Excellence Countess hat erstmals Wasser unterm Kiel

Anfang Oktober hatte die Excellence Countess erstmals Berührung mit Wasser (Bild Stieger)

Die Schweiz hat eine zwei neue Königinnen, zumindest neue Flussköniginnen. Nach der Excellence Princess, und der Excellence Queen, folgen im Frühling des nächsten Jahres die Excellence Baroness und die Excellence Countess. In der serbischen Vahali Werft (gut 70 km ausserhalb von Belgrad) wurde gestern die aktuell rund 1’000 Tonnen schwere Excellence Countess zu Wasser, sprich in die Save gelassen. Nach einigen Feinarbeiten wird das neue Schiff von Reisebüro Mittelthurgau die rund dreiwöchige Reise in die holländische Vahali Werft antreten, wo der gesamte Innenausbau stattfindet. 600 Tonnen schwerer – und natürlich viel schöner – wird das neue, kleine Schweizer Fluss Grand Hotel am 24. Mai 2019 in Basel getauft werden, bevor es dann zu regelmässigen Flussreisen nach Holland & Belgien, auf Rhein und zum Ijselmeer startet

Von Hans Stieger aus der Vahali Werft nahe Belgrad

Es ist schon sehr eindrücklich, wenn man in der Werft das Flussschiff aufgebockt vor sich stehen sieht. 1‘000 Tonnen Stahl und Glas wiegt das neue Schweizer Flusskreuzfahrtschiff – 135 Meter lang und 11,45 Meter breit. Dass diese – noch – fast leere Betonhülle besichtigt werden kann, dafür haben rekordverdächtigen fünf Monaten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Vahali Werft im serbischen Zasavica gesorgt. Die Werft gehört der holländischen Vahali Werft, wo in gut drei Wochen (so lange dauert die Reise der Excellence Countess von Serbien nach Holland) der Innenausbau starten wird. Die Vahali Werft beschäftigt aktuell rund 500 Mitarbeiter und hat in den letzten 13 Jahren über 40 Flussschiffe gebaut. Damit für die Werft auch genügend Nachwuchs vorhanden ist, hat der Eigner der Werft eine eigene Schiffsbauschule gegründet, wo die zukünftigen Schiffsbauer ausgebildet werden.

Kundenmeinungen fliessen in den Bau eines neues Flussschiffs mit ein

Karim Twerenbold, Verwaltungsratspräsident der Swiss Excellence River Cruise und von Twerenbold (zur Gruppe gehören neben dem Reisebüro Mittelthurgau auch Vögele Reisen, Twerenbold Reisen und Imbach Wanderferien), erläuterte anlässlich einer Medienkonferenz in der serbischen Vahali Werft kurz den Werdegang der Excellence Countess. Im Januar 2018 begannen die Verhandlungen zum Bau eines neuen Schiffes. Im März wurde der Vertrag unterzeichnet, im Mai wurde offiziell mit dem Bau begonnen. Im September war die Schiffshülle bereits fertig, die Musterkabine erstellt, so dass gestern schon der Stapellauf stattfinden und die Excellence Countess zu Wasser gelassen werden konnte. Nach einigen Feinarbeiten wird die Countess in die Werft nach Holland verschoben, wo der gesamte Innenausbau stattfinden wird, so dass das Schiff pünktlich im Mai 2019 zur Jungfernfahrt und Taufe bereit sein wird. „Dieser Stapellauf macht und sehr stolz und ist auch ein sehr emotionaler Moment, der nicht spurlos an einem vorübergeht“, sagte Karim Twerenbold. Die Flotte von Swiss Excellence River Cruise wird vom Reisebüro Mittelthurgau bewirtschaftet. Mit seinen im nächsten Jahr elf Flussschiffen besitze Mittelthurgau, die grösste eigene Schiffsflotte und sei das Kompetenzzentrum für alles was mit Flussreisen zu tun habe, so Twerenbold. Der Reederei-Chef sagte aber auch, dass sein Unternehmen sehr nah beim Kunden sei. „Wir lassen oft Kundenmeinungen und Kundenanregungen in den Bau eines neuen Schiffs mit einfliessen.“

Mehr Suiten auf der Excellence Countess

Wie wichtig Veränderungen sind, zeigt sich gerade auch beim neuesten Fluss Grand Hotel. Auch wenn die Excellence Countess ein Schwesterschiff der älteren und als Flussschiff des Jahres 2015 ausgezeichneten Excellence Princess ist, so ist es doch keine reine Kopie. Die Excellence Countess kann mit einigen Neuerungen aufwarten, die viele Fans von Flusskreuzfahrten erfreuen werden. „Wir wären nicht wir, wenn wir nicht auch versuchen würden, ein erfolgreiches Schiff weiter zu entwickeln“, sagte Twerenbold. So gibt es auf der Excellence Countess neu 24 statt 12 Suiten und die Fernsehgeräte haben einen grösseren Durchmesser. Die Excellence Countess besticht wiederum mit einem stilvollen, behaglichen, warmen Ambiente, für das – wie schon auf fünf anderen Excellence Schiffen, die Mutter des Reederei-Chef, Nazly Twerenbold verantwortlich zeichnet.

Excellence steht für die beste Küche auf Europas Wasserstrassen

Bei einer Flusskreuzfahrt gehören die schöne Landschaft, das entschleunigte Reisen, sehenswerte Städte und Sehenswürdigkeiten ebenso dazu, wie vor allem gutes Essen.  Essen ist nicht nur lebensnotwendig – es macht Freude, sieht gut aus, schmeckt und riecht gut, und ist vor allem gesellig. Gerade deshalb ist auf den Excellence Schiffe die Kulinarik sehr wichtig. Karim Twerenbold dazu: „Auch mit der Countess werden wir wieder zeigen, dass Excellence für die beste Küche auf Europas Wasserwegen steht.“ Davon kann sich auf dem neuen Flussschiff ab Mai 2019 jeder im neuen Spezialitätenrestaurant mit freiem Blick in die offene Küche überzeugen. Und Twerenbold versäumte es natürlich auch nicht, in diesem Zusammenhang auf die erfolgreichen Gourmet-Flusskreuzfahrten (in diesem Jahr strahlen über dem Gourmet-Festival Himmel 40 Michelin- Macarons und mehr als 500 Gault Millau-Punkte) hinzuweisen, die das Reisebüro Mittelthurgau seit sechs Jahren durchführt. Auf diesen Flusskreuzfahrten – es gibt noch einige wenige freie Kabinen – kommen oft auch jüngere Gäste und stellen dann ein klein wenig erstaunt fest, dass man sich so eine Reise gar nicht so toll vorgestellt habe. Und hier hakte Reisebüro Mittelthurgau Geschäftsführer Stephan Frei gleich ein, indem er erklärt: „Wir müssen dafür sorgen, dass Flussreisen beim jüngeren Publikum ihr Mauernblümchendasein verlieren und sexyer werden.“ Dem gibts eigentlich nichts hinzuzufügen, ausser dass man mal so eine Flusskreuzfahrt persönlich erlebt, zum Beispiel auch ab günstigen 215 Franken für zwei Tage bei den beliebten Advents- und Weihnachts-Kreuzfahrten.

Die maximal 178 Gäste auf der Excellence Countess erwartet ausserdem neu auch eine Glas überdachte Sky-Lounge im Salon. Da das Sonnendeck nicht immer genutzt werden kann, weil das Schiff unter Brücken durchfährt, wurde – auch dies ein Wunsch vieler Gäste – die Anzahl der Sitzplätze vor der Lounge verdoppelt. Und schliesslich wartet das Reisebüro Mittelthurgau im nächsten Jahr auf den Excellence Schiffen noch mit einer weiteren Neuheit auf, die viele Gäste freuen wird. Für sämtliche Passagiere ist der W-Lan Empfang ab 2019 kostenlos.

Alle Infos über die Excellence Countess findest Du hier oder direkt beim Reisebüro Mittelthurgau oder natürlich auch in jedem guten Reisebüro.

2 Antworten

  1. […] sondern vor allem auch ich – waren auf die Gräfin gespannt. Ich vor allem deshalb, weil ich die Excellence Countess noch in ihrem Rohbau in der serbischen Vahali Werft sehen konnte. Ohne gross zu übertreiben: Die Excellence Countess ist […]

  2. […] die Stahlhülle der Excellence Countess Anfang Oktober fertig war, wurde das Schiff via Save, Donau, Rhein-Main-Donau Kanal und Rhein nach […]

  3. Kreuzfahrt Blog

    Danke für das Lob

  4. WOW, da legen die Kollegen von Mittelthurgau ja für 2019 mal wieder mächtig einen vor, was die neuen Flusskreuzfahrtschiffe anbelangt.
    Respekt & Gratulation zu dem Neubau und der exzellenten Gräfin wünsche ich allzeit gute Fahrt.
    Besonderer Dank an Hans Stieger für die gelungene Reportage aus der Geburtsklinik in Serbien.
    Heiko Wiltfang – Kreuzfahrtberater, Hamburg

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com