1. Home
  2. /
  3. Flusskreuzfahrten
  4. /
  5. Thurgau Travel
  6. /
  7. 2023 stösst mit der...

2023 stösst mit der Thurgau Gold eine neue Flussschiff-Generation zu Thurgau Travel

Die Thurgau Gold erhält hochwertig ausgestattete Kabinen (Rendering Thurgau Travel)

Bei Thurgau Travel, dem Schweizer Pionier für weltweite Flussreisen, tut sich aktuell einiges. Mit dem Neubau MS Thurgau Gold stösst im nächsten Jahr eine neue Flussschiff-Generation zur Flotte. Zudem wurden für 2023 neue Flussreisen aufgelegt und der Markenauftritt modernisiert.

Die MS Thurgau Gold gehört bei Thurgau Travel zu den wichtigsten Neuigkeiten des Jahres. «Das derzeit nachhaltigste Schiff revolutioniert die Flussreisen-Branche»,sagt Daniel Pauli-Kaufmann, Geschäftsführer von Thurgau Travel. Motoren der neuesten Generation tragen zu einer 10- bis 20-prozentigen Kraftstoffeinsparung bei. Modernste Geräte an Bord verringern den Stromverbrauch bedeutend, in die Reling integrierte Solarzellen sammeln Sonnenenergie, welche in den Energiekreislauf des Schiffs eingespeist wird. Hochisoliertes Glas verringert den Wärmeverlust im Winter und die Hitzedurchlässigkeit im Sommer.

Beitrag zum Klimaschutz und dem Erhalt eines intakten Ökosystems

«Als Anbieter von Flusskreuzfahrten ist es uns ein besonderes Anliegen, einen massgeblichen Beitrag zum Klimaschutz und dem Erhalt eines intakten Ökosystems zu leisten», sagt Daniel Pauli-Kaufmann. Das Schiff wird ab Frühjahr einsatzbereit sein, bietet Platz für bis zu 182 Passagiere, alle Kabinen und Suiten sind Aussenkabinen mit Dusche/WC. Im grosszügigen Restaurant auf dem Mitteldeck gehört das Gala-Dinner zu den kulinarischen Highlights.

Die Thurgau Gold stösst 2023 zur Flotte von Thurgau Travel (Rendering Thurgau Travel)

Neu gestalteter Katalog macht Lust auf Pionierreisen

Über 25 Reisen sind im neu designten Katalog «Flussreisen 2023» zu finden. Zu den Besonderheiten gehört die Epic Cruise mit der MS Antonio Bellucci. Das Luxusschiff bietet mit 69 Kabinen Platz für maximal 140 Gäste. Während 29 Tagen entdecken diese ab und bis Basel die Perlen des Nordens in den Niederlanden und Belgien. Die Städte Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam gehören ebenso zum exklusiven Programm wie ein Ausflug ins romantische Giethoorn, dem Venedig des Nordens. Diese Pionier-Reise ist auch in zwei Teilstrecken buchbar.

Ein weiteres Novum ist die zwölftägige Flussreise entlang der Uferlandschaften von Weser, Ems und IJssel ab/bis Düsseldorf in die Hansestädte Bremen, Groningen und Arnhem mit der MS Thurgau Saxonia. Für Frankreichfans lockt hingegen die luxuriöse MS Lord Byron mit einer Reise auf Rhône und Saône. Ab Lausanne geht es u.a. nach Dijon, der Hauptstadt des Burgunds, auf Entdeckungstour im Städtchen Tournus und auf einen Ausflug zur Pont du Gard bei Avignon.

Thurgau Travel hält auch in Zukunft am hohen Qualitäts- und Serviceversprechen fest

Vor drei Jahren erfolgte der Generationenwechsel bei Thurgau Travel. «Dies war für uns Anlass, dem Markenauftritt einen frischen Anstrich zu geben», sagt Geschäftsführer Daniel Pauli-Kaufmann. «Seit Jahrzehnten kreieren wir innovative Flussreise-Routen und unser neuer Slogan spiegelt nun wider, was wir durch die Treue unserer Passagiere geworden sind: ein Pionier für weltweite Flussreisen.» Die Philosophie des Firmengründers Hans Kaufmann habe dabei weiterhin Gültigkeit: «Wir sind und bleiben ein zuverlässiger Flussferienanbieter, bewahren unsere Werte Pioniergeist, Kreativität, Begeisterung für Schiffsreisen und halten an unserem hohen Qualitäts- und Serviceversprechen fest.»

Informationen über die Thurgau Gold und alle Angebote von Thurgau Travel in jedem guten Reisebüro oder unter www.thurgautravel.ch

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com