Neustart von Rivage Flussreisen ab August mit 50 % Angeboten

Amadeus Suite auf der Amadeus Star (Foto Lüftner Cruises)

Als letzter der drei Schweizer Flussreisenanbieter startet Rivage am 3. August mit den ersten Flusskreuzfahrten nach Corona. Zum Neustart wartet Rivage Flussreisen gleich mit einem Knaller-Angebot auf. Gleich mehre Flussreisen werden mit 50 % Rabatt angeboten. So kann eine 4-tägige Rhein-Main Reise auf der neuen MS Amadeus Star bereits ab 615 Franken gebucht werden. 11 Tage Quer durch Europa von Basel nach Wien gibt es statt für 2’310 Franken für nur 1’165 Franken.

«Nach turbulenten Monaten heisst es bei Rivage Flussreisen im August 2020 endlich wieder «Leinen los» – und mit unseren umfassenden Schutz- und Hygienemassnahmen an Bord der Eurobus-Reisebusse sowie unserer Premium-Flussschiffe sorgen wir für den maximalen Schutz unserer Gäste und Crew», freut sich Rivage Flussreisen Geschäftsführer Mike Papritz auf den Neustart nach Corona.

Umfassende Vorsorgemassnahmen zum Schutz von Gästen und Crew

Rivage Flussreisen setzt an Bord seiner Flussschiffe auf umfassende Vorsorgemassnahmen zum bestmöglichen Gesundheitsschutz unserer Gäste und Crew und zur Verhinderung der Verbreitung des Covid-19 Virus. Dazu gehört auch, dass die Schiffe nicht mit voller Auslastung unterwegs sind.

In Zusammenarbeit mit den beiden Interessenvertretungen der europäischen Reedereien, namentlich die CLIA und die IG Rivercruise, wurden auf Basis der Leitlinien der Europäischen Kommission, der Weltgesundheitsorganisation WHO sowie der gesetzlichen Vorschriften der bereisten Länder Hygiene- und Schutzrichtlinien erarbeitet. Diese Massnahmen passt Rivage Flussreisen bei Änderungen von Vorschriften oder bei spezifischen Begebenheiten vor oder während der Reise laufend an. Rivage Flussreisen versichert alle Reisen mit optimalem Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens unserer Kunden und Mitarbeitenden durchzuführen.

Attraktive Flussreisen mit 50 % Rabatt

Gerade jetzt, wo viele Reiseziele in der Schweiz sehr stark gebucht oder gar überlaufen sind, lohnt es sich eine Flussreise in Betracht zu ziehen. Als Beispiel dient die 11-tägige Reise Quer durch Europa mit dem neuen Flussschiff Amadeus Star (Baujahr 2019). Von Basel aus entdecken die Passagiere auf einer wahrhaft eindrücklichen Reise beeindruckende Flussläufe, eine abwechslungsreiche und faszinierende Fluss-Landschaft und viele reizvolle Städte. Als besonderes Highlight wartet der wegen seiner internationalen Bedeutung auch als «Europa-Kanal» bekannte Main-Donau-Kanal, der Main und Donau verbindet und somit eine durchgehende Verbindung vom Schwarzen Meer bis an die Nordsee schafft.

Normalerweise kostet diese faszinierende Flussreise ab 2’310 Franken. Jetzt kann die Reise vom 15. bis 23. August bereits ab 1’165 Franken gebucht werden. Im Preis inbegriffen ist die Anreise nach Basel ab verschiedenen Einsteigorten, Vollpension, 10 Übernachtungen an Bord, Kaffee und Kuchen, WiFi und Rückreise mit dem Comfort-Bussen von Eurobus.

Schnupper Flusskreuzfahrt ab 495 Franken

Wem 11 Tage zu lang sind und man vielleicht mal in eine Flussreise reinschnuppern möchte, der kann auch die 4-täggie Kurz-Flussreise von Basel via Strassburg, Mannheim nach Frankfurt buchen. Ab 495 Franken (statt 995 Franken) kann diese Flusskreuzfahrt bereits gebucht werden. Darin inbegriffen ebenfalls Bus An- und Rückreise, Übernachtungen an Bord, WiFi und Vollpension.

Nähere Informationen zu diesen Angeboten unter www.rivage-flussreisen.ch/reiseangebote/last-minute/

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com