Boat Bike Tours nimmt mit zwei neuen Schiffen und neuer Frankreich-Route Kurs auf 2022

De Willemstad ergänzt 2022 die Flusskreuzfahrtflotte von Boat Bike Tours (Foto Boat Bike Tours)

Auch wenn es noch ein paar Monate dauert, bis es bei Boat Bike Tours wieder “Leinen los” heißt – die Vorbereitungen beim führenden Spezialveranstalter für kombinierte Schiffs-/Radreisen laufen bereits jetzt auf Hochtouren! Zu den Highlights der neuen Saison gehören die beiden Flottenneuzgänge “De Willemstad” und “Poseidon”, die ab Frühjahr in den Niederlanden unterwegs sein werden. Ebenso neu ist eine Frankreich-Route durch das nördliche Burgund.

De Willemstad und Poseidon, so heißen die beiden Flottenneuzgänge, die das Routenangebot von Boat Bike Tours ab März 2022 erweitern. Beide Schiffe bieten Platz für jeweils 96 Passagiere in 48 Kabinen und Suiten, von denen einige mit bodentiefen Fenstern und französischen Balkonen ausgestattet sind. Darüber hinaus verfügen sie über großzügige Restaurant- und Salonbereiche sowie aussichtsreiche Sonnendecks. Fahrgebiet beider Schiffe sind die Niederlande, wo sie auf Nordtour, Südtour und Hansetour unterwegs sein werden. Auf jeder der drei Touren lernen die Gäste vom Wasser und vom Fahrradsattel aus eine andere Seite von Holland kennen.

Kleine Fischerdörfer, einzigartige Landschaften und das Meer im Norden Hollands

Die Nordroute konzentriert sich auf Hollands einzigartige Landschaften, kleine Fischerdörfer und das Meer. Highlight hier sind der Sandstrand auf der Insel Texel sowie der Besuch romantischer Hafenstädtchen wie Enkhuizen. Auf der Südroute stehen Klassiker wie Amsterdam oder die Windmühlen von Kinderdijk auf dem Programm. Außerdem wird das grüne Herz des Landes erkundet. Bei der Hansetour liegt der Fokus auf geschichtsträchtigen Städten wie Arnheim, Doesburg oder Deventer, aber auch auf den Naturschönheiten des IJsseltals. Start und Ende dieser drei Reisen ist in Amsterdam.
Die drei Routen mit täglichen Fahrradetappen zwischen 15 und 65 km werden von Ende März bzw. Anfang April bis Oktober ab 599 Euro p. P. (Hansetour 649 Euro p. P.) angeboten.

Neu ab Mai 2022: Mit Boat Bike Tours durch den Norden des Burgund

Im kommenden Jahr wird es auch eine neue Frankreich-Route geben. Auf 8-Tageskurs geht es dann durch den Norden des Burgund von Moret-sur-Loing nach Auxerre oder in Gegenrichtung. Highlights auf dieser Reise mit täglichen Fahrradetappen von 20 bis 52 km sind die gotische Kathedrale in Sens sowie die historischen Kunststädte Auxerre und Joigny. Auch vinophile Reisende kommen bei dieser Tour auf ihre Kosten – führt sie doch durch einige der bekanntesten und besten Weinanbaugebiete der Region.
Die Burgund-Reisen mit den kleinen Schiffen Fleur (20 Passagiere) bzw. Zwaantje (24 Passagiere) sind buchbar für den Reisezeitraum Mai bis September 2022, Preis ab 1.410 Euro p. P.

Klimaneutral seit 2021 – die grüne Seite von Boat Bike Tours

Nachhaltigkeit ist bei Boat Bike Tours ein wichtiges Thema. In den vergangenen Jahren wurden entscheidende Schritte in Sachen grüner Tourismus umgesetzt. Seit der Saison 2021 sind alle Reisen von Boat Bike Tours klimaneutral. Der ökologische Fußabdruck wurde nach und nach reduziert. Um die verbliebenen CO2-Emissionen zu kompensieren, wurde 2021 mit der Non-Profit-Organisation Justdiggit außerdem ein rund 6.800 Hektar großes Aufforstungsprojekt in Afrika gestartet. Dadurch werden nicht nur 81 Millionen Liter Regenwasser wieder in den Boden aufgenommen, sondern auch über 10.000 Tonnen CO2 aus der Luft entfernt!

Mit Boat Bike Tours sicher unterwegs – ob zu Lande oder zu Wasser

Die Corona-Pandemie hat der Reisebranche 2021 massiv zugesetzt. Firmenchef Laurens Winkel sieht dem kommenden Jahr dennoch sehr positiv entgegen: “Das Konzept von Boat Bike Tours passt zum aktuellen Reisetrend, denn auch durch Corona geht die Entwicklung immer weiter weg vom Massentourismus. Wir sind schon immer auf kleine Gruppen, persönliches Vertrauen, individuelle Erlebnisse und Nachhaltigkeit ausgerichtet.”

Informationen über alle Schiffs-/Radreisen unter  www.radundschiffsreisen.de

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com