Frankfurter Primus-Linie sucht einen Namen für das neue Maskottchen

Das Maskottchen der Primus Linie in Frankfurt ist noch namenlos (Bild Primus Linie)

Für das neu erschaffene Maskottchen der Primus-Linie in Frankfurt sucht das Unternehmen noch einen passenden Namen. Vorschläge können bis zum 31. Mai 2020 eingereicht werden. Mit etwas Glück gibt es zwei Tickets für eine Barbecuefahrt der Primus-Linie zu gewinnen.

Die Primus-Linie ist das größte und modernste Schifffahrtsunternehmen in Hessen, noch dazu mit einer langen Tradition: 2020 feiert das Familienunternehmen 140 Jahre Frankfurter Personenschiffahrt und das 45-jährige Jubiläum der Primus-Linie. Passend zum Festjahr hat die Primus-Linie ein Primus-Maskottchen kreiert. Hierzu wurden die Kinder der Primus-Linie-Mitarbeiter ins Boot geholt: Anfang des Jahres durften sie aus sechs verschiedenen Tierarten ihr Lieblingstier aussuchen – die Mehrheit hat sich für eine Robbe entschieden.

Neues, noch namenloses Maskottchen

Jetzt sucht die Primus-Linie nach einem passenden Namen. Für das neue Maskottchen können noch bis zum 31. Mai 2020 Namensvorschläge eingereicht werden. Alle Facebook-User sind aufgefordert, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und auf dem Facebook-Profil der Primus-Linie Vorschläge für passende Robben-Namen zu machen. Teilnehmen ist ganz einfach: Unter dem entsprechenden Eintrag können die User ihren Namensvorschlag in die Kommentarfunktion schreiben. Eine Einsendung ist auch per E-Mail möglich an maskottchen@primus-linie.de. Nach Ablauf der Gewinnspielfrist entscheidet eine interne Jury über den schönsten und passendsten Namen für das Maskottchen. Unter allen Teilnehmern werden 1 x 2 Tickets für eine Barbecuefahrt an Bord der Primus-Linie und die Robbe selbst verlost.

„Der Wettbewerb richtet sich an alle einfallsreichen Köpfe, die der noch namenlosen Robbe zu einer eigenen Identität verhelfen wollen. Das Maskottchen wird es künftig auch käuflich bei uns zu erwerben geben. Wir sind sehr gespannt, welche kreativen Namen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Maskottchen einreichen und auf welchen Namen die kleine Robbe letztendlich hören wird“, sagt Marie Nauheimer, Geschäftsführerin der Primus-Linie.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com