uns entfernt. Gestern haben wir die letzte Folge mit Dir gesehen (:-( ) Schaaaade. Aber natürlich können mein Mann und ich das verstehen. Wir wünschen Dir alles Liebe für die Zukunft; viel Erfolg mit dem Reisebüro und vor allem, das alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen. Vorallem hoffen wir, das die Freundschaften mit Bernd und Cori auch bestand haben. Das ist bestimmt schwer, Aber ihr werdet das schaffen. Alles Liebe, Bine
    PS: Kaiserslautern kenne ich auch . Meine Mutter ist aus Pirmasens. 🙂

  27. Lieber Herr Baumann,
    wir haben uns jeden Tag gefreut die Sendung sehen zu können.
    Ganz besonders ihre sehr angenehme Art hat uns besonders gut gefallen.
    Es ist wirklich schade das Sie nicht mehr dabei sind.
    Wir aber Verständnis für Ihre Entscheidung und wünschen das sich Ihr neuer Lebensabschnitt so entwickelt wie Sie es sich vorstellen.
    Viele liebe Grüße von Annegret und Bernd Elsholz.

  28. Schade Schade ich hatte so gehofft sie als Kapitän zu sehen, doch wenn die Familie lockt ist das nicht einfach als Kapitän über die Meere zu schippern, ich wünsche Ihnen alles gute für ihren weiteren Lebensweg , und ich denke irgendwann werde ich ihre Kenntnisse von den Kreuzfahrten in Anspruch nehmen
    Alles Gute Ihnen

    Rosy

  29. Lieber Herr Baumann,

    vielen Dank für die vielen schönen und interessanten Momente in der Staffel “Verrückt nach Meer”; zumal Sie ein echter Sympathieträger sind!
    Wir werden Sie in der Staffel vermissen, können aber Ihren Entschluss, sich beruflich zu verändern, gut nachvollziehen.
    Da wir oft mit Kreuzfahrtschiffen unterwegs sind, ist es gut möglich, dass wir bzgl. einer solchen Reise auf Sie zurückkommen.
    Wir wünschen Ihnen für Ihren beruflichen Neustart viel Erfolg und alles Gute.

    Mit freundlichen Grüßen

    Angelika & Karl-Heinz Zimmermann

  30. Lieber Herr Baumann,
    wir haben soeben – durch die Serie „Verrückt nach Meer“- erfahren, dass Sie nicht mehr Mitglied dieser wunderbaren Truppe sind.
    Durch die Inspiration dieser Serie haben wir gerade vor einem Tag unsere 2. Reise vom 09.-22.07.2.19 auf der MS Artania gebucht.
    Ich habe immer gehofft, dass Sie uns irgendwann als Kapitän begrüßen würden.
    Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute
    Reinhard und Monika Bradler aus Idar-Oberstein

  31. Bei Beginn der aktuellen Sendung hatte ich erwartet, dass Christian Baumann “3 Streifen” aufweisen würde. Liegt das in der Verantwortung des Kapitäns oder der Reederei? Schade, wir werden Sie in der Sendung vermissen. Es kam immer so rüber, dass “Kapitan zu werden” das oberste Ziel sei. Aber es gibt natürlich ein Privatleben, besonders wenn eine Familie gegründet werden soll
    Alles Gute

  32. Lieber Christian!
    Beglückwünsche Sie zu Ihrem Entschluss, obwohl es mir leid tut , Sie nicht mehr in der Staffel von “Verrückt nach Meer” zu sehen.
    Aber es ist Ihr Leben!
    Gleich meine Frage , haben Sie auch für Single , Kreuzfahrten im Programm??
    Mit vielen Grüßen aus Wien
    Lore Fischer

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com